Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Social Media-Marketing – Grundlagen

Die Statistiken von Instagram verstehen

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Verstehen Sie die wichtigsten Kennzahlen und ermitteln Sie daraus, welche Fotos und Videos gut funktionieren und welche nicht.
02:07

Transkript

Ein Vorteil von Unternehmensprofilen auf Instagram gegenüber von privaten Profilen sind die Statistiken. Hier können Sie nämlich sehen, wer Ihre Bilder gesehen hat und daraus ableiten, ob die Bilder funktionieren. Das Gleiche gilt natürlich auch für Videos. Wenn Sie in Ihrem Profil sind, haben Sie oben rechts das Symbol für Statistiken und wenn Sie darauf tippen, dann sehen Sie, was in den letzten sieben Tagen passiert ist. Sie haben oben eine Schnellübersicht, immer im Vergleich zur Vorwoche, sehen direkt darunter Ihre beliebtesten Beiträge, und können sogar erkennen, wann Ihre Abonnenten online sind. Sie können so also Ihre Inhalte direkt zeitlich timen, damit Sie die meisten Menschen erreichen können. Wenn Sie auf "Mehr anzeigen" tippen, bekommen Sie noch weitere Details. Dann sehen Sie beispielsweise, wie viel Männer und wie viel Frauen Sie erreichen und in welcher Altersklasse. Zusätzlich können Sie auch sehen, an welchen Standorten diese Menschen sind, die Ihre Bilder und Videos betrachten. Hieraus können Sie ableiten, ob Sie Ihre Zielgruppe wirklich erreichen und gegebenenfalls die Inhalte ändern sollten. Sie können dies auch auf Bildbasis tun, indem Sie einfach ein Bild von sich aufrufen und unten auf "Statistiken anzeigen" tippen. Nun sehen Sie nur die Statistik für dieses einzelne Bild. Sie sehen hier 53 Impressionen, 52 Reichweite und 12 Interaktionen. Was bedeutet dies? "Zweiundfünfziger Reichweite" bedeutet, dass 52 Personen dieses Bild gesehen haben. Impression ist die Anzahl, wie oft das Bild gesehen wurde. Also, hat in dem Fall eine Person das Bild zweimal gesehen. Das ist möglich, wenn die Person hoch- und runterscrollt. "12 Interaktionen" bedeutet, es wurde auf das Bild kommentiert oder das Bild wurde geliked. Und das ist einfach die Gesamtsumme. Eine Erklärung dazu finden Sie auch immer unter "Was bedeutet das?" am unteren Rand. Nutzen Sie also diese Daten und machen Sie die entsprechenden Ableitungen für sich und optimieren Sie Ihre Inhalte.

Social Media-Marketing – Grundlagen

Lernen Sie, welche Möglichkeiten Ihnen Social Media-Marketing bietet und wie und wo Sie am besten damit starten.

1 Std. 50 min (49 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!