Java: Datenbankprogrammierung

Eclipse Data Tools Platform

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Eclipse Data Tools Platform bietet ein Java-Umfeld und unterstützt das Java-Database-Connectivity-Konzept, wodurch die Verwaltung einer MySQL-Datenbank ermöglicht wird.
05:41

Transkript

Mit einer Oberfläche wie php MyAdmin kann man hervorragend eine MySQL Datenbank verwalten. Allerdings bewegen wir uns hier explizit nicht im Umfeld von Java und auch noch nicht direkt im Umfeld von JDBC. Wenn man ein Tool wie beispielsweise die Eclipse Data Tools Platform verwendet, dann hat man von vorne rein, zur Verwaltung von der Datenbank, ein Java Umfeld und einen JDBC Kontext. Von daher ist es sehr sinnvoll, dass Sie sich mit diesem Tool auseinandersetzen und das wollen wir in dem Video etwas genauer behandeln. Wenn man dieses plug-in installiert hat in Eclipse gibt es eine neue Perspektive und das ist diese Database Development Perspektive. Entscheidend bei dieser Perspektive ist eine spezielle View und zwar die Data Source Explorer View. Über diese können Sie bei Database Connections die Verbindung zur einer Datenbank aufbauen. Genaugenommen zu einem Datenbank Management System. Sie sehen hier die Auswahl verschiedener Datenbanken Systeme und wir entscheiden uns für MySQL. Das ist vollkommen unabhängig von der konkreten Datenbank, aber wir müssen uns für ein konkretes System entscheiden und wir haben hier gerade bei php MyAdmin gesehen, dass wir hier schon mit MySQL arbeiten. Was Sie also tun ist mit diesem Assistenten über Next ein ganz bestimmten JDBC Treiber auswählen, und dann auf eine vorhandene Datenbank zugreifen, die Sie dann in diesem Tool verwenden können. Was Sie hier sehen ist bereits ein vor eingerichteter Driver, gegebenenfals müssen Sie über dieses plus Symbol hier einen konkreten Driver auswählen, der Ihnen hier angeboten wird. Bei MySQL sehen Sie hier gerade vier verschiedene Versionen. Welche Driver Ihnen zur Verfügung stehen hängt davon ab, welche JA-Datei von dem Driver Sie eingebunden haben. Unter JAR List gibt es dann entsprechende Möglichkeiten hier eine JA-Datei mit einem Driver hinzuzufügen und den dann über die Properties zu spezifizieren. Sie sehen jetzt hier nichts, weil ich diesen entsprechenden Driver bereits voreingestellt habe, aber wenn das leer wäre, würden Sie die entsprechenden Angaben hier machen. Ganz entscheidend ist natürlich der Benutzername und das Passwort. In meinem Fall ist das so eingestellt, dass wir mit root und leerem Passwort auf die Datenbank zugreifen können oder genauer genommen auf das Datenbank Management System. Und dieser URL hier, dieser URL hat ein Protokoll JDBC. Also wir machen aus Java natürlich ein JDBC Zugriff. Doppelpunkt MySQL, hier werden Sie für andere Datenbanken entsprechend andere Token, andere Kennungen finden. Also einen unterschiedlichen Token für SQL Server von Microsoft und für Oracle oder für diese andere Datenbank, die damit adressiert werden können. Dann haben Sie den entsprechenden host, den Surfer, in meinem Fall local host, den Port auf dem das Datenbank Management System läuft und hier die konkrete Datenbank die in meinem Fall log-in heißt. Und wenn diese Test Connection hier erfolgreich ist, dann können Sie hier mit dieser Datenbank arbeiten. Sie sehen das dann hier, falls das klappt natürlich, eben Data Source Explorer eine Database auftaucht, und hier können Sie entsprechend in die Einzelstrukturen hineinzoomen, sich hineinklicken. Und Sie sehen hier durchaus die Strukturen die wir eben auch bei php MyAdmin beim Zugriff auf die gleiche Datenbank gesehen haben. Und die User ID und Passwort als Spalten und genau diese Columns sehen Sie hier ja auch. Vollkommen analog heißt die Tabelle hier Zugang und diesen Namen finden Sie hier in php MyAdmin wieder. Wenn Sie jetzt hier auf beispielsweise pw diese Spalte mit der rechten Maustaste klicken, und Data Sample Contents aufrufen, dann sehen Sie hier SQL Results und hier sehen Sie auch die entsprechenden Werte. Genau so wie Sie sie unter php MyAdmin auch sehen würden. Was wir also in diesem Video gesehen haben ist ein spezielles Tool zur Verwaltung, zur Administration von Datenbanksystemen, bereits aus einem Java JDBC Umfeld heraus über ein spezielles Eclipse Plug-in, was durchaus eine hohe Leistungsfähigkeit hat und für vielfältige Aufgaben in der Verwaltung der Datenbanksysteme geeignet ist. Vor allen Dingen sehen Sie bereits hier den Zugang aus einem Java JDBC Umfeld. Und das möchte ich hervorheben.

Java: Datenbankprogrammierung

Machen Sie sich in diesem Training mit den Grundlagen zu Datenbanken im Allgemeinen vertraut, um anschließend mit Java ein einfaches, erstes Datenbankbeispiel zu programmieren.

2 Std. 13 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:11.03.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!