SQL Server Analysis Services im mehrdimensionalen Modus Grundkurs

Die richtige Beziehung zur Zeit

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Eigens für das korrekte Einstellen der Attributhierachien gibt es eine Oberfläche, die allerdings auch nicht ganz einfach zu bedienen ist.
03:23

Transkript

Nun soll es einmal darum gehen, wie man korrekte Attributhierarchien aus Attributbeziehungen definiert. Am Beispiel einer praktischen Datumsdimension. Die haben wir hier einmal fertig gebaut und sind eigentlich sehr stolz auf unsere Dimension. Aus 5 Attributen macht sie 2 Hierarchien. Das ist für das Datum relativ typisch, dass man eben das Jahr nach dem Quartal und Monat und nach der Woche alternativ auswertet. Und trotzdem ist irgendjemand unzufrieden mit uns, denn wir erhalten eine Entwurfswarnung, die sagt: hier sollten unbedingt die Attributbeziehungen geklärt werden, mindestens eine Ebene dieser Hierarchie weist keine Attributbeziehungen auf. Diese gelbe Entwurfswarnung ist also besonders gravierend und sollte nicht ignoriert werden, wenn es irgendwie möglich ist. Wie kann man Sie aber korrekt einstellen. Ganz einfach, dafür gibt es die Spezialoberfläche Attributbeziehungen und hier sehen wir leider die sehr ungünstige Standardeinstellung, wie das in jeder Dimension ist, wenn man sie frisch gebaut hat. Es sind nämlich immer alle Attribute einzig und allein direkt vom Schlüsselattribut, in unserem Beispiel der Tag, abhängig. Beziehungen, die es eventuell darunter gibt, gibt es gar nicht, denn wir können das System auch nicht überprüfen, also geht er davon aus, dass sie gar nicht da sind. Wir sollten also cleverer sein und es korrekt definieren. Das ist nicht ganz so leicht, aber ich zeige mal wie. Also was man grundsätzlich sagen kann ist, dass jeder Tag genau einem Monat zugeordnet werden kann. Das stimmt. Ich kann darüber hinaus aber den Monat einem Quartal zuordnen und durch dieses Drag&Drop habe ich das auch so abgebildet und ich kann jedes Quartal auch genau einem Jahr zuordnen und auch das, zack, begreift er jetzt und damit ist diese Sache klar definiert. Wenn wir jetzt in die Dimensionsstruktur schauen sieht man, dass hier die Fehlermeldung bei der Monatshierarchie bereits verschwunden ist. Bei der Woche meckert er noch. Da können wir jetzt rüber gehen und das auch entsprechend einstellen. Also wir sagen: die Woche ist genau jedem Jahr zuzuordnen. Wunderbar. Habe ich das gemacht, ist auch hier die Warnmeldung weg. Aber Vorsicht, liebe Kolleginnen und Kollegen. Kann man das wirklich machen? Kann man nämlich unter Umständen nicht. Es kommt drauf an, wie die Kalenderwoche definiert ist. Es kann aber sehr gut passieren, dass zum Beispiel eine Kalenderwoche über mehrere Jahre hinweg geht. Das ist zum Beispiel bei der ersten oder 52. Kalenderwoche durchaus mal möglich, wenn sie aus zu wenig Tagen besteht. Das heißt ganz ehrlich, wir hätten jetzt hier geflunkert, wenn wir das hier so angeben und das nimmt uns das System bei der Verarbeitung unserer Dimension sehr übel. Diese Beziehung kann ich also einfach nicht erzeugen, da würde ich flunkern, außer ich habe das extra in meiner Dimensionstabelle so hingebogen. Die lassen wir also bitte weg. Was kriegen wir? Ja, wir kriegen diese Designentwurfswarnung. Mit der werden wir aber leben müssen, denn wir können ihn ja nicht anflunkern, wir können eben nicht die Woche genau einem Jahr zuordnen. Das heißt, wir lassen das so und wir werden dann später bei unseren Endanwendern vielleicht feststellen, dass, wenn Sie über den Monat, über diese Hierarchie auswerten, die Abfrage deutlich schneller sind, als wenn Sie über diese Hierarchie, über die Wochen geht. Das war eine kurze Anleitung, wie man die Attributsbeziehungen und die darauf basierenden Hierarchien korrekt einstellt, am Beispiel der Datumsdimension.

SQL Server Analysis Services im mehrdimensionalen Modus Grundkurs

Lernen Sie eigene OLAP-Cubes und -Lösungen mit dem multidimensionalem Modus der SQL Server Analysis Services zu erstellen.

3 Std. 57 min (54 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:25.04.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!