Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop CC 2017 Grundkurs: Design

Ebenenkompositionen als PDF exportieren

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Verschiedene Versionen einer Datei lassen sich über Ebenenkompositionen bequem als mehrseitiges PDF-Dokument exportieren.

Transkript

Wenn Sie mal einem Kunden mehrere Versionen einer Datei zur Verfügung stellen wollen, dann bietet sich die Kombination aus Ebenenkompositionen den PDF-Export an. Ich möchte ganz gerne mal von dieser Datei verschiedene Versionen erstellen, und das machen wir hier unter dem "Fenster" "Ebenenkompositionen". Da lege ich jetzt hier als allererstes Mal eine neue Ebenekomposition an, indem ich hier auf das Icon klicke, und speichere hier die Sichtbarkeit, die Position und das Aussehen und nenne das Ganze dann einfach mal "version1", okay. Jetzt kann ich Änderungen vornehmen. Die Änderungen könnten zum Beispiel sein, dass ich hier diese Einstellungsebenen abschalte, dass ich andere Ebenen aktiviere oder deaktiviere, dass ich die Kratzer wegnehme, oder dass ich, zum Beispiel, hier von der Tüte das Ganze ein bisschen weniger deckend mache, ein bisschen blasser, und vielleicht auch den Modus ändere. Probieren wir mal "Abdunkeln", und das speichern wir jetzt als Version2. Wieder die Sichtbarkeit. Das ist das Auge hier vorne. Die Position haben wir jetzt nicht verschoben, aber das Aussehen, das ist zum Beispiel der Ebenenmodus und die Deckkraftänderung. Aber das können auch Effekte sein oder andere Eigenschaften. Und eine dritte Version erstellen wir auch noch. Das ist vielleicht jetzt mal das nackte Moodboard, ohne irgendwelche Elemente. Das ist jetzt einfach Version3. Da kann man natürlich hier bei Ebenenkompositionen verschiedene Versionen erzeugen. Und das Schöne ist, ich kann jetzt einfach sagen "Datei" "Exportieren". Man kann sagen "Ebenenkompositionen in Dateien", um da einzelne Datei daraus zu machen, oder "Ebenenkompositionen in PDF". Wir wollen das nicht als Präsentation exportieren, klicken also nur noch auf "Durchsuchen", einmal auf meinen Schreibtisch und nennen das jetzt hier mal "MoodFiles.pdf", wählen jetzt hier "Speichern" aus und klicken auf "Ausführen". Hier werden jetzt alle gleichmäßig exportiert, und danach kann ich mir das dann hier entsprechend in Acrobat ansehen. Und da sehen wir jetzt hier Seite 1, Seite 2 und Seite 3. Kann man also wunderbar gleich verschicken, und ich muss da nicht lange mit vielen verschiedenen Dateien in Photoshop handhaben.

Photoshop CC 2017 Grundkurs: Design

Lernen Sie die wichtigsten Photoshop-Funktionen und -Techniken für Designer kennen – von Text- und Formebenen über Smart Objekte bis hin zu Zeichenflächen.

6 Std. 4 min (60 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!