Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop CC 2014: Neue Funktionen

Die Überscrollen-Option

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Ist ein Bild im normalen Bildschirmmodus eingepasst, ist der Werkzeugeinsatz oft nicht optimal möglich. Mit einer kleinen Option in den Einstellungen beheben Sie das - auch, wenn die Funktion noch nicht ganz fehlerfrei ist.
04:09

Transkript

Mit diesem Update gibt es eine kleine neue Option, auf die ich persönlich sehr lange gewartet habe, weil sie das Arbeiten in diesem Standardbildschirmmodus deutlich vereinfacht, denn der Standardbildschirmmodus, der hat einen entscheidenden Vorteil. Wenn ich zum Beispiel das Bild mal auf 100% zoome und hier ein bisschen verschiebe und dann wieder auf "Einpassung" zurückzoome, also über "Ansicht" "Ganzes Bild", dann wird das Bild eingepasst und landet nicht hinter irgendwelchen Paletten, sondern bildmittig in diesem Fenster. So, ich habe jetzt natürlich die Möglichkeit, wenn ich bei einer hohen Zoomstufe arbeite, hier das Bild hin- und herzuschieben und so zum Beispiel hier einige Stellen zu korrigieren. Ich nehme eine neue Ebene im Modus "Ineinanderkopieren" und einen Pinsel mit weißer Farbe und eine normale runde Pinselspitze, so. Und dann nehme ich jetzt mal hier "Weiß" und eine ganz geringe Deckkraft und so könnte ich zum Beispiel jetzt hier den Baum an der Stelle ein bisschen aufhellen, hier ein bisschen mehr Licht reinbringen, da ein bisschen mehr Licht reinbringen. So kann ich durchs Bild gehen und einzelne Bildbestandteile hier [ ] ja aufhellen und abdunkeln, also mit schwarzer Farbe würde ich dann abdunkeln und mit weißer Farbe hier aufhellen. So, also so weit so gut. Und ich kann das Bild, wie gesagt, frei hin- und hervorschieben und das macht Spaß. Wenn ich jetzt aber das Bild einpasse mit Cmd+0 und jetzt zum Beispiel einem größeren Pinsel die Ecken abdunkeln möchte, dann passiert es oft, dass man hier so malt oder vielleicht falsch klickt und zackt, hat man das Bild hier abgedockt von der Ecke. Und vor allem kann man das Bild nicht verschieben. Das ist wie festgenagelt, wenn es jetzt hier eingepasst ist. Deswegen habe ich persönlich beispielsweise in den früheren Versionen immer im Vollbildmodus gearbeitet, also ich habe einmal die Taste "F" gedrückt. Und hier kann man das Bild wunderbar freiverschieben und so zum Beispiel diese Bildschirmecke hier genau in die Mitte bringen und hier ganz einfach jetzt das Bild abdunkeln und eine gezielte Vignette erzielen. Also, ich schiebe mir das Bild an die Stelle, wo ich es wirklich brauche, wo ich optimal malen und optimal meine Werkzeuge benutzen kann. Und wenn ich dann aber hier Cmd+0 drücke, dann landet das Bild nicht in der Mitte um bei kleinen Bildschirmen oder bei entsprechenden Palettenpositionen, landet das Bild auch schon mal gerne hinter der Palette. Also, wenn ich jetzt hier hochzoome, dann ist es direkt dahinter, und das möchte ich nicht. Deswegen ist mir dieser normale Bildschirmmodus eigentlich lieber. Nur ich hätte auch gerne die Möglichkeit, hier das eingepasste Bild zu verschieben. Das geht zum Beispiel, indem Sie einfach hier einmal reinklicken, es ein bisschen vergrößern und dann das Bild verschieben. Aber das ist auch ein bisschen umständig, wenn ich vielleicht gerade in diese Zoomstufe oder noch eine Zoomstufe kleiner arbeiten möchte. So das geht nicht, also ich kann jetzt die Leer-Taste drücken und das Bild nicht verschieben. Die neue Option, um die es jetzt geht, die finden Sie in den Voreinstellungen, also "Voreinstellungen" "Allgemein", und da ist es nicht versteckt, sondern unter "Benutzeroberfläche" und die nennt sich "Überscrollen". Ja, dann kann man sie erst mal nicht runter vorstellen. Aber wenn ich das aktiviere und auf "OK" klicke, dann kann ich jetzt das Bild frei verschieben. Also, ich kann es einpassen Cmd+0, kann es verschieben, ich kann hier reinzoomen, kann auf 100%-Zoom ganz frei verschieben, kann wieder reinzoomen. Also, das ist wunderbar, das passt ganz toll. Manchmal wählen Sie auch eine kleine [ ], wenn Sie dann nämlich auf 100% zoomen oder wieder rein ins Fenster, ich muss mal schauen, ob ich es hinkriege, dann springt das Fenster raus, quasi hier nach oben. Und wenn das passiert, dann können Sie als kleine Workround, dass das man repariert ist, ganz einfach Cmd+0 nochmal drücken beziehungsweise Alt+Cmd+0, um auf 100% zu zoomen und dann nochmal Cmd+0. Dann springt das hier wieder zurück, aber das passiert alle paar Aktionen vielleicht mal, wenn überhaupt und, wie gesagt, wenn Sie dann auf diese Situation stoßen, dann können Sie einfach nochmal nachzoomen, und da landet das Bild auch wieder in der Mitte, Also, das ist die Überscrollen-Option, dass Sie ein eingepasstes Bild problemlos jetzt nach wie vor frei verschieben können und zwar hier im Standardanzeigemodus.

Photoshop CC 2014: Neue Funktionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden, welche neuen Funktionen, Aktualisierungen und Werkzeuge Adobe in die Creative Cloud-Version von Photoshop integriert hat.

4 Std. 23 min (43 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:16.01.2014
Aktualisiert am:30.12.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!