Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Raspberry Pi für Profis

Digitaler Bilderrahmen – Die Vorbereitungen

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um das Raspberry-Touch-Display als digitalen Bilderrahmen zu nutzen, benötigen Sie lediglich einen Browser im Fullscreen-Modus und die Serversoftware Apache.
03:00

Transkript

Jetzt geht es um ein Katzen, genauer gesagt, um Katzenbilder. Was kann man eigentlich mit so einem Touchscreen machen? Natürlich einen digitalen Bilderrahmen. Ich habe mir selber einen programmiert und zwar einen, der automatisch Bilder aus dem Internet kopiert und sie dann schön anzeigt. So schaut das Ganze aus, wenn ich hier einmal drauf tippe, dann komme ich in den Admin-Modus. Ich kann hier unten jetzt verschiedene Sachen aussuchen, möchte zum Beispiel Bilder von Hunden haben, und wenn ich draufklicke, dann werden Bilder automatisch von Pixabay heruntergeladen, komprimiert und angezeigt. Wie Sie das Ganze programmieren, das schauen wir uns das mal genauer im Screen an. Ich habe mich jetzt hier remote auf dem Raspberry eingeloggt, weil es bequemer finde, aber Sie können es natürlich auch direkt am Raspberry machen. Mit "sudo apt-get update" hole mir jetzt erst einmal die neuesten Paketquellen. Wenn ich jetzt auf RETURN klicke, dann würde er in ein paar Minuten eben alles neu updaten. Das mache ich nicht. Ich habe das schon vorbereitet, das ersparen wir uns. Was wir jetzt brauchen, ist verschiedene Software. Zum einen Iceweasel. Iceweasel kommt aus dem Hause Firefox und ist quasi eine abgespeckte Version des Firefox-Browsers, und in dem werden wir später die Bilder ganz normal anzeigen. Dieser Browser, der auf dem Raspberry läuft, der greift auf einen Server zu, und dieser Server ist auch auf dem Raspberry installiert, und das mache ich mit apache2, da hole ich mir eben diese Server-Software. Mit php5 werden wir später auf die Bilder zugreifen und für den Browser aufbereiten. Mit "imagemagick" werden wir Bilder, die zu groß sind, kleiner rechnen. Und mit "usbmount" sorgen wir dafür, dass ein USB-Stick, der eingesteckt wird, auch automatisch ins Dateisystem eingebunden wird, und das nennt man eben "mounten". Wenn Sie das Ganze jetzt hier installieren, dann können Sie bequem eine Tasse Kaffee trinken gehen. Ich habe hier das alles schon vorbereitet, deswegen geht es bei mir relativ schnell, aber bei Ihnen dauert es wahrscheinlich ein paar Minuten. Wenn Sie dann alles installiert haben, dann können wir mal den Iceweasel testen. Ich mache das mit dem Befehl "iceweasel" und dann sage ich, ich möchte mir die Seite 127.0.0.1 anzeigen lassen. Das ist der localhost, das ist der Raspberry selber, und ich möchte das Ganze tatsächlich auf dem Bildschirm sehen, deswegen schreibe ich hier vorne dran noch ein "DISPLAY=:0.0" Wenn Sie direkt auf dem Raspberry arbeiten, dann können Sie sich das hier vorne sparen. Wenn ich jetzt das Ganze ausführe und wir das hier auf dem Screen anschauen, dann sehen Sie, geht der Iceweasel auf, und die Standardseite "It works" wird angezeigt. Das war jetzt die Software für den digitalen Bilderrahmen. Jetzt geht es daran, sie einzurichten.

Raspberry Pi für Profis

Sehen Sie, wie Sie den Minicomputer Raspberry Pi im W-LAN betreiben, damit ins Internet gehen, ihn per E-Mail steuern, SMS versenden, QR-Codes entziffern und vieles mehr.

1 Std. 38 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:30.06.2014
Aktualisiert am:01.04.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!