Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

MCSA: Office 365 – 70-347 (Teil 2) – Bereitstellung von SharePoint Online-Websitesammlungen

eDiscovery für Unternehmen mit der PowerShell implementieren

Testen Sie unsere 2021 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um die eDiscovery-Funktion, also die Suche in SharePoint Online nach Informationen über Stichwörter, zu implementieren, können Sie anstelle der Weboberfläche auch Cmdlets der Windows PowerShell nutzen. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Film.
04:02

Transkript

EDiscovery mit der PowerShell einsetzen, ist das Thema in diesem Video. Wir haben bereits kennengelernt, dass wir die eDiscovery-Funktion über das Office-365-Portal einsetzen können. Wie das nun mit der PowerShell umgesetzt wird, zeige ich Ihnen gleich jetzt. Dazu habe ich einige Cmdlets vorbereitet. Diese Cmdlets entsprechen dem gleichen Aufbau wie zum Beispiel das Verbinden zu Exchange Online. Allerdings werden wir hier durch einen zusätzlichen Link weitergeleitet auf das Compliance Center. Wenn wir diese Konfiguration abgeschlossen haben, dann, ganz ehrlich, wird hier am Schluss kein Resultat sichtbar sein, weil ich keine Informationen, keine Dokumente, keine E-Mails habe, die Wörter enthalten wie "Kredit" und "Lohn". Aber Sie erhalten somit die Idee, wie Sie das umsetzen können. Zuerst einmal erstellen Sie eine Variable mit den Anmeldeinformationen. Anschließend erstellen Sie eine Variable mit der neuen Sitzung. Haben Sie das gemacht, importieren Sie die Sitzung in diese lokale PowerShell-Sitzung. Dann haben Sie die Möglichkeit, mit "Get-RoleGroup" zu identifizieren: Welche Rollengruppen gibt es denn überhaupt im eDiscovery Center? Dazu verwende ich also dieses Cmdlet und führe das direkt aus. Und ich erhalte eine Liste mit verschiedenen Gruppen. Ich sehe "Organization Management", dann "Discovery Management", "Security Reader", "Security Administrator", "Discovery Management". Damit Sie genügend Rechte besitzen, um eine solche eDiscovery- Konfiguration durchzuführen, müssen Sie das Benutzerkonto, das Sie verwenden für diese eDiscovery-Funktion, in diese drei Gruppen hineinbringen. Also, ich verwende "Add-RoleGroupMember", dann die Idendity "Organization Management", habe ich hier mit Copy & Paste dann in diesem Cmdlet eingesetzt. Mit "-Member" bestimme ich das Konto, in meinem Fall beispielhaft den globalen Administrator. Diese Cmdlets habe ich ausgeführt, und ich kann es kontrollieren mit "Get-RoleGroupMember". Ich setze den Cursor auf diese Linie, führe das Cmdlet aus, und ich erhalte das Resultat, dass mein admin365 Bestandteil von dieser Gruppe ist. Dann starten Sie eine neue Compliance Search mit dem Cmdlet "New-ComplianceSearch", geben dieser Suche einen Namen, mit "-Name", zum Beispiel "eDiscovery", dann "ExchangeLocation" ist "Buchhaltung", ist eine Gruppe, die in Exchange vorhanden ist, und dann "ContentMatchQuery" eben "Kredit" und "Lohn", möchte ich suchen. Dann starten Sie diese Compliance Search mit der Angabe der Identity "eDiscovery". Diese Identity haben wir hier erstellt. Ist die Suche dann abgeschlossen, verwenden Sie "New-ComplianceSearchAction" mit "SearchName" "eDiscovery" und lassen sich einen Report generieren. Sie können diese Cmdlets alle ausführen, und wird dann ein Element gefunden, wird es im Report angezeigt. Wie bereits erwähnt: In meiner Umgebung habe ich weder Dokumente, die "Kredit" oder "Lohn" enthalten noch irgendwelche SharePoint- Online-Dokumentationen. Darum wird diese Suche ins Leere führen. Ich habe Ihnen aber gezeigt, worauf Sie achten müssen, damit Sie erfolgreich mit der PowerShell eine eDiscovery-Suche ausführen können.

MCSA: Office 365 – 70-347 (Teil 2) – Bereitstellung von SharePoint Online-Websitesammlungen

Bereiten Sie sich mit diesem und drei weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-347 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zur Verwaltung von Office 365.

1 Std. 41 min (17 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:23.02.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!