Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Grundlagen der Webprogrammierung: Meine erste Website

Die Zielgruppe

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Je genauer Sie Ihre Adressaten einordnen, umso besser können Sie Ihre Website auf diese Personen zuschneiden. Erst, wenn Sie Ihre Zielgruppe geklärt haben, können Sie mit passenden Texten diese Gruppe zielgerecht ansprechen.
03:46

Transkript

Wenn Sie nun mal die Inhalte festgelegt haben, so prinzipiell, die Ihre Seite befüllen werden, dann ist ein nächster Schritt der, dass Sie sich überlegen, für welche Zielgruppe Sie hier eigentlich arbeiten. Wen wollen Sie ansprechen? Dabei sollten Sie versuchen, möglichst konkret zu werden. Entfliehen Sie nicht in dem: "Ah, alle?", weil dann werden Sie so unspezifisch, dass Sie gar niemanden erreichen im schlimmsten Fall. Sondern sehen Sie sich mal an, wer sind im Moment schon Ihre Kunden? Wodurch zeichnen sich diese Kunden aus? Oder wenn Sie eben im Kreativbereich arbeiten, wer soll sich Ihr Portfolio ansehen? Sie könnten natürlich ein Portfolio machen, dass eher als Präsentation gegenüber Ihren Mitstreitern in diesem Bereich fungiert. Oder Sie machen ein Portfolio, in dem Sie versuchen Ihren potenziellen Kunden klarzumachen, was man von Ihnen erwarten kann. Wie vielseitig Sie sind oder was eben Ihre Spezialität ist. Und je genauer Sie diese Zielgruppe festlegen können, umso genauer können Sie dann genau für diese Zielgruppe formulieren und die Seiten aufbauen. Und jetzt noch eine etwas provokante Frage: Welchen Nutzen bietet Ihre Seite für Ihre Besucher? Das ist deswegen interessant, weil natürlich dieser Nutzen, der dann aus Ihrer Seite entsteht, den Besuchern möglichst gut transparent gemacht werden sollte. Nicht dass Benutzer dann erst auf die Suche gehen müssen, sondern wie gesagt, je klarer Sie Ihre Zielgruppe im Griff haben, und auch im Blickfeld haben, umso besser wissen Sie dann auch, was diese Leute eventuell brauchen. Und wenn Sie jetzt grob Gruppen festgelegt haben, dann wird es Zeit, dass diese Gruppen auch noch konkreter unter die Lupe genommen werden. Welche Gruppen von denen, die Sie jetzt eventuell schon aufgezählt haben, sind die attraktivsten für Sie? Und das mag jetzt auch seltsam erscheinen: Mit wem harmonisieren Ihre Stärken am besten? Damit wird für Sie nämlich auch klar, dass es genau für das, was Sie ausmacht, also für Ihre Stärken, den idealen Kunden geben muss, und wahrscheinlich auch den idealen Kunden gibt. Der möchte dann nur noch angesprochen werden. Und das ist ja immerhin eine der Aufgaben von einer Webseite. Welche Wünsche, Träume und Bedürfnisse bringen diese Kunden, also bringt diese Gruppe mit. Wenn Sie das für sich gut definieren und klären können, dann sind Sie schon einen gewaltigen Schritt weiter hin zu einem Ergebnis, das dann die Kunden auch fesseln und begeistern kann. Falls Ihnen das alles zu theoretisch ist, dann gibt es dafür natürlich eine Alternative. Das ist ein ganz spezielles Gebiet, das gerne von Marktanalyse-Spezialisten für Sie übernommen wird. Und Sie bekommen dann wahrscheinlich sehr umfassende Informationen gerade zum Thema Zielgruppen. Wichtig ist dabei aber vor allem, dass Sie eben immer ein Gegenüber im Auge haben, wenn Sie dann anfangen, tatsächlich Texte zu formulieren. Denn erst wenn Sie das Gegenüber konkret haben, können Sie sagen: In meinen Texten spreche ich die Leute mit "Du" an. In meinen Texten spreche ich die Leute eher mit "Sie" an. Ich bin distanziert, oder ich versuche Nähe zu erzeugen. Das alles kann ich ja erst festlegen, wenn ich für mich geklärt habe, wer meine Zielgruppe ist.

Grundlagen der Webprogrammierung: Meine erste Website

Gestalten Sie in wenigen Stunden Ihre erste Website und lassen Sie sich dabei von der Idee über die Auswahl der Werkzeuge bis zur Veröffentlichung Ihrer Web-Präsenz begleiten.

2 Std. 53 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:09.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!