Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2013: Power Pivot

Differenz zwischen (MAX und MIN)

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie verfügen nur über geringe Datenmengen in Excel und sind der Meinung, der Einsatz von Power Pivot ist in diesem Fall wenig sinnvoll? Weit gefehlt! Es gibt durchaus Situationen, in denen verschiedene Problemstellungen nur mit Power Pivot lösbar sind.
04:16

Transkript

Wenn Sie nicht zu große Datenmengen haben und Ihre Daten sich eh in Excel befinden, macht es eventuell keinen Sinn, Power Pivot einzusetzen. Weit gefehlt! Es gibt Situationen, in denen Sie Ihr Problem nur mit Power Pivot lösen können. In unserem Beispiel erstelle ich mal eine ganz normale Excel Pivot Tabelle über "Einfügen", "Pivot Tabelle". Ich möchte gerne pro Produkt das Maximum und das Minimum berechnen. Das heißt, ich nehme den Umsatz, ich möchte also da das Maximum rausholen, wechsle hier unten, die Funktion über die Wertfeld-Einstellungen und sage hier, das Maximum. Dann nehme ich den Umsatz nochmals hier nach unten und mach dann hier noch über die Wertfeld Einstellungen das Minimum. So, das funktioniert soweit einwandfrei. Jetzt möchte ich aber zwischen Maximum und Minimum hier hinten eine Differenz rechnen. Für das braucht man ein berechnetes Feld. Ich gehe also über die Pivot Table Tools "Analysieren", hier bei "Felder, Elemente und Gruppen" und nehme ein "berechnetes Feld". Ich sage also, ich möchte die Differenz rechnen und berechne nun mit der Funktion "Max" vom Umsatz hier nochmals das Ganze und rechne es minus das Min vom Umsatz, Klammer zu. Also habe ich die Differenz hier zwischen Maximum und Minimum aus dem Umsatz berechnet. Ich bestätige mit OK und bin ganz enttäuscht, warum dass das null gibt. Es ist relativ einfach, zu erklären. Excel rechnet nicht mit diesen Werten, die er hier sieht, sondern er bezieht sich natürlich wieder auf die Ursprungsdaten, das heißt, er holt von dieser Zelle das Maximum raus, gibt 7686, holt mit der Min Funktion das Minimum raus, das ist vo dieser Zelle auch 7686 und rechnet die zwei Zahlen minus und ich denke, Sie geben mir Recht, das gibt null. Das heißt, ich kann ihn mit Excel gar nicht dazu bringen, dass er hier die Differenz von diesen berechneten Feldern rechnet. Das geht nur mit Power Pivot, weil da habe ich die Measures und mit Measures ist das möglich. Ich gehe also zurück in meine verkauften Produkte. Ich hab diese noch nicht in Power Pivot geladen. Das tue ich jetzt schnell über Power Pivot sage ich hier ins... zu Datenmodell hinzufügen und lade meine Daten ins Modell. Hier kann ich jetzt das genau Gleiche mit Measures tun. Ich gehe also hier in der Spalte Umsatz hin und sage, ich möchte hier das Maximum berechnen. Mache die Spalte vielleicht ein bisschen breiter, dass wir das auch sehen, und eins tiefer möchte ich noch das Minimum berechnen und gleich eins drunter jetzt die Differenz. Also Differenz, Doppelpunkt, ist gleich diese Zelle Maximum minus dieser Zelle Minimum, Enter. und Sie sehen, jetzt kann er die Differenz rechnen. Und erst jetzt mache ich meine Pivot Tabelle, ich sage also hier jetzt Pivot Tabelle erstellen auf ein neues Blatt, nehme die entsprechenden Felder hier rechts jetzt rein, Produkt plus die erstellten Felder hier Max, Min und Differenz und Sie sehen, er kann das jetzt mit Measures einwandfrei lösen das Problem. Sie sehen also, Power Pivot ist sehr mächtig und löst auch Probleme, wenn sie nicht Millionen von Datensätzen haben.

Excel 2013: Power Pivot

Nutzen Sie Power Pivot in Excel 2013 und lernen Sie Daten aus verschiedensten Datenquellen zu importieren und diese untereinander in einem Datenmodell zu verknüpfen.

2 Std. 45 min (35 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!