Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Marketing mit Twitter Grundkurs

Die Timeline verstehen

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Arbeiten Sie mit Ihrer Timeline, verstehen Sie die unterschiedlichen Möglichkeiten und sorgen Sie mit Ihren Tweets für Aufmerksamkeit.
04:27

Transkript

Wenn Sie sich bei Twitter angemeldet und Ihr Profil eingerichtet haben, dann starten Sie immer in Ihrer persönlichen Timeline. Das ist auf dem Desktop genauso wie in den mobilen Apps von Twitter. Die Timeline besteht aus Inhalten der Leute und der Firmen, denen Sie auf Twitter folgen. Und diese Inhalte sind nicht immer chronologisch. Twitter sucht die relevanten Inhalte für Sie heraus und schiebt diese nach oben. Zusätzlich macht Twitter auch Vorschläge, beispielsweise hier ein Tweet, der jemandem gefällt, dem ich folge, und vielleicht wäre das auch was für mich. Inwiefern das passt, müssen Sie einfach schauen. Ich finde, Twitter ist schon relativ pfiffig und es trifft, bei mir zumindest, in vielen Fällen gut zu. Wenn Sie nun runter scrollen, sehen Sie unterschiedlichste Inhalte, Texte, Fotos, Links, und Sie können mit jedem interagieren. Sie haben die Möglichkeit, zu antworten oder einen Retweet zu machen. Zusätzlich können Sie auch einen Tweet leiten. Gucken wir uns nun einmal Ihre Tweets an. Dafür wechseln Sie in Ihr Profil. Am einfachsten geht das, wenn Sie auf Ihren Profilnamen klicken. Und nun haben Sie Ihre Profilansicht mit Ihrem großen Headerbild, Ihrem Profilbild und Ihrer Biografie. In der Mitte sind die Tweets, die Sie veröffentlicht haben. Dazu gehören auch Retweets. Mit dem Firmen-Account von Virado habe ich hier beispielsweise einen persönlichen Tweet von mir geretweetet. Ich zeige Ihnen nun einmal die unterschiedlichen Arten von Tweets. Hier haben wir ein YouTube-Video gepostet und haben den Link in einen Tweet verpackt. Als Kontext habe ich etwas Texteinleitung benutzt und habe zwei Hashtags eingebunden. Das YouTube-Video wird als Twitter-Card dargestellt. Twitter-Cards sind Anzeigemöglichkeiten, die eine Voransicht bieten. Das ist für Videos, zum Beispiel von YouTube, aber auch für ganz viele Blogs oder Internetseiten möglich. Die meisten haben das schon eingerichtet, nicht alle. Hier wird zum Beispiel das Video als kleines Bild angezeigt, die Überschrift des Videos und die Beschreibung direkt von YouTube. Ein weiteres Beispiel für eine Twitter-Card ist der nächste Eintrag. Hier habe ich einen Link gepostet. Und die Twitter-Card zieht sich das Bild und den Vorschautext direkt von der Webseite, wo der Artikel veröffentlicht wurde. Im oberen Bereich habe ich auch wieder einen Text hinzugefügt, damit ich Kontext geben kann, und das Wort "Versicherungsmakler" als Hashtag benutzt. So kann ich sicherstellen, dass andere mich auch finden, wenn Sie beispielsweise nach dem Hashtag "#versicherungsmakler" suchen. Der einfachste Weg ist natürlich, auch direkt darauf zu klicken. Weiter unten habe ich hier ein Beispiel von einem Video, was ich auf Twitter veröffentlicht habe. Dieses Video habe ich direkt hochgeladen. Es ist unterhalb der Grenze von 2 Minuten und 20 Sekunden und wird daher auch direkt in der Timeline abgespielt. Dieses ist eine prima Möglichkeit, um Aufmerksamkeit zu generieren. Auch hier wird wieder ein bisschen Text als Einleitung, und ich habe hier ein paar Hashtags mehr, benutzt. Die habe ich aber mit einem Leerzeichen getrennt, damit der Text immer noch einfach und schnell zu lesen ist. Hier ist erneut ein Link. Hier wurde eine Twitter-Card erstellt, aber es wurde kein Bild bereitgestellt. Das ist in dem Fall sogar meine eigene Schuld, da es von unserer Webseite kommt. Ich habe dieses aber einmal veröffentlicht, damit ich es als Beispiel zeigen kann. Wenn Sie so runter scrollen, sehen Sie, ich habe auch diverse Retweets, auch von anderen Firmen und Accounts, hier zum Beispiel der Account von InsurTECHBook, wo ich mich an einem Buchprojekt beteilige, die mich erwähnt haben. Und ich habe dieses geretweetet und die haben daraufhin auch reagiert und mit mir interagiert. Durch diese Art von Interaktion rutschen Ihre Tweets letztendlich bei anderen auch höher in deren Timeline. Das ist wiederum der Faktor, den Twitter mit reinzieht, wenn es die Relevanz von einem Tweet für eine Person bestimmt. Sie sollten also versuchen, möglichst viel Interaktion mit einem Tweet zu erzeugen.

Marketing mit Twitter Grundkurs

Lernen Sie Twitter erfolgreich in Ihr Social Media-Marketing einzubinden von den Grundlagen bis zur Analyse Ihres Erfolgs.

1 Std. 1 min (21 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:18.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!