Composing-Techniken mit Photoshop: Perspektive, Strukturebenen, Spezialeffekte

Die Themen in der Übersicht

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Uli Staiger begrüßt Sie mit einem kurz zusammengefassten Ausblick auf die Inhalte, auf die Sie sich in diesem Video-Training freuen dürfen.
02:16

Transkript

Liebe User, Liebe Photoshopper! Mein Name ist Uli Staiger, und ich heiße Sie sehr herzlich willkommen zu diesem ganz besonderen Training zum Thema Composing-Techniken. Ich möchte Ihnen mal einen kurzen Abriss geben der Dinge, die wir hier machen, die auf Sie warten und die ich Ihnen gerne in diesem Training zeigen und erklären möchte. Wir fangen mal an mit dem Fluchtpunkt-Filter. Einen Filter, den es schon relativ lange gibt, und ich möchte Ihnen gerne zeigen, wie man damit retuschieren kann, wie man also quasi eine Perspektive festlegt, und dann über diesen Filter auch auf diesen perspektivisch geneigten Flächen retuschiert. Dann geht es weiter zum so genannten Versetzen-Filter, ein Filter, der es gestattet, zum Beispiel dieses Objekt, was wir hier sehen, dieses Stück Fassade, auf ein Stück Stoff drauf zu mappen, was dann so aussieht. Man kann also Materialien miteinander verbinden, mit ganz ungeahnten Möglichkeiten. Dann gucken wir uns das hier an, das ist nichts weiter als eine Weinflasche, wie Sie siehen, aber dieses Etikett wird nicht einfach draufgelegt, indem wir es mit klassischen Photoshop-Techniken machen, sondern das ist eine 3D-Anwendung. Sie können sich vorstellen, wie Sie so beispielsweise gewisse Arbeitsschritte automatisieren könnten, weil Sie die Flasche nur noch einmal fotografieren müssen. Hier haben wir eine schönes Beispiel für Transparenz, das ist noch nicht so richtig transparent, aber wenn wir mit diesem Tutorial hier fertig sind, sieht es so aus, und Sie haben Transparenz, die Sie wunderbar vor jedem, auch vor weißen Hintergründen, verwenden können. Das ist hier ist ein weiteres Highlight, wie ich finde, da geht es nämlich darum, diese Landschaft quasi im Wasser versinken zu lassen. Auch das alles in diese Training drin, das sieht hinterher dann so aus, und ich zeige Ihnen, wie das funktioniert. Dann, wo wir schon von Wasser sprechen, das spielt auch noch eine Rolle dabei, dieses Bild ist das Ausgangsbild, und wie das dann hinterher aussieht, wenn es richtig heftig regnet, ist das hier, auch das, eine Composing-Technik, die man immer wieder gut brauchen kann. Zum Schluss zeige ich Ihnen noch das hier, wie Sie Rost- und Korrosionsspuren erzeugen und die auch überzeugend auf Materialien, auf Gegenstände, aufbringen und aufmalen können. So, ich hoffe, es ist für Sie was dabei, und ich wünsche Ihnen wahnsinnig viel Spaß mit diesem Training!

Composing-Techniken mit Photoshop: Perspektive, Strukturebenen, Spezialeffekte

Lernen Sie kreative Funktionen für Ihre Bildmontagen in Photoshop kennen. Erfahren Sie, wie Regen und Rost entsteht, wie man Transparenz erzeugt und perspektivisch arbeitet.

2 Std. 47 min (27 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:21.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!