Little Boxes – der HTML-Crashkurs

Editoren für HTML und CSS

29,95
Zum Erstellen von Webseiten benötigen Sie einen Editor, mit dem Sie die Sprachen HTML, CSS und JavaScript bearbeiten können. In diesem Film stellt Ihnen Peter Müller ein paar besonders geeignete Kandidaten vor.

Zum Schreiben von Webseiten benötigen Sie einen Editor. Im Prinzip reicht dazu jeder Texteditor. Also auch das Notepad von Windows würde ausreichen, aber das ist nicht wirklich bequem. Ich möchte Ihnen hier kurz einige Editoren vorstellen. Falls Sie schon einen Lieblingseditor haben, können Sie den gerne weiterhin benutzen. Er muss halt nur HTML und CSS abspeichern können, also ganz normale Textdateien. Hier der erste Kandidat: Ein Wikipedia-Eintrag zu Adobe Brackets, ein Editor für das Entwickeln von Webanwendungen, der noch relativ neu ist. Im November 2014 kam die erste 1.0 Version heraus und zuhause ist Brackets auf "brackets.io". Und das ist ein, wie es hier steht, moderner, quell-offener Code-Editor. Ich werde den auch in diesem Videotraining benutzen, weil er ist recht klein, trotzdem pfiffig gemacht und angenehm anzuschauen. Zwei Veteranen unter Windows sind hier "notepad-plus-plus.org", mit Bindestrichen dazwischen, und das "PSPad". Die sind beide ein bisschen von der Optik her in die Jahre gekommen, aber sind als Editoren bewährt, wenn man das so sagen kann. Auf dem Mac gibt es von Bare Bones Software den "Text Wrangler" als kostenlose Alternative zum ausgewachsenen "BP Edit", der relativ bekannt ist - auf OS 10, wie gesagt. Dann mehr für ambitionierte Einsteiger, "Sublime Text", der auch nicht ganz kostenlos ist, aber einige fantastische Features hat, wie multiple Cursor. Man kann mehrere Stellen gleichzeitig bearbeiten. Gibt es auch für Windows OS 10 und Linux. Und "Atom.io" entwickelt sich so ein bisschen zu einer kostenlosen Kopie von Sublime Text, auch sehr beliebt, aber noch im Anfang begriffen: "A hackable text editor" Atom. Ich werde in diesem Videotraining, wie gesagt, mit Brackets arbeiten. Ist kostenlos und macht alles, was man so benötigt.

Little Boxes – der HTML-Crashkurs

Sehen Sie, wie HTML und CSS funktionieren und lernen Sie die dabei die unabdingbaren Grundlagen der Webprogrammierung kennen.

3 Std. 5 min (41 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!