Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Diagramme

Die Zeilen-/Spalten-Zuordnung im Diagramm ändern

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Welche Daten setzt Excel in einem Diagramm als Datenreihen und welche als Kategorien um? Erfahren Sie in diesem Video, nach welchem Prinzip Excel hier standardmäßig vorgeht und wie Sie die Zeilen-/Spaltenzuordnung selbst bestimmen bzw. ändern können.
04:04

Transkript

Hier sehen Sie zwei Datenbereiche. Was passiert bei der jeweiligen grafischen Umsetzung? Dieser Datenbereich enthält hier mehr Zeilen und weniger Spalten und bei diesem Datenbereich ist es genau umgekehrt, der Datenbereich enthält mehr Spalten und weniger Zeilen. Welche Daten werden jeweils als Datenreihen dargestellt und welche Daten als Beschriftung für die Kategorienachse verwendet? In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie Excel hier vorgeht und wie Sie diese Umsetzung nachträglich ändern können. Ich setze den Cursor in den ersten Datenbereich und drücke die Tastenkombination Alt+F1. Excel fügt ein Diagramm ein, und zwar das als Standard verwendete Diagramm, das gruppierte Säulendiagramm. Wie geht Excel hier vor? Es gibt hier mehr Zeilen, diese Zeilen werden als Beschriftung für die Kategorienachse verwendet und die Spalten werden als Datenreihen umgesetzt. Ich ziehe das Diagramm mit gedrückter Maustaste etwas zur Seite, wechsle in den zweiten Datenbereich und dann wähle ich hier die Registerkarte "Einfügen" und dann möchte ich ein Liniendiagramm einfügen, ein Liniendiagramm mit Datenpunkten. Hier geht Excel jetzt genau anders drum vor. es werden die Monate als Datenreihen umgesetzt und die Städtenamen werden als Beschriftungen angezeigt. Und es liegt daran, weil es hier mehr Spalten gibt. Diese werden dann als Beschriftungen verwendet und die Zeilen sind in der Unterzahl und diese werden dann in Datenreihen umgesetzt. Ich drücke hier die Enf-Taste, um das Diagramm wieder zu löschen. Der Cursor ist immer noch in diesem Datenbereich, und wenn ich hier "Einfügen" "Empfohlene Diagramme" "Alle Diagramme" wähle, dann kann ich immer entscheiden, möchte ich die Standardvariante, das heißt, hier gibt es mehr Städtenamen als Monatsnamen, deswegen werden die Monate als Datenreihen umgesetzt, oder Sie entscheiden sich für die umgekehrte Variante, Sie möchten Sie Städte als Datenreihen anzeigen und die Monatsnamen in der Kategorienachse verwenden. Ich wähle hier nochmal die Standardvariante und bestätige mit "OK". Egal wie Excel oder Sie sich entscheiden, Sie können die Umsetzung der Zeilen/Spalten jederzeit nachträglich ändern. Dazu markieren Sie das entsprechende Diagramm und wählen auf der kontextabhängigen Registerkarte "Entwurf" die Schaltfläche "Zeile/Spalte" wechseln". Dann wird die Umsetzung genau umgekehrt gemacht, die Städte werden zu Datenreihen und die Monate werden in der Rubrikenachse angezeigt. Dasselbe kann ich hier auch mit dem Diagramm machen, ich klicke auf "Zeile/Spalte wechseln" und schon werden die Monate als Datenreihen angezeigt. Wenn Sie sich das Ganze erst noch überlegen möchten, dann klicken Sie hier auf die Schaltfläche "Daten auswählen" und hier wird nochmal angezeigt, die Monatsnamen sind die Datenreihen und die Achsenbeschriftung wird mit den Städtenamen versehen. Eigentlich möchte ich aber zeigen, wie die Besucherzahlen sich im Laufe des Jahres entwickeln, das heißt, ich möchte es umgekehrt haben, und dann kann ich auch hier auf die Schaltfläche "Zeile/Spalte wechseln" klicken und es wird umgekehrt, auch in der Vorschau sehe ich es gleich und hier kann ich nochmal sehen, jetzt sind hier die Städte die Datenreihen und die horizontale Achsenbeschriftung besteht aus den Monatsnamen, und so sollte das Diagramm auch angezeigt werden. Überlegen Sie also, was Sie mit einem Diagramm aussagen möchten und setzen Sie dementsprechend die Zeilen-, Spaltendarstellung um. Wenn Sie unsicher sind, greifen Sie zunächst auf die Standardvorgehensweise von Excel zurück, das heißt, wenn es mehr Zeilen gibt, werden die Zeilen als Beschriftungen für die Kategorienachse verwendet und die Spalten als Datenreihen und umgekehrt. Sollte die Darstellung da nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, können Sie mit der Schaltfläche "Zeile/Spalte wechseln" auf der Registerkarte "Entwurf" die Umsetzung der Zeilen/Spalten jederzeit umkehren.

Excel 2016: Diagramme

Lernen Sie die verschiedenen Diagrammtypen kennen. Erlernen Sie die vielfältigen Werkzeuge zur Erstellung und Bearbeitung der Diagramme.

2 Std. 38 min (37 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:14.03.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!