Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Outlook 2013 Grundkurs

E-Mail-Anhänge

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Nachricht können in Outlook Grafiken und Hyperlinks direkt in einer E-Mail hinzugefügt werden. Zusätzlich lassen sich einer E-Mail Dateien in sämtlichen Dateiformaten sowie Outlook-Elemente anfügen.
07:51

Transkript

Sie können Ihren Email-Nachrichten Dateien, Grafiken, Hyperlinks und Outlook-Elemente hinzufügen. Wie das genau funktioniert, erkläre ich in diesem Video. Zunächst geht es um das Einfügen von Grafiken. Sie können Grafiken direkt dem Nachrichtentext hinzufügen und bearbeiten, oder als Anlage in die Email-Nachricht einfügen. Damit das Bild an der richtigen Stelle in der Nachricht positioniert wird, klicke ich an eine Stelle, wo das Bild eingefügt werden soll. Ich wechsle in das Register "Einfügen". Dort befindet sich die Gruppe "Illustrationen" und die Schaltfläche "Bilder". Ich suche den entsprechenden Ordner und die Datei aus, klicke die Datei an, um sie auszuwählen und klicke dann auf "Einfügen". Mir gefällt die Position des Bildes nicht. Es soll zwischen dem Text und der Grafik eine Leerzeile hinzugefügt werden. Ich klicke also hinter den Text und drücke einmal die Enter-Taste. Sobald ich die Grafik anklicke, erscheint im oberen Bereich das zusätzliche Register "Bild Tools" "Format". Über dieses Register könnte ich die Grafik formatieren. Aber das möchte ich in meinem Beispiel nicht. Da die Grafik in meinem Beispiel sehr groß ist und bei dem Empfänger ggf. eine lange Ladezeit hervorruft, macht es Sinn, die Grafik zu komprimieren. Komprimieren bedeutet, dass die Grafiken so weit heruntergerechnet werden, also in der Auflösung verkleinert, dass sie keine lange Ladezeit hervorrufen. Ich wechsle in die Gruppe "Anpassen" und klicke dort auf die Schaltfläche "Komprimieren". Haben Sie mehrere Bilder eingefügt, so entfernen Sie das Häkchen bei "Nur für dieses Bild übernehmen", dann werden alle eingefügten Bilder in Ihrer Email komprimiert. Im Bereich "Zielausgabe" können Sie nun festlegen, für welche Ausgabe Sie die Bilder vorbereiten möchten. Möchten Sie die Bilder drucken, dann haben die Bilder noch eine sehr gute Qualität, aber Sie sind in der Auflösung sehr groß und die Ladezeit kann entsprechend lange dauern. Auch die Zielausgabe "Bildschirm" ist noch eine sehr hohe Qualität und ist geeignet für Websites und Projektoren, also für Bildschirmpräsentationen. Und für die Email ist natürlich geeignet die Zielausgabe "Email". Dann wird die Grafik so weit verkleinert, dass sie in der Email sichtbar ist und angeschaut werden kann. Jedoch ist die Druckqualität, also, wenn die Grafik ausgedruckt wird, nicht mehr gegeben und das Druckergebnis ist dann nicht zufriedenstellend. Nachdem Sie die Einstellungen vorgenommen haben, bestätigen Sie mit "OK". Als Nächstes möchte ich einen Hyperlink zu einer externen Internet-Adresse hinzufügen. Ich positioniere dafür die Einfügemarke, den Cursor. Ich gebe die URL, also die Adresse ein und bestätige mit "Enter". Outlook wandelt automatisch die eingegebene URL zu einem Hyperlink um. Sie können auch Internet-Adressen kopieren und dann im Nachrichtentext einfügen. In diesem Fall drücke ich die Tastenkombination Strg+V. Ich bestätige wieder mit "Enter". Auch hier wandelt Outlook automatisch die eingegebene URL zu einem Hyperlink um. Dieses Beispiel zeigte auf, wie Sie Grafiken und Hyperlinks in den Nachrichtentext einfügen können. Als Nächstes zeige ich Ihnen, wie Sie Grafiken als Anlage in einer Nachricht einfügen können. Zum Hinzufügen einer Grafik als Anlage klicken Sie im Register "Nachricht" auf die Schaltfläche "Datei einfügen". Wechseln Sie in den entsprechenden Ordner, bei mir sind die Bilder direkt in der Bibliothek "Bilder" gespeichert und ich wähle die Grafik aus. Ich klicke dann auf "Einfügen". Sie sehen, hier gibt es jetzt zusätzlich den Eintrag "Angefügt" und Sie sehen hier die Grafik. In diesem Fall lässt sich die Grafik nicht komprimieren. Diesen Vorgang können Sie jedoch vorher in einem anderen Office-Programm vornehmen und die Grafik für den Email-Versand speichern. Sie können auch weitere Dateien als Anlage hinzufügen. In diesem Beispiel möchte ich eine Mitteilung, die mit Word erstellt wurde, als Anlage hinzufügen. Dafür klicke ich erneut auf die Schaltfläche "Datei anfügen" und in diesem Fall direkt in der Bibliothek "Dokumente" habe ich hier meine Mitteilungen. Ich wähle sie aus und klicke auf "Einfügen". Auch die Mitteilung wurde jetzt als Anhang hinzugefügt. Beachten Sie jedoch, dass Personen, die nicht über die Programme verfügen, also, wenn Ihr Empfänger kein Word auf seinem Computer installiert hat, die Datei nicht öffnen kann. Wandeln Sie in diesem Fall die Datei in ein anderes Format, wie PDF, um. Zusätzlich zu den Dateien lassen sich auch Outlook-Elemente einer Nachricht hinzufügen. Das bedeutet, dass Sie beispielsweise eine Email-Nachricht mit Dateianhang, die Sie erhalten haben, komplett, also mit dem Nachrichtentext und inkl. des Anhangs versenden können. Klicken Sie dafür im Register "Nachricht" auf "Element anfügen". Wählen Sie im unteren Bereich den Befehl "Outlook-Element". Sie können in dem nachfolgenden Dialogfeld den Ordner auswählen, wo sich das Element befindet, welches Sie versenden möchten. Hätten Sie eine Ordnerstruktur angelegt, könnten Sie die Ordner hier auch öffnen und entsprechend nach dem Element suchen. In diesem Fall wähle ich eine Email aus und klicke auf "OK". Sie sehen, auch die Email wurde angehängt. Vielleicht kennen Sie die Situation, dass ein Kollege von unterwegs anruft und Sie bittet, die Kontaktdaten einer bestimmten Person zu übermitteln. Haben Sie die Kontaktdaten bei sich im Adressbuch "Personen" angelegt, so können Sie die Visitenkarte der gewünschten Person an den Kollegen senden. Aber auch Ihre eigenen Visitenkarten beziehungsweise Ihre Visitenkarte können Sie als Anlage in jeder Email versenden. Sie müssen sich dafür selbst als Person in Ihrem Adressbuch hinzufügen. Über das Register "Nachricht" in der Gruppe "Einfügen" über die Schaltfläche "Elemente anfügen", können Sie Visitenkarten auswählen. In meinem Beispiel habe ich meine eigenen Kontaktdaten schon angelegt, ich könnte meine eigene Visitenkarte anhängen. Ich möchte aber eine andere Visitenkarte hinzufügen. Im Endeffekt werden jetzt alle Adressen, die in meinen Kontakten vorhanden sind, angezeigt. Ich könnte auch auf ein anderes Adressbuch hinzufügen, wenn hier noch mehr bestehen würden. In diesem Fall möchte ich von Herrn Reimann, dem Geschäftsführer, die Visitenkarte hinzufügen. Ich klicke auf "OK", und Sie sehen, auch eine Visitenkarte kann als Anhang hinzugefügt werden. Der Vorteil dabei ist, dass der Empfänger, wenn er auch über Outlook verfügt, den Anhang durch einen Doppelklick öffnen kann und über die Schaltfläche "Speichern und schließen" den Kontakt zu seinen persönlichen Kontakten, also zu den Personen, hinzufügen kann. In diesem Video habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie Dateien, Grafiken, Hyperlinks und Outlook-Elemente einer Nachricht hinzufügen können.

Outlook 2013 Grundkurs

Nutzen Sie dieses Video-Training, um Outlook 2013 als Schaltzentrale Ihrer täglichen Büroarbeiten zu nutzen, sicher zu beherrschen und so jede Menge Arbeit zu ersparen.

4 Std. 1 min (48 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!