Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Grundlagen des Projektmanagements: Basiswissen

Earned-Value-Analyse kennenlernen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Earned-Value-Analyse liefert Informationen über sämtliche fertiggestellten Aufgaben zu einem bestimmten Zeitpunkt innerhalb eines Projekts.
02:39

Transkript

Die Earned-Value-Analyse bewertet den Fertigstellungswert. Dieser Wert stellt das Maß für die bis zu einem Stichtag erbrachte Arbeit dar. Sie werden dieses Werkzeug schätzen, wenn Sie erkennen, wie grundlegende Projektkenngrößen täuschen können. Angenommen, 50 Prozent der Projektdauer sind vergangen und 50 Prozent des Budgets sind aufgebraucht. Das Projekt scheint auf dem richtigen Weg zu sein. Sind aber nur 25 Prozent der Arbeit erledigt, haben Sie ein Problem. Für 75 Prozent der Arbeit, sind 50 Prozent der Dauer und 50 Prozent des Budgets verfügbar. Das muss nicht passieren. Die Art und Weise, wie die Earned-Value-Analyse die Arbeit und Kosten über die Zeit hinweg betrachtet, kann das verhindern. Sie präsentiert Termine und Budget in monetären Einheiten, das heißt, alle Aspekte der Projektleistung werden in einer Einheit geliefert. Für die Kosten ist das selbstverständlich, aber es trifft auch auf die Arbeit zu, weil berechnet wird, wie viel die Durchführung der Arbeit kostet. Die Earned-Value-Analyse basiert auf drei Größen. Erstens: der Planwert. Das sind die geplanten Kosten für die Fertigstellung der Arbeit am Stichtag. Man nennt ihn auch Planfertigstellungswert. Zweitens: der Fertigstellungswert. Der Betrag für die bisher erbrachten Leistungen. Man spricht hier auch häufig vom Istfertigstellungswert. Drittens: der Istwert. Die tatsächlich für eine Arbeit entstandenen Kosten. Wenn diese drei Werte grafisch dargestellt werden, können Sie einfach erkennen, ob Ihr Projekt im Zeit- und Budgetplan liegt. Und so lesen Sie eine solche Grafik: Die Zeit wird entlang der X-Achse und die Kosten entlang der Y-Achse gemessen. Gewünscht ist, dass der Fertigstellungswert über dem Planwert liegt, das heißt, Sie haben mehr Arbeit als geplant erledigt. Der Vorgang oder das Projekt ist dem Zeitplan voraus. Hier liegt der Fertigstellungswert unter dem Planwert. Das Projekt ist in Verzug. Die Istkosten sollen unter dem Fertigstellungswert liegen, das heißt, Sie haben weniger Geld als geplant für die Arbeit ausgegeben. Hier liegen die Istkosten über dem Fertigstellungswert, das Budget wurde überschritten. Ich kann hier leider nicht alle Größen der Earned-Value-Analyse erläutern, die für die Bewertung der Projektleistung aufschlussreich sind. Wenn Sie mehr über die Earned-Value-Analyse wissen wollen, empfehle ich Ihnen, sich separat in dieses Thema einzuarbeiten.

Grundlagen des Projektmanagements: Basiswissen

Lernen Sie die Prinzipien für effizientes Projektmanagement kennen. Sie werden durch die einzelnen Projektphasen von der Initialisierung bis zum Abschluss geführt.

2 Std. 1 min (57 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:02.04.2015

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!