Photoshop CC Grundkurs

Ebenenstile speichern

Testen Sie unsere 1920 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ein individuell erstellter Ebenenstil kann im Stile-Bedienfeld abgelegt und jederzeit auf beliebige Elemente angewendet werden. In diesem Bedienfeld sind standardmäßig bereits vorgefertigte Ebenenstile vorhanden.

Transkript

Wenn man viel mit Ebenenstilen arbeitet, ist es natürlich vernünftig, dass man sich Ebenenstile auch ablegt, damit man diese öfter verwenden kann. Ich erstelle mir einfach mal einen Text und sage, auf diesen Text möchte ich jetzt einen Stil "Schlagschatten" haben. So dass ich das auch sehe, die Größe ein bisschen größer, und bestätige es einfach einmal so wie es ist. OK, jetzt habe ich auf diesem Text eben den Schlagschatten drauf, hier außen rundherum. Wenn ich jetzt diesen Schlagschatten öfter verwenden will, dann kann ich jetzt in das Stile-Bedienfeld gehen. Falls dieses Stile-Bedienfeld nicht offen ist, findet man es unter "Fenster - Stile". Und hier drinnen kann ich sagen, ich möchte jetzt einen neuen Stil erstellen; nenne den einfach "Mein Schlagschatten", bestätige das mit "OK". Ich habe jetzt diesen Stil abgelegt,  d. h., wenn ich jetzt irgendein Objekt, eine Ebene, einen Text, was auch immer, erstelle - ich mache den jetzt hellgrau oder dunkelgrau - dann kann ich jetzt einfach hier in die Stile reingehen, da drauf klicken und ich habe genau den gleichen Schlagschatten entsprechend auf diesem Objekt drauf. Also so kann ich sehr schnell und einfach den Schlagschatten erstellen. Was aber hier in den Stilen auch geht, ist, dass ich einfach einmal schaue, was so für verschiedene Stile hier vorgespeichert sind. Dazu markiere ich mir jetzt einmal meine Ebene und klicke hier auf diese verschiedenen Stile drauf. Man kann aber jetzt auch hier im Flyout Menü dieses Stile-Bedienfeld reingehen und sagen, OK, ich möchte z.B jetzt Glasschaltflächen haben, sage "OK", ich möchte jetzt die bestehenden Stile überschreiben. Wenn ich die jetzt überschreibe, weil ich einen eigenen Stil erstellt habe, fragt Photoshop nach, ob ich die jetzt wirklich ersetzen will. Und wenn ich sie ersetze, ob ich meine Stile, die aktuellen Stile, speichern will. Und ich sage jetzt, nein, ich möchte hier nicht speichern, sondern ich will einfach nur diese Glasschaltflächen hier haben und kann jetzt so durchschauen, was es eben da gibt. Ich gehe hier jetzt in die Eigenschaften von dem Rechteck und runde einmal diese Kanten ab, und dann schaut jetzt diese Glasschaltfläche schon vielleicht ein bisschen mehr nach Glasschaltfläche aus. Was ich noch zusätzlich tun kann – man sieht, abgeflachte Kanten, Relief, Schein nach innen, Verlaufsüberlagerung – ist, dass ich jetzt die Flächendeckkraft ein wenig zurücknehme und dann sieht man, dass ich auf das Holz oder auf den Hintergrund entsprechend durchsehe. Das kann ich jetzt eben noch einstellen. Natürlich kann ich jetzt sagen, wenn ich noch einen Schlagschatten hier drauf haben will, dass ich zusätzlich hier jetzt hergehe und sage, OK, "Effekt - Schlagschatten". In diesem Fall sage ich, das Licht soll natürlich von oben links kommen. Und die Größe vielleicht ein bisschen größer, der Abstand ein bisschen mehr, dass ich jetzt hier an der unteren Kante eben einen Schlagschatten bekomme. Wenn mir jetzt dieser Stil nicht gefällt, kann ich den natürlich auch noch jederzeit anpassen, dass ich hier die Größe zurücknehme; ich sage mal so, die Weichzeichnung vielleicht auch zurücknehme oder vielleicht noch stärker mache, je nachdem, wie ich das eben haben will. Und als weiterer Schritt sage ich hier bei der Verlaufsüberlagerung - was habe ich hier - den Verlauf auf multiplizieren, das passt so weit, das lasse ich einmal. Was ist bei "Schein nach innen" eingestellt, auf "Multiplizieren", auch mit Verlauf. Das könnte ich jetzt noch entsprechend anpassen, aber ich sage, na gut, ich möchte jetzt diesem "Schein nach innen", so einen dunklen, bläulichen Ton geben, sage OK und habe hier jetzt den "Schein nach innen" noch dazu, bestätige das. Wenn ich jetzt sage, diese Einstellung gefällt mir, gehe ich einfach wieder auf die Effekte, klicke hier auf "Neu" und sage, OK, das ist jetzt mein Button; bestätige das mit "OK". Kann jetzt diesen Effekt auch ganz einfach auf den Text anwenden. Die Frage ist jetzt natürlich, ob das jetzt bei so einem kleinen Text noch wirklich gut ausschaut, wenn ich jetzt so große Überlagerungen oder große Einstellungen habe. D. h., das könnte ich jetzt hier ein wenig anpassen. In meinem Fall sage ich aber, ich will jetzt gar keinen Stil drauf haben, drum klicke ich jetzt hier rechts auf die Effekte und sage jetzt: "Ebenenstil löschen" und jetzt habe ich den Ebenenstil komplett zurückgesetzt und ich sehe, ich habe hier wieder das Original und mit dem kann ich jetzt wieder zu arbeiten beginnen. Also, das Stile-Bedienfeld bietet die Möglichkeit, eigene Stile zu speichern, eigene Stile zu erstellen hier. Ich kann jetzt auf bestehende Stile zugreifen und so sehr schnell und einfach auf einem Text z.B. hier diesen Button anwenden und den müsste ich in diesem Fall noch ein wenig anpassen.

Photoshop CC Grundkurs

Lernen Sie in dieser umfassenden Basisschulung, wie Photoshop "denkt", wie Sie die zahlreichen Werkzeuge nutzen und was Sie mit Ebenen, Auswahlen oder Masken machen können.

14 Std. 54 min (159 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.06.2013

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!