Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop Elements 15: Neue Funktionen

Effektcollage aus einem Foto erstellen

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die assistenzgeführte Effektcollage teilt ein Bild in mehrere Segmente, die – automatisiert – mit verschiedenen Effekten versehen werden.

Transkript

Eine brandneue Funktion in Photoshop Elements 15 ist die Effektcollage. Mit der Effektcollage ist man in der Lage aus einem einzelnen Bild eine Collage zu erstellen insofern, dass das Bild in mehrere Teile unterteilt wird und diese Teile dann mit unterschiedlichen Effekten versehen werden. Das Ganze passiert relativ automatisch über den Assistenten. Im Assistenten finden wir unter "Kreative Bildbearbeitung" hier den Punkt "Effektcollage". Und wenn wir jetzt auf die "Effeltcollage" klicken, dann sehen wir auf der rechten Seite jetzt hier die entsprechende Optionen und hier zum Beispiel den Vorher - Nachher-Effekt. Wir sehen also was passieren wird, wenn wir diesen Effekt anwenden. Wir haben jetzt die Möglichkeit das Bild in zwei Abschnitte zu teilen, nämlich vertikal, horizontal oder ja, so als Rahmen. Es gibt drei Abschnitte. Also, hier einmal vertikal, wie hier oben, horizontal oder ja auch wieder als Rahmen. Oder in vier Abschnitte. Dann ist das Ganze so unterteilt. Und in unserem Fall dadurch, dass wir ein Hochformat-Bild haben, nehme ich in dem Fall hier auch vertikal. Müssen uns eine Sekunde gedulden. Da sehen wir schon, wie das Bild hier in vertikale Teile unterteilt wurde. Und im nächsten Schritt kann man jetzt hingehen und hier ein Effekt auswählen. Wenn wir also auf das Drop-down klicken, dann können wir hier einfach mal unterschiedliche Effekte ausprobieren und sehen, wie das Ganze aussieht. So kann man hier verschiedene Funktionen einfach mal durchspielen. Ich finde, das sieht eigentlich schon mal ganz interessant aus. Schauen wir mal weiter. Vielleicht schwarz-weiß Effekte. Oder diesen hier. Ja, wir können also so jetzt einfach mal mehrere Sachen ausprobieren, solange bis man ein Ergebnis hat, was man gut findet. Außerdem kann man jederzeit hingehen und hier die Abschnitte ändern. Das heißt, wenn wir jetzt sagen: Ah, wir haben uns doch für drei Abschnitte entschieden... In dem Fall wird dann vielleicht "Horizontal" Sinn machen, so. Dann können wir jetzt hingehen und hier wieder von vorne beginnen und einen anderen Effekt auswählen. Gucken welcher hier ganz gut aussieht in dem Fall. Dann nehmen wir doch einfach mal den Effekt. Im nächsten Schritt kann man noch die Deckkraft des Effektes festlegen. Das heißt, wir können einfach etwas abschwächen oder verstärken. Und wenn wir auf "Weiter" klicken, dann haben wir jetzt hier die Möglichkeit das Dokument zu speichern oder "Speichern unter". Wir können es als nächstes im Schnelleditor oder im Expert-Modus weiter bearbeiten. Oder wir können es teilen auf Facebook, Flickr, Twitter, oder in der SmugMug Gallery. So, ich wähle jetzt in unserem Fall mal hier den Experten aus. Und dann sind wir hier in der Experten-Umgebung. Wir haben jetzt hier oben in dieser Gruppe alle Ebenen für die Effekte liegen. Ja, und nehmen wir zum Beispiel... Nehmen wir einfach mal irgendeine, diese Ebene hier. Wir sehen dahinter liegt ein Effekt. Können also jetzt draufklicken, um jetzt hier zum Beispiel die Kontur zu verstärken oder die Deckkraft für die Kontur. Oder man kann noch einen Schlagschatten hinzufügen. Außerdem kann man natürlich hingehen und einfach das Element anfassen. Dazu nehme ich das Auswahl-Werkzeug. Also, wenn ich jetzt zum Beispiel dieses hier nehme, dann können wir dieses nachträglich noch bearbeiten. Wir können zum Beispiel sagen: Ah, wir wollen einen ganz anderen Ausschnitt dafür haben. Dann können wir den Effekt einfach hier nachträglich vom Bereich her verändern, verschieben, an eine andere Stelle setzen. Und wir können auch noch nachträglich natürlich für jede einzelne Ebene hier noch mit der Deckkraft spielen. Wir haben also auf der einen Seite diesen Automatismus über den Assistenten. Aber im Nachhinein kann man hier das Ganze noch wunderbar im Experten-Modus noch anpassen.

Photoshop Elements 15: Neue Funktionen

Lernen Sie die neuen Funktionen von Photoshop Elements 15 kennen. Erstellen Sie kreative Foto-Collagen, verändern Sie Gesichtszüge und wandeln Sie Ihre Fotos in Gemälde um.

1 Std. 6 min (13 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:04.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!