SharePoint 2013 Grundkurs

Die Verteilungszentrale – der Newsfeed

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Stellen Sie sich einen Fluss vor, in den jeder seine Informationen gibt. Dieser Fluss verteilt diese Informationen horizontal und vertikal über alle Ebenen des Unternehmens – der Newsfeed. Alles zum Thema hier für Sie.

Transkript

Allgemein braucht jegliche Nachricht ein Medium oder einen Übertragungskanal, um vom Sender zum Empfänger zu gelangen. Und hier kommt der Newsfeed ins Spiel. In diesem Video möchten wir Ihnen zeigen, wie Newsfeeds in Unternehmen eingesetzt werden können; wie Sie mit Newsfeeds arbeiten können; was der Begriff Microblogging, Hashtags, Targeting damit zu tun hat; wie Sie Newsfeeds konfigurieren können und Einstellungen vornehmen können. Als Erstes widmen wir uns dem Newsfeed selbst. Wir klicken auf die Navigationsleiste Newsfeed. Der öffnet sich. Und Sie sind auf Ihrer MySite. Was steckt hinter den Newsfeeds? Stellen Sie sich einen Fluss vor, in den jeder seine Informationen hineinkippt. Der Fluss verteilt die Informationen horizontal und vertikal über alle Ebenen des Unternehmens. Das mag sich jetzt für Sie nach Informationskauderwelsch anhören, doch bietet der SharePoint hier Wege und Mittel, um genau die Information zu bekommen, die Sie benötigen. Der Newsfeed hält mich hier beispielsweise auf dem Laufenden. Ich habe verschiedene Kategorien, die mir helfen, die Übersicht zu behalten. Unter Folgen werden mir alle Meldungen zu Elementen wie Personen, Websites oder Hashtags angezeigt: beispielsweise Sara Unverhau; von mir Unterhaltungen; Nadja Schäfer; et cetera. Jeder zeigt alle Unterhaltungen an, die über den Newsfeed geführt wurden. Erwähnungen zeigt alle Nachrichten, in denen Sie über ein @ erwähnt wurden. Auch Aufgaben, die Ihnen aus dem SharePoint zugewiesen wurden, tauchen hier beispielsweise auf. Aktivitäten zeigt alle meine sozialen Aktivitäten im SharePoint: Welche Beiträge habe ich erstellt; Bewertungen; wem folge ich; wer ist wichtig für mich in meiner Zusammenarbeit. Daher habe ich Sara Unverhau hier kategorisiert. Und unter Gefällt mir bekomme ich einen Überblick über alle Beiträge und Antworten, die ich für mich als relevant angesehen habe und mit der Kategorie Gefällt mir markiert habe. Alle Meldungen können nach Stichworten durchsucht werden. Und Sie werden sicherlich sagen, das wird schnell unübersichtlich. "Ja, da muss ich scrollen und finde nix mehr. Ach, da unten geht es ja auch noch weiter." Sie können sehr gut eine Übersicht behalten. Wenn Punkte da sind, die für Sie nicht mehr relevant sind, und Sie wollen aufräumen, gehen Sie einfach auf das Kreuzchen und sagen Ausblenden, weg. Ich selber mache mir die Mühe gar nicht, weil die Informationen, die ich brauche, die finde ich nicht, indem ich jeden Bereich wieder durchscrolle, sondern ich nutze die Suche. Und zwar lasse ich Unterhaltungen hier einfach durchsuchen. Ich suche beispielsweise nach dem Budget 2013. Klicke auf die Suche. Und komme auf eine Seite, die mir komplett anzeigt, was zu dem Begriff "Budget 2013" da ist. Ich kann nach Kategorien oder Autor sortieren und habe so im Endeffekt die Übersicht. Denn der Newsfeed ist quasi das Fenster zum Business Networking. Und ich sehe alles, was für mich mit dem Begriff relevant ist. Also: Trotz der scheinbaren Unordnung ist dank der Suche oder dem Taggen und Followen alles geordnet auffindbar. Wir klicken wieder auf Newsfeed, damit wir auf die Seite kommen. Natürlich kann ich mich auch über den Newsfeed mitteilen. Das Stichwort hierfür ist Microblogging. Microblogs sind keine richtigen Unterhaltungen oder Chats, sondern Kurzmeldungen, die auf einen Blick über Ihren derzeitigen Status informieren. Beispielsweise: Sitze in Graz und erstelle Lernvideos. Das Ganze möchte ich für alle freigeben und klicke auf Bereitstellen. Zur Steuerung der Beiträge kann auf Targeting und Hashtags zurückgegriffen werden. Wurde eine Person oder Website per Target von Ihnen adressiert, so taucht die Benachrichtigung in deren Newsfeed unter Erwähnungen auf. Hashtags und Targets gehen einfach in den Fließtest Ihrer Newsmeldung ein. Wir klicken hier mal auf meine Unterhaltung, auf #Firmenfeier. Und Sie sehen: Wurde ein Eintrag mit einem bestimmten Hashtag versehen, so kann man mit einem Klick auf den Hashtag alle verwandten Beiträge anzeigen lassen. Sie werden also konsolidiert, auf einer Seite zusammengepackt hier angezeigt, egal, wer in dieser Unterhaltung mitgemacht hat, wer mit dem #Firmenfeier in dem Beispiel gearbeitet hat. Das bedeutet, hierdurch können Nachrichten gezielt im Internet verteilt werden. Die Frage ist: Haben Sie die Möglichkeit, den Newsfeed einzustellen: was veröffentlicht wird, wie veröffentlicht wird, wer Ihnen folgen kann, was jemand sieht? Ja. Wir klicken auf das Profil. Gehen wieder in Bearbeiten Sie Ihr Profil. Und klicken da bei den drei Punkten auf Newsfeedeinstellungen. Wir konfigurieren den Newsfeed jetzt so, wie Sie ihn brauchen. Sie können hier bei Verfolgte Hashtags alle Hashtags eintragen, die Sie verfolgen möchten. Bei den E-Mail-Benachrichtigungen können Sie aussuchen: Möchten Sie informiert werden, wenn jemand begonnen hat Ihnen zu folgen; wenn jemand Sie erwähnt hat; oder wenn eine Antwort zu einem Communitydiskussionsbeitrag kommt. Ich habe hier im Standard alles aktiviert. Ich lasse das auch aktiviert. Sie können hier jederzeit mit einfachen Klicks dementsprechend die Einstellungen vornehmen. Jetzt entscheiden Sie, was Ihre Kollegen von Ihnen sehen können. Dürfen Kollegen beispielsweise sehen, welchen Personen Sie folgen? Also das heißt, welche Person für Ihren Arbeitsbereich wichtig ist. Oder welche Aktivitäten im SharePoint-Newsfeed von den Kollegen gesehen werden können. Wenn Sie sagen, Sie möchten nicht, dass Kollegen sehen, welche Dokumente oder Webseiten für Sie interessant sind; oder Sie möchten nicht, wenn Sie etwas als gut befinden oder bewerten, dass das Kollegen sehen können; dann nehmen Sie hier einfach die Einstellung vor, nehmen Sie die Häkchen raus oder aktivieren Sie Häkchen wieder. Das Ganze wird mit Alles speichern und schließen dann hier vorgenommen. Profiländerung ist vollzogen. Und Sie klicken auf OK. Und damit ist das Profil in Bezug auf die Konfiguration Ihres Newsfeeds auch angepasst. Was haben Sie in diesem Video gelernt? In diesem Video haben wir Ihnen gezeigt, was hinter Newsfeeds steckt. Wir haben Sie mitgenommen in die Welt der Hashtags. Wir haben Ihnen gezeigt, was bedeuten die Einstellungen in den Newsfeeds; wie können Sie Informationen filtern; wie können Sie nach Informationen suchen. Und wir haben auf unserer Seite, auf unserer MySite im "Bearbeiten Sie Ihr Profil" gesehen, wie wir Newsfeedeinstellungen vornehmen können.

SharePoint 2013 Grundkurs

Lernen Sie die Einsatzmöglichkeiten von SharePoint 2013 kennen und erfahren Sie, wie Ihnen die vielfältigen Funktionen des Systems den Arbeitsalltag erheblich erleichtern können.

9 Std. 24 min (87 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!