Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Excel 2016: Formeln und Funktionen

Die Schnellanalyse nutzen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Seit Excel 2013 gibt es die Schnellanalyse, die Sie auch bei der Formelerstellung unterstützt. Lernen Sie, wie Sie ganz schnell ohne Formelwissen Berechnungen erstellen können.
06:33

Transkript

Seit Excel 2013 gibt es die Schnellanalyse, die Sie auch bei der Formelerstellung unterstützt. Lernen Sie wie Sie ganz schnell ohne Formelwissen Berechnungen erstellen können. In unserem Beispiel habe ich diverse Umsatzzahlen. Diese möchte ich gerne hier unten summieren. Ich weiß aber eigentlich nicht, wie man eine Summe in Excel macht. Kein Problem. Die Schnellanalyse kann Ihnen dabei helfen. Ich habe die Daten ja markiert, die ich zusammenzählen möchte. Und hier unten erscheint nach der Markierung so ein kleines Symbol, und Sie sehen, wenn ich da mit der Maus draufzeige. kommt die sogenannte Schnellanalyse. Ich klicke da mal drauf, weil es gibt verschiedene Möglichkeiten für was man die Schnellanalyse brauchen kann. Ich kann das brauchen und relativ schnell den Wert über eine bedingte Formatierung in einem Balken anzuzeigen, das wäre hier bei der Formatierung. Ich kann mir ein Diagramm erstellen lassen aus diesen Daten, ich kann Ergebnisse anzeigen, das ist das, was ich Ihnen jetzt zeigen möchte, also die ganze Formelgeschichte. Ich kann aber auch weitere Tabellen draus erstellen, sogenannte Pivot Tabellen aus diesen Daten und auch Sparklines. Also alles Befehle, die wir auch sonst im Menüband oben finden, finde ich hier, über die Schnellanalyse im Schnellzugriff. Ich habe die Daten markiert, und jetzt sehen Sie, wenn es um das Thema Berechnungen geht, habe ich verschiedene Möglichkeiten. Ich kann jetzt die Summe berechnen, ich sehe es schon in der Vorschau, oder den Durchschnitt oder die Anzahl oder die Prozent, das macht jetzt vielleicht weniger Sinn und so weiter. Und das geht nicht nur für die Zeilen, Sie sehen, wenn hier unten blau ist, macht er das pro Zeile, sondern hier kann ich dann auch Funktionen abrufen, ich kann ja noch weiter nach rechts scrollen, um den Durchschnitt nach rechts, was jetzt auch keinen Sinn macht, zum Beispiel zu berechnen. Hier macht es jetzt Sinn, ich gehe mal zurück hier, die Summe zu berechnen, wahrscheinlich, oder vielleicht den Durchschnitt, aber ich wähle mal die Summe. Mit einem Klick schreibt er mir jetzt hier die entsprechende Formel. Achtung, ich habe diese Tabelle als Tabelle formatiert, also über dem Befehl "Start" habe ich hier gesagt "Als Tabelle formatieren" und habe eine intelligente Tabelle draus gemacht und darum sehen die Formeln jetzt hier auch ein bisschen anders aus. Das hat den Vorteil, dass ich eben auch filtern kann, Sie sehe, ich habe nämlich hier nach dem Produkt gefiltert, nämlich nur das Gemüse, weil ich das Total nur über die Gemüsepositionen berechnen wollte und das hat der Vorteil, ich kann jetzt eben hier auch sagen, ich möchte das jetzt nicht über Gemüse, sondern zum Beispiel über Fisch und schon ist alles neu berechnet und die Formel hat sich entsprechend in dieser Tabelle angepasst. Das ist, weil ich es eben als Tabelle formatiert habe, da hat man dann sehr viele, eben intelligente Mechanismen drin, die mir das Leben erleichtern. Machen wir ein weiteres Beispiel für die Schnellanalyse. Ich wechsele hier auf das nächste Tabellenblatt "Ergebnisse laufende SUMME", ich möchte gern in einer weiteren Spalte die laufende Summe berechnen, das heißt, auf der ersten Position müsste es eigentlich diese Zahl übertragen, auf der zweiten Position müsste er diese zwei zusammenzählen, auf der dritten Position diese drei. Das wäre jetzt relativ mühsam zu erstellen, ich möchte ja nicht einzelne Formeln machen, und wenn ich nicht einzelne Formen machen will, muss ich schon recht gut in den Dollarzeichen sein, um die richtig zu setzten, es ich natürlich auch wieder über eine Formel erstellen kann. Noch einfacher geht es, indem ich jetzt hier alle Zahlen markiere und das mache ich in einer intelligenten Tabelle nicht, indem ich auch F klicke, weil Sie sehen, wenn ich auf F klicke, ich scrolle mal ein bisschen nach unten, dann ist ja bis zur letzten Zeile alles markiert, und dann kommt dieses Symbol nicht für die Schnellanalyse. Also wichtig nur die Zahlen zu markieren oder wenn Sie das hier auf der Kante machen, also nicht auf den Buchstaben F hier oben, sondern auf der Kante, zwischen F und dem Text "Umsatz", dann sind automatisch in dieser Tabelle die Daten bis ans Ende markiert. Sie sehen das hier, dass er jetzt bis zum letzten Datensatz markiert. Oder noch einfacher, man scrollt in dieser Tabelle ein bisschen nach unten, bis der Titel der Zeile 1 übernommen wird, hier, wo sonst die Spaltenüberschriften stehen, und wenn ich dann auf das Wort "Umsatz" klicke, dann ist auch immer markiert, bis zum letzten Datensatz. Und jetzt habe ich dieses Symbol für die Schnellanalyse, kann hier draufklicken, wechsele wieder auf Ergebnisse, scrolle hier ein bisschen nach rechts und sehe hier, ganz am Schluss gibt es eben die "Laufende Summe", da klicke ich mal drauf, und Sie sehen, er hat mir jetzt hier die laufende Summe berechnet, so wie ich es eigentlich wollte, hier ein Übertrag, hier die ersten zwei, und dann hier die ersten drei und so weiter. Alles perfekt. Und noch das letzte Beispiel auf dem nächsten Tabellenblatt "Ergebnisse % der Gesamtsumme". Man kann Prozente selber berechnen, wenn man weiß wie die Formel geht. Noch einfacher geht es natürlich mit der Schnellanalyse. Ich markiere meine Daten, gehe dann wieder auf die SchnellanalyseErgebnisse, hier ein bisschen nach rechts, und Sie sehen, hier gibt es einen Eintrag "%Gesamt" und mit einem Klick habe ich hier all diese Prozente entsprechend ausgerechnet. Also hat er die Formel vollständig selber integriert. Versuchen Sie es doch gleich selbst. Es ist wirklich kinderleicht in Excel mit der Schnellanalyse Formeln und Funktionen einzufügen.

Excel 2016: Formeln und Funktionen

Nutzen Sie mit Formeln und Funktionen die schier unbegrenzten Möglichkeiten von Excel 2016.

4 Std. 13 min (62 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!