Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Systemisch führen

Die sechs Rollen der Führungskraft

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Nur die Führungskraft, die weiß, in welcher Rolle sie gerade steckt und was von ihr erwartet wird, ist eine erfolgreiche Führungskraft. Hier lernen Sie die sechs Rollen kennen.

Transkript

Als Führungskraft füllen Sie ganz unterschiedliche Rollen aus. An jede dieser Rollen sind spezifische Erwartungen geknüpft; Widersprüche sind eben das Leben. Für ein erfolgreiches Handeln ist es für Sie wichtig zu erkennen, in welcher Rolle Sie sich gerade befinden, welche Rolle im Moment gefordert ist und welches Verhalten wann sinnvoll ist, nicht zuletzt, um systemische Wechselwirkungen berücksichtigen zu können. Dies bedeutet eine hohe Anforderung an Ihre Flexibilität im Rollenverhalten. Nicht selten treten Führungsprobleme gerade dann auf, wenn keine Rollenklarheit für Sie als Führungskraft oder für Ihre Mitarbeiter besteht. Die sechs Rollen im Stenogramm: Als Vorgesetzter vereinbaren Sie Ziele und Aufgaben, tragen Entscheidungsverantwortung, planen, organisieren und kontrollieren. Und Sie stellen die Kommunikation sicher und ergreifen disziplinarische Maßnahmen. In der Rolle als Fachmann haben und vermitteln Sie Fachkenntnisse. Als Moderator fördern Sie Teamerleben und Identifikation; Sie ermöglichen Beteiligung, vermitteln, managen Konflikte und dabei bleiben Sie selbst eher allparteilich. Als Coach begleiten Sie die Entwicklung des Mitarbeiters, helfen bei der Entfaltung persönlicher Ressourcen; Sie fördern und fordern, beraten, reflektieren und geben Feedback. Als Unternehmer haben Sie die gesamte Organisation im Blickfeld, geben Vision und Mission vor, Sie beobachten den Markt und vertreten Ihr Unternehmen nach außen. Sobald Sie selbst einen Vorgesetzten haben, sind Sie auch Mitarbeiter. In dieser Funktion erfüllen Sie vereinbarte Ziele in Rücksprache mit Ihrer Führungskraft. Systemisch Führen heißt nun: Sie füllen all diese Rollen aus, und zwar je nach Anforderung und Situation. Dabei helfen Ihnen Ihre systemischen Grundhaltungen: vor allem die Fähigkeit, Andere zu verstehen und anzuerkennen.

Systemisch führen

Lernen Sie sieben systemische Tools kennen, die Sie in der Mitarbeiterführung unterstützen.

1 Std. 11 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!