Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Outlook 2013 Grundkurs

E-Mails verschieben

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
E-Mails können in Outlook 2013 in wenigen Schritten in andere Ordner verschoben sowie kopiert, gelöscht oder wiederhergestellt werden. Zusätzlich kann aus Informationen in einer E-Mail ein Termin erstellt werden.
06:55

Transkript

Dieses Video zeigt Ihnen auf, wie Sie E-Mail-Nachrichten verschieben, kopieren, löschen und wiederherstellen können. Wenn Sie E-Mail-Nachrichten in einen von Ihnen erstellten Ordner verschieben oder kopieren möchten, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Sie können bspw. E-Mail-Nachrichten mit gedrückter Maustaste in einen von Ihnen angelegten Ordner verschieben oder kopieren. In diesem Beispiel möchte ich gerne die E-Mail von Herrn Pohlmann mit den Restauranttipps in den Ordner "Eventmanagment", bzw. direkt in den Ordner "2013" verschieben. Ich zeige auf die E-Mail, halte die linke Maustaste gedrückt, und ziehe in den Ordner "2013". Sie sehen, solange ich die linke Maustaste gedrückt halte, dass der Ordner "2013" blau markiert ist, und nun lasse ich die linke Maustaste los. Sie sehen, aus dem Posteingang ist die E-Mail verschwunden, und wenn ich jetzt auf den Ordner "2013" klicke, sehen Sie dort die E-Mail von Herrn Pohlmann. Im nächsten Beispiel möchte ich gerne nochmal in den Posteingang wechseln und hier gibt es noch diese E-Mail mit dem Firmenevent. Wenn ich jetzt diese E-Mail in den Ordner "2013" kopieren möchte, kann ich das auch mit der Maus vornehmen. Dieses Mal halte ich jedoch bei gedrückter Maustaste zusätzlich die Strg-Taste gedrückt. Also, ich klicke mit der Maus, und halte die linke Maustaste gedrückt, halte jetzt zusätzlich die Strg-Taste gedrückt, und ziehe auf den Ordner "2013". Sie sehen, beim Mauszeigersymbol erscheint jetzt ein Pluszeichen, und das bedeutet, dass wir eine Kopie erstellen. Ich lasse zuerst die linke Maustaste los, und ganz zum Schluss die Strg-Taste. Sie sehen im Posteingang ist diese Firmenevent-E-mail noch vorhanden, und wenn ich jetzt auf den Odner "2013" klicke, sehe ich, auch hier ist diese E-Mail. Vielleicht ist es Ihnen mit dieser Methode auch schon einmal passiert, dass Sie unter Windows eine Datei so verschieben wollten, und die Datei im falschen Ordner gelandet ist. Dann haben ich hier einen kleinen Tipp für Sie. Ich möchte die E-Mail von Herrn Pohlmann nochmal zurück in den Posteingang verschieben. In diesem Fall zeige ich auf die E-Mail, und diesmal ziehe ich mit der gedrückten rechten Maustaste. Ich halte die rechte Maustaste gedrückt, und ziehe sie direkt auf den Posteingang. Sie sehen, der Posteingang ist markiert, und wenn ich jetzt die rechte Maustaste loslasse, bekomme ich ein Kontextmenü. Und hier kann ich jetzt entscheiden, was ich machen möchte. Möchte ich verschieben? Oder möchte ich kopieren? Das wäre jetzt eine Alternative, weil ich hier genau sehe, der Ordner "Posteingang" ist markiert, und ich habe die Möglichkeit auszuwählen, welche Aktion ich durchführen möchte. In diesem Fall wollte ich verschieben. Ich wechsel nochmal zurück in den Posteingang. Sie haben so auch die Möglichkeit, bspw. aus einer E-Mail-Nachricht einen Termin in Outlook zu erstellen, und diesen Tipp möchte ich Ihnen an dieser Stelle einmal geben. Und zwar möchte ich gerne die Einladung zur Tagungsmesse mir in meinem Kalender eintragen. Aber so, dass alle dazugehörigen Informationen im Termin gespeichert werden. Es gibt jetzt hier einen kleinen Trick: Ich werde gleich mit gedrückter linker Maustaste diese E-Mail festhalten, und hier direkt unten auf die Schaltfläche "Kalender" ziehen, und dort loslassen. Dann habe ich die Möglichkeit, daraus einen Termin zu machen. Also, ich halte die linke Maustaste gedrückt, und ziehe direkt auf das Kalendersymbol. Und Sie sehen wieder das Pluszeichen, das eine Kopie erstellt wurde. Sie sehen, Outlook öffnet einen neuen Termin, trägt im Endeffekt den Betreff auch schon direkt ein. Jetzt müsste ich noch das Datum festlegen, wann das hier genau stattfindet. Und hier im unteren Bereich sehe ich jetzt die ganze E-Mail. Ich bräuchte, nachdem ich den richtigen Termin hier eingetragen habe, nur noch auf "Speichern und schließen" klicken. Ich bekomme auch gleich eine Erinnerung, dass das gleich fällig ist, weil ich jetzt keinen richtigen Termin festgelegt habe. In diesem Fall klicke ich einmal auf "Alle schließen". Und wenn ich jetzt in den Kalender wechsle, dann sehen Sie hier den Eintrag. Ich wechsle noch einmal in das Modul "E-Mail", und möchte jetzt meinen Posteingang ein bisschen aufräumen. Die Wetterprognose von Herrn Pohlmann, die war nur bis gestern, deshalb möchte ich jetzt diese E-Mail löschen. Ich habe die Möglichkeit hier hinten auf das "X" zu klicken; ich habe auch die Möglichkeit über das Menüband "Registerstart" hier direkt auf die große Schaltfläche "Löschen" zu klicken. Ich kann aber auch direkt die E-Mail nehmen, mit der linken Maustaste, und hier auf "Gelöschte Elemente" ziehen. So, und das mach ich jetzt nochmal mit dem Link, möchte ich jetzt auch löschen, und stell jetzt fest, dass ich die E-Mail eigentlich gar nicht löschen wollte. Auch genauso, wenn man hier hinten versehentlich mal klickt, das kommt vor, dass man schnell, versehentlich eine E-Mail löscht, obwohl man es gar nicht wollte, dann haben Sie die Möglichkeit über den Ordner "Gelöschte Elemente" die E-Mails wiederherzustellen. Ich könnte jetzt auch diese E-Mail wieder in den Posteingang verschieben, und somit ist die E-Mail wieder vorhanden, hier unten sehen Sie sie. Ich wechsle nochmal in den Ordner "Gelöschte Elemente". Der bessere Weg ist, eine Datei wiederherzustellen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine E-Mail klicken, verschieben, und dann unten auf den Eintrag "In anderen Ordner". Wenn Sie das auswählen, sehen Sie im oberen Bereich einmal das Postfach mit den ganzen Unterordnern, und Sie sehen hier auch noch die anderen Outlook-Module. Das bedeutet, wenn auch ein Kalendereintrag gelöscht wurde, könnten Sie das Element wieder in den Kalender zurück verschieben, bzw. wiederherstellen. Oder, wenn Sie eine Aufgabe gelöscht haben, die befinden sich dann auch hier unter "Gelöschte Elemente", also im Ordner "Gelöschte Elemente", dann könnten Sie das Element anklicken, und dann über diesen Dialog in die Aufgaben zurück verschieben, also wiederherstellen. Sie sehen, die E-Mail ist aus dem "Gelöschte Elemente" Ordner verschwunden. Wechsel ich wieder in den Posteingang, dann habe ich sie hier unten wieder aufgelistet. In diesem Video haben Sie erfahren, wie Sie E-Mail-Nachrichten verschieben, kopieren, löschen und wiederherstellen können.

Outlook 2013 Grundkurs

Nutzen Sie dieses Video-Training, um Outlook 2013 als Schaltzentrale Ihrer täglichen Büroarbeiten zu nutzen, sicher zu beherrschen und so jede Menge Arbeit zu ersparen.

4 Std. 1 min (48 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!