Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Onboarding neuer Mitarbeiter

Die Rolle des neuen Mitarbeiters

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Was neue Mitarbeiter bei Übernahme der ersten Aufgaben beachten sollten, das verraten die hier genannten Beispiele und Prinzipien.
03:13

Transkript

Sie und Ihr Team sind zum großen Teil für die erfolgreiche Eingliederung verantwortlich, aber auch der neue Mitarbeiter muss seinen Teil der Verantwortung tragen, indem er versucht, ein bestmöglicher Mitarbeiter zu sein. Das mag seltsam klingen, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie vielleicht Ihrem neuen Mitarbeiter am ersten Tag sagen wollen. Informieren Sie ihn zum Beispiel zunächst über die ersten Termine und die verschiedenen Eingliederungsaktivitäten und erklären Sie ihm dann, wie er diesen Prozess unterstützen kann. Sie sagen natürlich nicht: "Hey, tun Sie Folgendes, um ein guter Mitarbeiter zu werden", oder: "Das müssen Sie tun, damit es gut für Sie losgeht." Erzählen Sie ihm, dass die Firma den Onboarding-Prozess beständig weiterentwickelt und nennen Sie die vielen Dinge, die die Firma tun muss und die Dinge, die neue Mitarbeiter tun können, um die Chance auf eine erfolgreiche Integration und eine langfristige Produktivität zu erhöhen. Damit geben Sie ihm nicht nur nützliche Verhaltensweisen mit, sondern Sie geben auch den Ton vor. Was heißt das? Nun, Ihre Onboarding-Aktivitäten zeigen nicht nur, dass Sie auf der Seite des Mitarbeiters sind, sondern auch, dass Sie von Anfang an reale Erwartungen an ihn haben. Okay, hier sind sie: Vier verschiedene Verhaltensweisen, die tendenziell mit erfolgreicher Eingliederung und Mitarbeiterintegration verbunden werden. Im Folgenden spreche ich Sie als den neuen Mitarbeiter an. Erstens, holen Sie Feedback ein, um zu erfahren, wie andere Ihre Arbeit bewerten. Wie wäre es mit Ihrem Chef oder einem Kollegen? Wenn Sie Aufgaben das erste Mal erledigen, lassen Sie das Ergebnis von ihnen prüfen. So stellen Sie sicher, dass Sie alles verstanden haben. Zweitens: Klarheit bezüglich der Funktion und Aufgabe. Nutzen Sie das Feedback, um die exakten Grenzen Ihrer Aufgabe auszuloten, falls es hier Unklarheiten gibt. Denn Sie wollen einerseits Ihre Aufgabe zwar vollständig erfüllen, aber andererseits auch nicht in die Zuständigkeit anderer eingreifen. Der dritte Punkt ist der Aufbau von Beziehungen zum Team. Je genauer Sie Ihre Kollegen kennen, umso besser werden Sie auch integriert. Dafür braucht es nicht viel Zeit, kein Ratschen über alltägliche Themen, sondern fokussierte Kommunikation, die dazu dient, die Kollegen besser kennenzulernen. Ich gebe Ihnen einen Tipp: Schauen Sie sich am Arbeitsplatz um. Das Foto mit den Kindern, der signierte Fußball oder die Konzertkarte an der Pinnwand, all das sind großartige Gesprächsthemen. Viertens: Ergreifen Sie die Initiative und vernetzen Sie sich bereits in der ersten Woche auch außerhalb Ihrer Gruppe. Nutzen Sie informelle Treffen und Gruppen, die Ihnen interessant und nützlich erscheinen. Weisen Sie den neuen Mitarbeiter also auf diese Möglichkeiten hin, die ihm helfen, Kontakte zu knüpfen. Erzählen Sie ihm ganz freundlich, dass diese Dinge tendenziell mit erfolgreichen Mitarbeitern in Verbindung gebracht werden und er wird sicherlich einige davon übernehmen und schnell im Unternehmen Fuß fassen. Die Firma wird in kurzer Zeit zu seiner beruflichen Heimat und Sie und das Team zu seiner beruflichen Familie werden.

Onboarding neuer Mitarbeiter

Erfahren Sie, wie Sie neue Mitarbeiter erfolgreich integrieren und von Beginn an auf Erfolgskurs bringen – in der Zusammenarbeit mit Ihnen, den Kollegen und der ganzen Firma.

58 min (16 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!