Java lernen

Die Strukturen eines Java-Projekts

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Werfen Sie einen genaueren Blick auf die Strukturen, die von Eclipse bei einem Java-Projekt angelegt werden. Dabei hilft die Navigator-View.
03:02

Transkript

Vielleicht haben Sie sich schon einmal gefragt, welche physikalischen Strukturen hinter einem Java-Projekt in Eclipse liegen, also welche Ordnerstrukturen, welche Dateien und ähnliches. Betrachten wir das. Wenn Sie hier eine Java-Datei in einem Java-Projekt mit Eclipse erzeugt haben und Sie haben dieses Projekt mindestens einmal ausgeführt oder übersetzt, dann sind einige physikalische Strukturen entstanden. Diese können Sie bspw. mit dem Windows Explorer oder dem Arbeitsplatz oder einem entsprechenden Tool unter Linux, bspw. Nautilus, sich anschauen. Dazu öffnen Sie den Workspace, also den Ordner, in dem die Java-Projekte verwaltet werden, und den entsprechenden Projektordner. Und dann sehen Sie, hier gibt es ein Verzeichnis "source", "src", und ein Verzeichnis "bin", zumindest dann, wenn Sie in der Grundeinstellung für Ihre Java-Projekte bei den Vorgaben geblieben sind. Unter "src" findet sich die Java-Datei, also der Quelltext, oder die Quelltexte, wenn Sie mehrere dieser Dateien in einem Projekt haben. Und unter "bin", "binary", finden sich die Class-Dateien, also die entsprechenden übersetzten Java-Dateien. Die weiteren Dateien, die Sie hier finden, Verzeichnisse, beginnen mit einem Punkt. Das ist ein Hinweis darauf, dass sich das hier um versteckte Dateien, versteckte Verzeichnisse handelt. Versteckt in dem Sinne, dass man die eigentlich weder ansehen und schon gar nicht verändern sollte. Das sind Metainformationen, die Eclipse benötigt, um Ihr Projekt richtig zu verwalten. Im Package Explorer sehen Sie diese physikalische Struktur nicht. Das ist eine virtuelle Sicht auf Ihr Projekt, die natürlich die wichtigsten Teile der physikalischen Sicht repräsentiert, insbesondere die Quelltext-Datei. Aber Sie sehen bspw. hier das Binary-Verzeichnis überhaupt nicht. Es gibt in Eclipse allerdings eine View namens Navigator, die die physikalische Sicht repräsentiert, ausgehend von dem Workspace. Das heißt, Sie sehen wirklich den physikalischen Inhalt des Projektverzeichnisses oder der Projektverzeichnisse, wenn Sie mehrere in Ihrem Workspace haben. Das heißt, Sie haben jetzt in diesem Video gesehen, was sich eigentlich dahinter physikalisch verbirgt, wenn Sie eine Java-Datei mit Eclipse anlegen und diese entsprechend übersetzen, entweder ausführen oder einfach nur übersetzen, und wie man sich dort dann zurechtfindet und was was bedeutet. Normalerweise werden Sie darauf aber überhaupt nicht zugreifen müssen, Eclipse manipuliert, verwaltet das im Hintergrund.

Java lernen

Arbeiten Sie sich in die Grundlagen der Java-Programmierung ein und lassen Sie sich die Schritte von der ersten Codezeile bis zum ersten eigenen Java-Projekt zeigen.

1 Std. 59 min (34 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

DVD oder Online-Training: Was ist der Unterschied?

 

Inhaltlich sind beide Trainings absolut gleich. Der Unterschied liegt bei den Nutzungsmöglichkeiten und im Vertriebsweg.

 

Beim Training auf DVD erhalten Sie eine Box mit allen Inhalten und einem gedruckten Bonusmagazin.

Die Bezahlung erfolgt bequem per Rechnung.

 

Das Online-Training ist sofort nach dem Kauf verfügbar, jederzeit und an jedem Ort. Sie brauchen nur eine Online-Verbindung und einen gängigen Webbrowser. Wenn Sie das Training herunterladen, steht es Ihnen auf Ihrem Computer auch offline zur Verfügung.

Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte, Paypal oder sofortüberweisung.de (nicht in allen Ländern verfügbar).

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem Video-Training Ihrer Wahl – ob Online oder auf DVD.

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!