CompTia Linux+ LX0-103 (Teil 1) Systemarchitektur

Die verschiedenen Startup-Manager kennenlernen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video erhalten Sie einen Überblick über die Linux-Initialisierungssysteme SysVinit und Upstart.
02:31

Transkript

In diesem Video erhalten Sie einen Überblick, über verschiedene Initialisierungssysteme oder auch Startup-Manager. Es gibt drei Bekannte. Die drei Bekanntesten sind SysVinit, dann Upstart und systemd. In diesem Video unterhalten wir uns über SysVinit und Upstart. SysVinit ist noch sehr stark verbreitet. Es ist in vielen Linux-Distributionen implementiert. Es wurde in früheren Versionen von Debian und Redhat-Systemen eingesetzt. Der Kernel startet "/sbin/init" unter der Prozess-ID Nummer 1. Anschließend wird "/etc/inittab" ausgelesen. Darin ist z.B. der Standard-Run-Level definiert. Sie sehen hier die Fünf. Das bedeutet, der Run-Level 5. Dieser startet zuerst im Single-User-Modus, um das System zu initialisieren. Anschließend wird der Standard-Run-Level geladen; wie oben in dieser Liste z.B. der Run-Level 5. Alle Prozesse werden seriell gestartet. Das ist ein Grund, warum der Startprozess mit SysVinit langsamer, bzw. nicht ganz so performant ist, wie in neuesten Initialisierungssystemen, wie z.B. in systemd. Es werden die LSB-Skripts geladen, das sind Linux-Standard-Based-Scripts, Diese sind in "/etc/init.d" vorhanden. Diese sind wiederum verlinkt zu den entsprechenden Run-Levels in "/etc/rc*.d", und der Stern steht dann z.B. für Run-Level 3, dann würde dort stehen "rc3.d" oder Run-Level 5 "rc5.d". Der nächste Initialisierungsprozess ist Upstart. Upstart wird möglicherweise durch systemd ersetzt. Das steht noch ein wenig in den Sternen. Ubuntu setzt Upstart in der Version 15.04 noch ein. Ubuntu wird in den neueren Versionen Upstart wahrscheinlich durch systemd ersetzen. In diesem Video habe ich Ihnen verschiedene Startup-Manager gezeigt. Zwei davon haben wir detaillierter angeschaut. Das ist SysVinit und Upstart.

CompTia Linux+ LX0-103 (Teil 1) Systemarchitektur

Lernen Sie Linux-Hardware-Einstellungen und den Bootvorgang inkl. Runlevels und Bootziele kennen und bereiten Sie sich auf die Comptia Linux+-Zertifizierungsprüfung LX0-103 vor.

1 Std. 54 min (23 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!