Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

MCSA: Windows Server 2016 – 70-740 (Teil 1) – Installieren von Windows Servern

Die richtige Windows Server 2016-Edition bestimmen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Windows Server 2016 steht sowohl als Standard- wie auch als Datacenter-Edition zur Verfügung. Zusätzlich lässt sich das Serversystem mit oder ohne grafische Oberfläche installieren. In diesem Video erklärt Ihnen Tom Wechsler die Unterschiede, damit Sie entscheiden können, welche Edition für Sie die richtige ist.
05:39

Transkript

Welche Windows Server 2016 Edition ist die richtige? Dieser Frage gehe ich in diesem Video nach. Neu mit Windows Server 2016 gibt es verschiedene Bereitstellungsmethoden. Diese haben sich geändert im Bezug auf die ''Windows Server 2012 R2''-Umgebung. In diesem Artikel haben wir eine Übersicht zu den Bereitstellungsoptionen von Windows Server 2016. Ich navigiere ein wenig nach unten und ich erhalte die Windows Server 2016-Editionen. Windows Server 2016 ist verfügbar in ''Standard'', ''Datacenter'' und ''Essential''-Editions. Dann erfolgt ein Hinweis, dass es selbstverständlich noch weitere Editionen gibt. Wir konzentrieren uns aber hauptsächlich auf ''Standard'' und ''Datacenter''-Edition. Anschließend erhalten wir einen ersten Überblick zu den Funktionen, welche in ''Datacenter'', oder ''Standard'' zur Verfügung stehen, oder eben nicht. ''Core functionality of Windows Server'', na ja, okay bei beiden Versionen ''Datacenter'' und ''Standard''. Dann die ''Hyper-V containers'', in ''Datacenter'' sind diese unlimitiert, in der ''Standard'' Version sind genau zwei Instanzen verfügbar. ''Windows Server containers'' allgemein, bei beiden Versionen unlimitiert. ''Host Guardian Service'' ist verfügbar bei beiden Editionen. Die ''Nanoserver Installation'' ebenfalls. Nun kommt aber bereits ein erster Knackpunkt, oder eine ganz wichtige Information. ''Storage Features including Storage Spaces Direct and Storage Replica'' ist nur in "Datacenter" verfügbar und nicht in der "Standard"-Version. Sie haben es vielleicht bereits bemerkt, mit "Windows Server 2012 R2" waren die Funktionen bei beiden Editionen absolut identisch. Da waren nur Unterschiede im Bezug auf Instanzen von virtuellen Maschinen. Da war bei "Datacenter" unlimitiert und "Standard"-Edition hatte die Unterstützung für zwei Instanzen. Das hat sich wieder geändert. Microsoft hat mit dem Implementieren von Windows Server 2016 die Funktionen wieder getrennt. Da müssen Sie also wirklich sehr vorsichtig sein, dass Sie vor der Installation des Servers im Klaren sind, welche Edition wollen Sie für sich einsetzen. Wenn Sie die "Standard"-Edition eingesetzt haben, haben Sie die Möglichkeit, nachträglich zu "Datacenter" zu wechseln, aber nicht umgekehrt. Haben Sie "Datacenter" installiert, können Sie kein Downgrade mehr tätigen zu der "Standard"-Edition. Wir sehen weitere Unterschiede bei "Shielded Virtual Machines", in "Datacenter" verfügbar, in "Standard"-Edition nicht verfügbar. Und dann noch weitere Netzwerkinfrastrukturen, welche in "Datacenter" unterstützt werden und in der "Standard"-Edition nicht verfügbar sind. Dann gibt es die verschiedenen Installationsoptionen, "Server Core", "Server with Desktop Experience" und "Nanoserver". Und hier sehen wir bereits, was Microsoft empfiehlt, wurde auch bereits hier schon fett markiert geschrieben. Microsoft empfiehlt, dass Sie, wenn immer möglich "Server Core"-Installation auswählen. "Desktop Experience Full interface", diese Version sollten Sie nur dann in Betracht ziehen, wenn Sie zum Beispiel eine "Remote Desktop"- Umgebung aufbauen müssen, also mit einer "Virtual Desktop Infrastructure" arbeiten, dann ist der Weg unumgänglich, dass Sie "Desktop Experience" einsetzen. Wenn Sie Hauptfunktionalitäten, wie zum Beispiel "Active Directory", "DNS" zur Verfügung stellen wollen, "DHCP", dann ist "Server Core" eine tolle Empfehlung. Möchten Sie ein ganz kleines Betriebssystem und eine spezifische Funktion zur Verfügung stellen, dann könnte zum Beispiel die "Nanoserver"-Auswahl für Sie die Richtige sein. Da gibt es auch wieder sehr viele Überlegungen, die im Vorfeld getätigt werden müssen, damit Sie sich für die richtige Bereitstellung entscheiden. Da ist nochmals beschrieben zu den verschiedenen Installationsoptionen, was es zu berücksichtigen gibt, auf was man achten sollte. Lesen Sie diesen Artikel durch, damit Sie die richtige Entscheidung treffen. Ich habe Ihnen noch einen weiteren Artikel vorbereitet. Dieser heißt "Pricing and licensing". Es geht mir um die Funktionen, die in den verschiedenen Editionen verfügbar sind, oder eben nicht. Hier ist eine Übersicht der Preise. Da werden die "Features" nochmals detailliert aufgelistet. Was ist verfügbar in "Datacenter", was ist verfügbar in "Standard", oder eben nicht verfügbar. Sie sehen es in dieser Tabelle. Das war mir wirklich wichtig, dass Sie diese Information ebenfalls nochmals sehen, um eine richtige Entscheidung zu treffen, welche Windows Server 2016 Edition ist für mich der richtige Weg, damit ich keine nachträglichen Probleme erhalte, weil eben gewisse Funktionen, im schlimmsten Fall nicht zur Verfügung stehen.

MCSA: Windows Server 2016 – 70-740 (Teil 1) – Installieren von Windows Servern

Bereiten Sie sich mit diesem und fünf weiteren Trainings auf die Microsoft Zertifizierungsprüfung 70-740 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zu Windows Server 2016.

3 Std. 16 min (26 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!