Raspberry Pi für Profis

Digitaler Bilderrahmen – Starten und Autostart

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Nur wenig Konfigurationsarbeit ist nötig, damit der digitale Bilderrahmen bei jedem Hochfahren des Raspberry Pi automatisch startet. Vorher bekommt das Tool hier noch einen eigenen Eintrag im Startmenü.
02:23

Transkript

Zwei Dinge will ich Ihnen jetzt noch zeigen. Zum einen, wie Sie den Bilderrahmen automatisch starten wenn der Raspberry Pi hochfährt. und zum anderen, wie Sie einen Menüpunkt kreieren, um den Bilderrahmen zu starten. Mit letzterem fange ich an. Ich habe mich hier eingeloggt und mit "sudo nano" mache ich jetzt eine neue Datei auf und diese Datei, die lege ich nach "/usr/share/applications/", wichtig ist das "s" hinten. und dann nenne ich die mal "bilderrahmen.desktop". Die Datei ist noch nicht vorhanden, wird angelegt, und da schreibe ich jetzt rein: [Desktop Entry] Type-Application und dann soll hier ausgeführt werden "Exec-Iceweasel 127.0.0.1/bilderrahmen". Ich kann noch ein Icon vergeben. Den Namen, der später im Menü zu sehen sein soll und dann noch die Kategorie "Categories-Utility", also das, was später als "Accessoires" zu sehen sein wird. Mit STRG+O speichere ich das Ganze hier ab, und mit STRG+X gehe ich hier wieder raus. Wenn ich jetzt hier nach "Menü" gehe, dann auf "Accessoires", dann habe ich hier meinen Bilderrahmen, der startet, wenn ich draufklicke. Zurück auf der Kommandozeile will ich jetzt noch mal den Bilderrahmen in den Autostart packen. Dazu gehe ich mal ins "home"-Verzeichnis mit "cd ~" und dann wechsle ich nach ".config" und als Erstes schaue ich mal, ob es hier schon den Unterordner "Autostart" gibt, gibt es bei mir noch nicht, also lege ich ihn an mit "mkdir autostart", und gehe gleich mit "cd autostart" in dieses Verzeichnis rein. Jetzt lege ich einfach "nano bilderrahmen.desktop" an, auch wieder eine Desktop-Datei, wie wir sie eben auch gesehen haben. und diese etwas kürzer: "[Desktop Entry] Type-Application" und ich brauche einfach keinen Namen und auch kein Icon, deswegen spare ich mir das Ganze. Ich sorge hier noch dafür, dass hier der Bilderrahmen gestartet wird. Mit STRG+O speichere ich das Ganze, mit STRG+X komme ich raus, und zum Ausprobieren tippe ich jetzt einfach ein: "sudo reboot", dann startet der Raspberry neu und geht automatisch in den Bilderrahmen.

Raspberry Pi für Profis

Sehen Sie, wie Sie den Minicomputer Raspberry Pi im W-LAN betreiben, damit ins Internet gehen, ihn per E-Mail steuern, SMS versenden, QR-Codes entziffern und vieles mehr.

1 Std. 38 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.06.2014
Aktualisiert am:01.04.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!