Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

High-End-Retusche mit Photoshop: Beauty-Porträt

Dokumentformat erweitern

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Weil etwa in der Werbung auch andere Formate zum Einsatz kommen, aber auch, um nachträglich Filter leichter anwenden zu können, erweitert der Trainer hier den Arbeitsbereich großzügig.

Transkript

Mit dem Freistellwerkzeug erweitere ich jetzt meinen Arbeitsbereich. Dafür gibt es zwei Gründe: Der eine Grund ist der, dass in der Werbung oft andere Formate auch noch verwendet werden. Da werden Banner-Formate benutzt, die sehr hoch- oder sehr querformatig sind, zum Beispiel, und dafür wird Bildmaterial nachher noch angestrickt. Wenn ich jetzt allerdings schon im Voraus mir gegebenenfalls Bildmaterial abschneide, kann es natürlich sein, dass ich genau diesen Part nachher wieder ergänzen muss. Deswegen nehme ich mir nicht absichtlich selber etwas vom Bild weg, sondern gebe alles dran, was ich zur Verfügung habe. Das ist der eine Grund. Der andere Grund dafür ist der, dass wenn ich nachher zum Beispiel einen Verflüssigen-Filter oder Ähnliches anwende, dieser Verflüssigen-Filter sich auf den Arbeitsbereich bezieht. Das bedeutet, wenn ich einen Verflüssigen-Filter mit einem Smartobjekt verwende, bezieht der Verflüssigen-Filter sich auf die Koordinaten des Bildes. Wenn ich den Arbeitsbereich nachher verändere, verändert sich natürlich dementsprechend auch die Verflüssigung in dem Bild. Deswegen möchte ich es vermeiden, den Arbeitsbereich in dem Prozess noch einmal zu ändern. Um nicht die ganze Zeit dieses Schachbrettmuster zu sehen und ich mir vorstellen kann, welchen Ausschnitt ich gerade benutze, ziehe ich einen Rahmen um das Bild. Dafür gehe ich hier auf das Auswahlrechteck und schaue, welchen Bildausschnitt ich jetzt erst mal benutze. Ich denke mal, so ist das erst mal okay. Mit Shift+Cmd+I drehe ich die Auswahl um und fülle sie mir hier mit einer Farbfläche, und zwar einer schwarzen.

High-End-Retusche mit Photoshop: Beauty-Porträt

Lernen Sie, wie Sie ein Bild professionell retuschieren, von der Frequenztrennung über die Retusche von Augen und Haaren bis hin zur richtigen Strukturierung der zahlreichen Ebenen.

2 Std. 28 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.08.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!