Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Maya 2017: Neue Funktionen

Display Assigned Materials im Outliner

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Zu den innerhalb des Outliners darstellbaren Informationen gesellt sich nun auch die Option, das zugewiesene Material anzeigen zu lassen. Wo man dafür den Haken setzen muss, das verrät dieser Film.
03:12

Transkript

Eine weitere kleine Verbesserung oder ein kleines weiteres Feature finden wir in Maya, wenn wir unter Windows das Outliner-Fenster aufmachen. Lassen Sie uns erstmal aber hier kurz die Szenerie angucken. Wir haben hier einen Fußball, wir haben hier eine Billardkugel. Und wenn wir den Hyper Shader aufmachen, dann ein Doppelklick auf die Leiste macht den groß, dann sehen wir, dass einmal hier der Standard-lambert1 drin ist. Ganz klar. SoccerBall hat einen eigenen Shader. Und lambert3 dient dazu, hierher zu gehen und die Billardkugel mit Farbe und der Zahl zu versehen. Was ist jetzt eigentlich die Neuerung, von der wir sprechen? Wir wissen ja, dass wir im Outliner immer unter Display zum Beispiel Shapes und noch ein paar weitere Informationen einfach hier zu den jeweiligen Nodes uns anzeigen lassen können. Und gerade als ich Display aufgemacht habe, ist es wahrscheinlich schon hier ins Auge gefallen. Das heißt, wir können jetzt auch uns im Outliner zugewiesene Materialien, also Assigned Materials mit anzeigen zu lassen. Ich mache die Shapes hier mal wieder weg. Dann haben wir nur diesen einen Node. Und Display Assigned Materials wird im zweiten Schritt jetzt angehakt. Und dann kommt hier auch wieder ein Pluszeichen hinzu. Und wenn ich das bei dem Poolball aufmache, dann sehe ich genau die Standardbezeichnung, die ich hier habe, nämlich von meinem Shader lambert3, ist jetzt hier zugewiesen und das Ganze wird auch hier entsprechend aufgeführt. Das heißt, ich muss nicht mehr über den Hyper Shader versuchen rauszukriegen, welche Textur zugewiesen ist. Oder ich muss nicht mehr hier bis ans Ende zum Beispiel des Attribute Editor scrollen und mich durchklicken, um hier zu sehen, dieses Material ist eben auf diesen Mesh zugewiesen. Wenn ich jetzt zum Beispiel auch noch einige Faces hier auswähle, rechte Maustaste mache und Assign Existing Material, den kompletten Standard-Shader lambert1 noch zusätzlich draufpacke, und jetzt hier wieder in den Object Mode gehe und mich dem Outliner zuwende, dann sehe ich, dass jetzt diese zusätzliche Materialgeschichte noch hier in eine Gruppe gepackt wurde, die sich Materials nennt. Und dann sehe ich, einmal ist das SoccerBall-Material drauf und es liegt das lambert1-Material ebenfalls drauf. Und das wird hier nochmal schön sortiert in die Gruppe Materials, wenn da eben mehrere Materialien drauf liegen. Das heißt, ein weiterer Punkt, den ich mir als Information im Outliner anzeigen lassen kann. Assigned Materials. Eigentlich ein sehr schöner Service an dieser Stelle.

Maya 2017: Neue Funktionen

Lernen Sie die Neuerungen und Verbesserungen in der Version 2017 von Autodesk Maya kennen.

2 Std. 1 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.07.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!