Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Cisco CCENT/CCNA R&S – ICND1 100-105 v3.0 Teil 3 – Routing Fundamentals

Die Routing-Protokolle kennenlernen

Testen Sie unsere 2013 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Machen Sie sich in diesem Video anhand einer Einführung damit vertraut, welche Routing-Protokolle es gibt, worin sich diese unterscheiden und für welchen Einsatzzweck sich welches Protokoll eignet.
03:31

Transkript

In diesem Video starten wir mit einer Einführung in die Routing-Protokolle. Routing-Protokolle werden unterteilt in zwei Hauptkategorien: "IGP: Interior-Gateway-Protokolle" und "EGP: Exterior-Gateway-Protokolle". "IGP-Protokolle" werden für den Einsatz in einem einzigen autonomen System, abgekürzt "AS", eingesetzt. Das bedeutet, Sie sind für diese Protokolle zuständig. Bei einem "EGP", wird das Protokoll eingesetzt zwischen verschiedenen autonomen Systemen. Das wird beispielsweise bei Providern eingesetzt. Wenn zwei verschiedene autonome Systeme miteinander verbunden werden müssen, kommt das "EGP" zum Einsatz. Was ist nun ein "Interior-Gateway-Protokoll"? Dazu gehören beispielsweise "RIP", "RIPv2", "RIPnG", "OSPF" steht für "open short path first", "EIGRP" oder "IS-IS". Das sind "Interior-Gateway-Protokolle". Mit denen werden wir uns auch hauptsächlich beschäftigen. Zum "Exterior-Gateway-Protokoll" gehört beispielsweise "BGP". Wie sind nun die Algorithmen von diesem Protokollen? Was bedeutet das? Wie können die Protokolle arbeiten? Der grundliegende Job von einem Algorithmus bestimmt, wie das Routing-Protokoll arbeiten soll. Das bedeutet, wie wird zum Beispiel der Weg ermittelt? Ein Algorithmus bezieht sich auf Logik und Prozesse, die zum Lösen von Problemen verwendet werden, wie zum Beispiel die Auswahl der besten Route zu jedem Subnetz. Das ist also der Job von einem Algorithmus zu bestimmen,welcher Weg ist der beste zu einem Subnetz. Weiter, das Lernen aller Routen, damit der Router die Informationen hat, wie er Netzwerke erreichen kann. Und dann auch die Berücksichtigung, wenn Änderungen stattgefunden haben im internen Netzwerk oder im Internetwork, damit diese Informationen dann auch wieder in die Routing-Tabelle einfließen kann, damit der Router stets weiß, wie er die IP-Pakete weiterleiten muss. Dem Lernen von diesen Netzwerken liegen unterschiedliche Mechanismen zu Grunde. Es gibt zum Beispiel den sogenannten "Distance Vector". "RIP", ""RIPv2" und "RIPnG" arbeiten mit "Distance Vector". Das bedeutet, sie zählen die Router, welche dazwischen sind, zwischen Netzwerken. Wir werden das später noch anschauen, was das bedeutet. Dann gibt es den "Advanced Distance Vector", manchmal auch "Hybrid" genannt. "EIGRP" ist ein solches Protokoll, dass den Algorithmus "Advanced Distance Vector" einsetzt. Und dann gibt es noch die "Link-State-Protokolle". Zum Beispiel "OSPF" und "IS-IS". Wie nun diese Algorithmen funktionieren, also wie "Link-State" funktioniert, oder "Distance Vector" funktioniert, das werden wir zu einem späteren Zeitpunkt thematisieren. In diesem Video konnten Sie sich einen ersten Überblick über die verschiedenen Arten von Routing-Protokollen verschaffen.

Cisco CCENT/CCNA R&S – ICND1 100-105 v3.0 Teil 3 – Routing Fundamentals

Bereiten Sie sich mit diesem und vier weiteren Trainings auf die Cisco-Zertifizierungsprüfung 100-105 v3.0 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zur Einrichtung und Administration von Netzwerken.

2 Std. 54 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:01.06.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!