Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Resilienz entwickeln

Dritte Säule: Realistischer Optimismus – Einführung

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Was zeichnet Optimisten aus? Wodurch unterscheiden diese sich von Pessimisten? Diese Fragen werden in diesem Video geklärt.
02:30

Transkript

Wer positiv denkt, der ist kreativer und ideenreicher. Positiv denkende Menschen sehen Chancen, sie sehen andere Möglichkeiten. Jeder „Fehlschlag“ ist eine neue Erfahrung für sie. Es wurde schon oft bewiesen, dass Optimisten seltener krank werden und glücklicher sind. Oscar Wilde, ein englischer Schriftsteller des 19. Jahrhunderts hat so schön gesagt: „Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.“ Und das beschreibt sehr gut die Haltung eines Optimisten. "Im Duden wird Optimismus unter anderem als "heitere, zuversichtliche, lebensbejahende Grundhaltung" beschrieben". Optimisten sind davon überzeugt, dass Krisen, egal wie groß sie auch scheinen, zeitlich begrenzt sind, dass sie damit umgehen können und dass in der Zukunft etwas Positives daraus entstehen kann. Diese innere Haltung beeinflusst, ob man eine Situation als Herausforderung oder als Überforderung erlebt. Und davon hängt ab, ob im Gehirn eher das Belohnungszentrum oder das Schmerzzentrum aktiviert wird. Wer sich überfordert fühlt, schüttet Stresshormone aus. Wer sich vor einer anspornenden Herausforderung sieht, schüttet – sehr verkürzt gesagt – eher Glückshormone aus. Optimisten sehen Möglichkeiten und verwirklichen Chancen – Pessimisten konzentrieren sich auf Probleme und eliminieren Risiken. Das ist natürlich auch wichtig – sollte aber nicht dazu führen, dass wir Chancen zwar erkennen, sie aber aus zu großer Vorsicht nicht ergreifen. Umgekehrt sollten Optimisten nicht blauäugig in vorhersehbare Probleme laufen: Es geht nicht um Optimismus im Sinne der Idee, dass schon alles irgendwie gut gehen wird – das ist meistens unrealistisch. Realistische Optimisten schauen der Realität ins Auge und richten sich danach aus. Sie akzeptieren, um es mit Nils Bohr, einem dänischen Physiker des vorigen Jahrhunderts zu sagen, dass „Prognosen schwierig sind, besonders, wenn sie die Zukunft betreffen“. Sie stellen sich auf das Auftreten von Krisen ein – sehen sie aber nicht primär Probleme, sondern Herausforderungen, die ihnen helfen, sich weiterzuentwickeln. Sie haben also Vertrauen in einen positiven Ausgang.

Resilienz entwickeln

Lernen Sie die sieben Säulen der seelischen Widerstandskraft kennen und erfahren Sie, wie Sie aus Krisen gestärkt hervorgehen.

1 Std. 19 min (18 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!