Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Inventor 2018: Neue Funktionen

DWG-Underlay

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Das Einfügen von 2D-Geometrien als "Underlay" in einer Baugruppe wurde vereinfacht und mit neuen Funktionen versehen.
03:21

Transkript

Beim Arbeiten mit sogenannten DWG Underlays in der Baugruppenumgebung von Inventor gibt es einige neue Optionen. Schauen wir uns diese Optionen in einer neuen Baugruppendatei an. Erstellen wir also anhand der Standardvorlage eine neue Baugruppendatei und speichern wir diese leere Baugruppe gleich auch ab. Ich wähle hier beispielsweise den Dateinamen "Underlay" und speichere nun diese Baugruppendatei ab. Die erste Neuerung beim DWG Underlay finden wir bereits beim Import der AutoCAD-Datei. Wir können die AutoCAD-Datei nun direkt über den Befehl "Platzieren" verknüpfen. Das heißt, ich klicke hier auf die Schaltfläche "Platzieren", und nun können wir den Dateityp auf AutoCAD DWG ändern. Hier wähle ich nun die Datei "2d_Kontur" aus und öffne diese Datei. Anschließend müssen wir natürlich eine Ursprungsebene zum Platzieren für unsere AutoCAD-Datei auswählen, beispielsweise die XY-Ebene, und hier klicke ich nochmal auf den Nullpunkt damit wir einen Einfügepunkt für unser DWG Underlay definieren können. Dieser Ablauf ist also um einiges komfortabler als in den alten Inventorversionen. Wenn wir nun mit der rechten Maustaste im Browser auf die 2d-Kontur, also auf unsere DWG-Datei klicken, finden wir weitere neue Optionen. Wir hätten hier die Möglichkeit die Verknüpfung zu AutoCAD-Datei temporär zu unterdrücken oder auch ein für alle Mal zu lösen. Ich wähle hier die Option "Unterdrücken", und Sie sehen hier nun ein neues Symbol, welches uns signalisiert, dass derzeit keine assoziative Verbindung zur AutoCAD-Datei besteht. Natürlich können wir durch einen erneuten Rechtsklick die Unterdrückung wieder aufheben und schon haben wir die aktive Verbindung zur AutoCAD-Datei. Gehen wir nochmals mit einem Klick auf die rechte Maustaste in das Kontext-Menü, und hier zeige ich Ihnen noch weitere Optionen. Eine neue Option finden wir hier. Wir könnten direkt aus dem Inventor heraus die entsprechende DWG-Datei im AutoCAD öffnen und anschließend natürlich bearbeiten. Hier unten finden wir noch eine Option zur Layer-Sichtbarkeit. Ich wähle diese Option aus, und in diesem Fenster könnten wir, wenn in der AutoCAD-Datei mehrere Layer hinterlegt wären, diese einzeln steuern. Das heißt, wenn ich hier dieses Häkchen des einzigen Layers entferne, sind natürlich die Elemente des Layers 0 nicht mehr sichtbar. Deshalb aktiviere ich diesen Layer wieder und bestätige die Eingabe mit OK. In weiterer Folge können Sie wie gewohnt mit dem WDG Unterday in der Inventorbaugruppe arbeiten.

Inventor 2018: Neue Funktionen

Entdecken Sie die Neuerungen von Inventor 2018 und lernen Sie die neuen Funktionen in der Praxis anzuwenden.

1 Std. 24 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Inventor Inventor 2018
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!