Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Onboarding neuer Mitarbeiter

Die Zusammenarbeit mit der Personalabteilung

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Die Hauptzuständigkeiten der Personalabteilung beim Onboarding erstrecken sich über drei Bereiche, die in diesem Video vorgestellt werden. Zusätzlich fallen verstärkt Compliance- sowie Förderungsaufgaben in diese Kompetenz.
03:47

Transkript

Ehrlich gesagt ist die Rolle der Personalabteilung beim Onboarding nicht kompliziert, aber interessant, weil sie zeigt, welchen Wandel die Personalabteilung aktuell durchläuft. Gleich mehr dazu. Zunächst zu ihren Hauptzuständigkeiten. Beim Onboarding sind das in den meisten Organisationen in der Regel drei Bereiche. Erstens, die strategische Zuständigkeit für den Onboarding-Prozess. Er gehört meistens in die Personalabteilung oder in den Talente-Managementbereich, der wiederum zu HR gehört. Direkt hat der neue Mitarbeiter mit der Personalabteilung wenig zu tun. Die meisten Daten erhält er online oder über seinen Chef, Buddy oder Mentor. Aber die Personalabteilung ist für den Prozess zuständig und sorgt hinter den Kulissen dafür, dass jeder seine Aufgabe erfüllt, und sie verfügt über die Personalexperten, die man jederzeit um Unterstützung bitten kann. Zweitens, die Personalabteilung leitet den Datenerfassungsprozess. Sie ist verantwortlich dafür, dass die Formulare und Werkzeuge eingesetzt werden und dass jeder weiß, wie sie eingesetzt werden. Sie ist für die Planung der Datenerfassung und die Kommunikation nach außen zuständig, um alle auf dem neuesten Stand zu halten. Ihre Aufgabe ist es auch, die Daten zu analysieren und das Team zu koordinieren, das am Verbesserungsprozess arbeitet. Und drittens spielt die Personalabteilung eine wichtige Rolle in der Orientierungsveranstaltung. Es ist wichtig, dass Ihre Mitarbeiter dort über die Gehaltsabrechnung, Sozialleistungen und sonstige wichtige Regelungen informieren. Dies gibt dem neuen Mitarbeiter ein Gefühl der Sicherheit. Das sind in der Theorie die Hauptaufgaben der Personalabteilung im Onboarding-Prozess. Aber es steckt noch viel mehr dahinter. Die Personalabteilung von heute durchläuft in den meisten Unternehmen einen rapiden Wandel. Früher gab es das Personalbüro, das für die Unterlagen aller Mitarbeiter zuständig war, einschließlich Sozialleistungen, Gehälter et cetera. Die Personalabteilung war dann irgendwann auch für die Jobanalyse zuständig, damit es für neue Aufgaben eine Stellenbeschreibung gibt und das Management weiß, welche Kenntnisse für einen neuen Job erforderlich sind. Im Laufe der Zeit haben Firmen, Bund und Länder unendlich viele Regelungen erlassen, die beachtet werden müssen. Die Unternehmen müssen diese Regelungen, Bestimmungen und Gesetze einhalten, was ein Compliance-Berichtswesen erforderlich macht, und tatsächlich glauben viele, dass es in der Personalabteilung hauptsächlich um Compliance mit Checklisten und Formularen geht. Compliance muss aber nicht unbedingt in der Personalabteilung untergebracht sein. Heute übernimmt die Personalabteilung zwei Bereiche. Einerseits die Einhaltung von Regeln und Gesetzen. Das sind Gehalt, Sozialleistungen und Compliance. Andererseits die Talentförderung von Mitarbeitern und Führungskräften. Hierzu gehören Onboarding, Schulungen, Entwicklung von Führungskompetenzen, Weiterbildungsangebote und so weiter. Das sind zwei komplett verschiedene Bereiche. Die Aufgaben der Personalabteilung haben sich in den letzten Jahrzehnten unglaublich verändert. Onboarding ist ein gutes Beispiel dafür. Ehrlich gesagt könnte es für die Personalabteilung von Vorteil sein, die mechanische Regeln befolgende Arbeit auszulagern, denn dann könnte sie sich auf ein einziges Ziel konzentrieren: Die Entwicklung von Talenten. Onboarding ist ein gutes Beispiel dafür. Schließlich sollte die Personalabteilung für das Personal zuständig sein und nicht für die Einhaltung von Regeln.

Onboarding neuer Mitarbeiter

Erfahren Sie, wie Sie neue Mitarbeiter erfolgreich integrieren und von Beginn an auf Erfolgskurs bringen – in der Zusammenarbeit mit Ihnen, den Kollegen und der ganzen Firma.

58 min (16 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!