Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop ist einfach!

Do-it-Yourself: Ebenen und Masken

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Mit dieser Übung lernen Sie, Pärchen zu verkuppeln. Allerdings anders, als Sie vielleicht vermuten würden.

Transkript

In diesem Film will ich euch eine tolle Übung vorstellen, um das Prinzip von Ebenen und Masken zu festigen bzw. zu trainieren. Das könnte euch gefallen, denn das könnt ihr zu Hause direkt nachmachen. Ich habe jetzt hier einmal ein Bild von einer Person, die nicht wirklich existiert, denn diese Person besteht eigentlich aus zwei Personen. Nämlich aus dieser Person und aus dieser Person. Das Ganze noch einmal. Das hier ist allerdings eine Person, wie sie wirklich existiert, das ist mein Freund und Kollege Ralf Mack. Hier haben wir seine Frau und beide kombiniert würde dann, oder könnte dann, so aussehen. Wir schauen noch einmal hier: Das ist bereits die kombinierte Person, und sie besteht einmal aus dieser Dame und diesem Herren. Das ist ein sehr lustiges Projekt, das ich für einen Kindergarten in Oftersheim gemacht habe, für eine Ausstellung. Hier haben wir die Frau des Bürgermeisters, hier haben wir den Bürgermeister, und kombiniert sieht das Ganze dann so aus. Dieses Projekt besteht aus dem Prinzip von Ebenen und Masken. Und dazu habe ich einmal ein Bild geöffnet. Hier seht ihr jetzt ein Porträt von mir, wo ich ziemlich böse schaue. Und hier haben wir meinen Assistenten Gabor, dem es natürlich verdammt gut geht und deswegen lacht er auch so. Und jetzt zeige ich euch das Prinzip, wie diese ganzen Kombinationen entstanden sind. Das Erste, was ihr tun sollt, ihr braucht ein Bild, das unter den gleichen Voraussetzungen fotografiert wurde. D.h., ihr fotografiert am besten auf Stativ, völlig egal, ob Ihr jetzt im Studio arbeitet oder im Freien. Wichtig ist, dass es die gleiche Lichtsituation ist. Dann stellt ihr einmal Person A hin, macht ein Foto, dann Person B und dann könnt ihr diese beiden Ebenen in Photoshop kombinieren mit dem Prinzip von Ebenen und Masken. Ich habe jetzt hier zwei Ebenen, die übereinander liegen und alles, was ich jetzt tun muss, ist, eine Maske erstellen, und dann kann ich mit dem Bereich zurückmalen, den ich von dieser Ebene haben möchte. Z.B. erstelle ich mir jetzt eine schwarze Maske, also mit gedrückter Alt-Taste klicke ich auf das Maskensymbol. Dann ist diese Ebene von Gabor erst einmal ausgeblendet, und jetzt kann ich bestimmen, wo ich diese Ebene sehen will, z.B. möchte ich nur Gabors Augen haben. Also male ich jetzt hier z.B. bei den Augen. Das Gleiche machen wir hier auch, nehmen noch die Augenbrauen mit dazu, sonst sieht es etwas komisch aus. Ja, hier oben noch Gabors Augenbrauen und wie ihr seht, sieht es recht komisch aus, das ist eigentlich ein ganz lustiges Projekt. Ihr werdet überrascht sein, was für Persönlichkeiten hier entstehen. Jetzt nehmen wir vielleicht noch Gabors Nase mit dazu und vielleicht auch noch den Mund von Gabor, dann würde das in etwa, oder könnte das in etwa, so aussehen. Wir lassen es einmal so. Ja, und dann habt ihr zwei Personen kombiniert. Ihr könnt auch jederzeit eine Maske umkehren. Also, die weißen Bildpixel in schwarz umwandeln, und die schwarzen in weiß. Und dann ändert sich nämlich das Verhältnis im Bild, D.h. andere Bereiche werden sichtbar und die inneren Bereiche dann unsichtbar. Wir malen das einfach über "Bild Korrekturen Umkehren" und schauen mal, was herauskommt. Und dann würde es so aussehen. Aber wir löschen diese Maske schnell wieder, denn das sieht alles andere als gut aus in meinem Fall. Probiert es einfach einmal aus. Ihr könnt zwei Bilder überlagern, und könnt dann bestimmen, auf der Maske, welche Bereiche sichtbar sind. Das Prinzip ist ganz einfach, aber die Resultate gigantisch. Ich hoffe, ich konnte euch jetzt einmal ein Beispiel liefern. Geht einmal nach draußen, fotografiert zwei unterschiedliche Personen und verblendet sie dann miteinander, oder überlagert sie. Das kann man auch mit Tieren machen und allem Möglichen. Probiert es einmal aus.

Photoshop ist einfach!

Lassen Sie sich von den endlosen Möglichkeiten in Photoshop überraschen und lernen Sie Funktionsprinzipien, Werkzeuge und Arbeitstechniken für ein perfektes Bildergebnis kennen.

6 Std. 5 min (67 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!