Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop: Ebeneneffekte

Effekte als Vorgaben speichern

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Es stehen zwei unterschiedliche Optionen zur Auswahl, um einen Ebenenstil als Vorgabe zu speichern.
04:19

Transkript

Wenn Sie einen Ebenenstil einmal entwickelt haben, den Sie gerne öfter anwenden möchten, dann sollten diesen als Vorgabe speichern. Und das können Sie auf zwei verschiedene Art und Weise tun, einmal, indem Sie in das Ebenenstilfenster gehen und zwar mit einem Doppelklick auf die Effekte und dann können Sie hier oben im Stilebedienfenster, beziehungsweise auch ohne dieses zu öffnen hier auf Neuer Stil klicken. Sie kontrollieren zunächst einmal, was Sie hier alles angehackt haben, also da haben wir einmal Abgeflachte Kante und Relief und einmal Schatten nach innen. Um diesen eingestanzten Effekt zu erzeugen und in dem Moment, wo ich hier auf Neuer Stil klicke, kann ich hier einen Namen vergeben, ich kann die Ebeneneffekte einschliessen und ich kann die Optionen für Ebenenfüllung einschliessen. Und das ist auch sehr verwirrend, denn hier heisst es Ebenenfüllung hier heisst es Mischoption und wenn ich hier mal drauf klicke, auf diese Option da heisst es Fülloptionen. Und das meint Alles drei das Gleiche. Also Sie haben die Möglichkeit, hier entweder die Fülloption alleine zu speichern, das würden Sie dann machen, indem Sie hier das Häkchen rausnehmen das würde dann die Fläche der Ebene betreffen, also das sehen Sie auch hier, Fläche, 32%, beziehungsweise diese Ausblenden-option, oder Sie können halt nur die Ebeneneffekte speichern. Und dann müssen Sie das Häkchen rausnehmen, bei den Optionen für die Mischoptionen, Schrägstrich, Fülloptionen, Schrägstrich, Ebenenfüllung. Also wenn ich das jetzt so machen würde, dann würde diese Fläche nicht mitgespeichert werden ebenso wie alle anderen Dinge, die hier in diesem Fülloptionenpanel zu sehen sind, und wenn ich Beides möchte, dann hacke ich Beides an. Das wäre also eine Möglichkeit, und wenn ich hier auf OK klicke, dann finden Sie hier im Stile Menü ganz am Ende dann die Optionen und wenn Ihnen das jetzt hier zu unübersichtlich ist, können Sie natürlich das umstellen also die Anzeige über das Zahnrädchen, dass Sie hier sehen. Und wenn ich da drauf klicke und zum Beispiel eine grosse Miniatur nehme, dann kann man den Effekt besser beurteilen, oder aber Sie nehmen hier eine grosse Liste, dann haben Sie ein kleines Symbol zwar, aber Sie haben dahinter den Namen des Ganzen. Also hier in diesem Fall wäre das Stil 1 Mit gehaltener ALT-Taste kann ich den hier auch direkt löschen und hier mal abbrechen, denn ich möchte Ihnen auch noch den anderen Weg zeigen, wie Sie einen Ebenenstil speichern können und zwar über das Ebenenstilfenster. Das finden Sie über: Fenster Stile bei mir ist es hier schon angedockt und da können Sie, wenn Sie die entsprechende Ebene mit dem Stil, den Sie speichern möchten, aktiv haben, hier unten auf diesen Abreissblock klicken, erhalten dann genau den gleichen Dialog mit den gleichen Möglichkeiten Sie können also die Ebeneneffekte mitaufnehmen, oder die Fülloptionen dieser Ebene, oder Beides. Also wenn Sie Beides möchten, dann nehmen Sie Beides und wenn ich hier auf OK klicke, erscheint sofort hier unten der neue Stil und das ganze sollten Sie sich dann natürlich speichern über dieses Paletten Menü und hier können Sie Ihre eigenen Stile dann speichern. Und das landet denn automatisch im richtigen Ordner, Styles und zwar im Application Support Adobe, Adobe Photoshop CC 2014 im Presets-ordner und dort in den Styles. Im Prinzip brauchen um alles Anderen nicht mehr zu sorgen, denn Sie können natürlich jetzt diese Vorgaben auch direkt in die Cloud hochladen und das machen Sie über die Voreinstellungen, Voreinstellungen synchronisieren. Da klicken Sie einfach auf Hochladen, und Sie sehen hier die Stile, die sind dann auch dabei die würden dann in die Cloud hochgeladen werden und damit auch automatisch gesichert werden, oder auf einem anderen Rechner, wenn Sie sich dann in Photoshop anmelden, können Sie die Stile direkt wieder downloaden und einfach hier über diesen Download-knopf auf der dann verwendeten Photoshop Version installieren. Eine sehr praktische Geschichte, die es leider erst ab Photoshop CC gibt. Ansonsten müssten Sie halt diese Presets manuell kopieren und sichern und zum Beispiel per Memory-Stick dann wieder laden. Das machen Sie dann ebenfalls hier im Stile Panel über das Untermenü und Stile laden. Also das sind die Möglichkeiten, die Sie haben, um eigene Effektkombination als Ebenenstile zu speichern, einmal machen Sie das hier in den Fülloptionen, und den Ebenenstil über Neuer Stil, oder Sie machen das über die gleichnamige Schaltfläche im Stile Panel hier unten.

Photoshop: Ebeneneffekte

Erfahren Sie, wie Sie die Ebeneneffekte und Ebenenstile in Photoshop in Ihren Grafiken und Fotos verwenden, um Schlagschatten, Konturen oder Licht- und Glanzeffekte zu erstellen.

3 Std. 22 min (34 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!