AutoCAD 2014 Grundkurs

Dynamische Befehlseingabe

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit Hilfe der dynamischen Befehlseingabe können Komponenten in AutoCAD in Cursornähe eingegeben werden. Dazu zählen die Definition von Koordinaten, Winkel und Länge einzelner Elemente.
02:37

Transkript

Seit einigen Jahren schon gibt es im AutoCAD auch die sogenannte dynamische Eingabe. Die dynamische Eingabe versteckt sich hier unten in der Statuszeile und diese ist standardmäßig aktiviert. Die dynamische Eingabe sieht man vor allem, wenn man eine Linie zeichnet. Und dazu werde ich jetzt hier Linie aufrufen. Zunächst einmal steckt hinter der dynamischen Eingabe die Idee, dass man nicht unbedingt in die Befehlszeile sehen muss, um die Befehlsoptionen, beziehungsweise Aufforderungen zu lesen. Hier steht nämlich auch neben meinem Cursor ersten Punkt angeben. Noch dazu stehen auch die Koordinaten. Diese Koordinaten könnte ich auch hier links unten ablesen. Aber damit man eben nicht nach unten klicken muss, steht das ganze auch neben meinem Cursor. Ich klicke also einmal dorthin und fahre mit der Maus an eine andere Stelle. So nun sehe ich wieder die nächste Option, nämlich nächsten Punkt angeben, oder ich sehe auch einen Winkel und ich sehe auch die relative Länge, die ich da gerade mit meinem Cursor aufspanne. Auch diese drei Angaben sind eine Folge der aktiven, dynamischen Eingabe. Wenn ich nun mehrere solche Linien zeichne, dann hätte ich auch zwei Optionen, nämlich "Schließen" und "Zurück". Diese könnte ich jetzt da unten, in der Befehlszeile aufrufen, und seit AutoCAD 2013 ging das auch gleich mit der Maus, das heißt, ich könnte jetzt "Schließen" angeben oder mit der Maus "Zurück" anklicken. Natürlich kann ich auch die großgeschriebenen Buchstaben eingeben, also S+Enter für Schließen oder Z+Enter für Zurück. Ich sehe diese Optionen allerdings leider nicht neben meiner Maus. Dort steht nur nächsten Punkt angeben, oder und ich sehe eine Pfeiltaste. Ich könnte jetzt also die Pfeiltaste nach unten betätigen und dann bekomme ich diese beiden Optionen auch zur Auswahl und kann sie mit der Maus anklicken. Die dynamische Eingabe ist also in den meisten Fällen sehr hilfreich und deshalb lasse ich sie auch eingeschaltet. Es könnte nur sein, dass in manchen großen Zeichnungen die dynamische Eingabe zu zu vielen Kästchen führt, die hier angezeigt werden. Da könnte ich dann überlegen, diesen Schalter zu deaktivieren. Diesen lasse ich jetzt aber bestehen und werde genießen, dass die dynamische Eingabe auch solche Zusatzinformationen bereithält.

AutoCAD 2014 Grundkurs

Steigen Sie ein in die Grundlagen der CAD-Konstruktion mit AutoCAD bzw. AutoCAD LT und lassen Sie sich die Installation, individuelle Einrichtung und optimale Bedienung erläutern.

4 Std. 38 min (63 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Auch für AutoCAD LT geeignet

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!