Contao 3 Grundkurs

Die Projekt-Website von Contao

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Handelt es sich bei Contao nur um "ein weiteres Content Management System"? Ein Blick auf die Projekt-Website verschafft einen ersten Eindruck des Systems und seiner Möglichkeiten.
05:32

Transkript

Mit Content Management Systemen, abgekürzt CMS erstellt und pflegt man Websites. Contao ist ein solches CMS, das auf PHP basiert und als OpenSource zur Verfügung gestellt wird. Erstmalig veröffentlicht wurde Contao im Jahr 2006, damals noch unter dem Namen TYPOLight. Die Namensbestandteile Typo & Light haben aber teilweise zu Misinterpretationen geführt, deshalb wurde das Projekt im Jahr 2010 in Contao umbenannt. Wir sind hier auf der Projekt Website, die Sie unter der Adresse Contao.org erreichen und wollen uns einen ersten Eindruck über die Möglichkeiten des Systems verschaffen. Klicken Sie auf den Menüpunkt Entdecken und schauen Sie sich dort die Funktionsliste an. Contao bietet eine ganze Reihe erweiterter Editierfunktionen, die das Arbeiten effizient gestalten sollen, Es gibt eine zentrale Seitenstruktur, umfangreiche Berichteverwaltung es gibt die Möglichkeit, flexible Formulare zu erstellen und man kann dem Nutzer eine Volltextsuche über den gesamten Webauftritt anbieten. Außerdem gibt es ein CSS Framework, das den Entwickler beim Design unterstützt. Ebenso integriert ist eine Dateiverwaltung, mit der sich Dateien hochladen lassen und verwalten lassen und es können Nachrichten, bzw, Blogbeiträge oder Termine veröffentlicht werden. Es gibt außerdem eine Möglichkeit, Newsletter zu versenden. Natürlich mit der Möglichkeit, dass Interessenten sich online für diesen Newsletter anmelden können bzw. auch bei nicht mehr weiter bestehendem In- teresse sich auch wieder abmelden können. Wem die standardmäßig mitgelieferten Funktionen nicht genügen, der hat die Möglichkeit, über das so genannte Contao Extension Repository weitere Funktionen hinzuzuladen, was direkt aus dem Backend, also der Administrationsoberfläche von Contao, möglich ist. Eigentlich gar kein Feature, sondern für Contao ein Muss ist Barrierefreiheit. Contao war bereits in der ersten Version, wo es noch TYPOLight hieß barrierefrei, und erfüllte die W3C Anforderungen, was es noch bis heute tut. Wer möchte, kann über ein kommerzielles Addon ein so genanntes Live Update durchführen das ist ein Systemupdate per Mausklick, das im Vergleich zu einem manuellen Update Zeit spart. Kosten 9,90 Euro pro Jahr pro Domain. Als modernes System basiert Contao auf PHP 5. Es werden Technologien wie Ajax verwendet, um Teilbereiche von Seiten nachzuladen, Die Javascript Frameworks MooTools und seit Version 3 auch jQuery sind ebenfalls impementiert. Nun ist die Liste der Funktionen das Eine und die Art und Weise, wie man mit einem System arbeitet, das Andere. Erste Anlaufstellen, um uns da einen Über- blick zu verschaffen, sind Screenshots. Wir sehen hier die Administrations- oberfläche, das Backend von Contao in verschiedenen Kontexten, ich klick mal auf Seitenstruktur, und hier bekommen wir ein erstes Bild darüber, wie das System aussieht. Es lässt sich hier bereits erahnen, dass es im linken Bereich Funktionen gibt, die Inhalt bezogen sind oder Layout bezogen bzw. System bezogen sind über die dann bestimmte Dinge erledigt werden können, die sich dann wahrscheinlich hier im rechten Bereich auftun werden. In dem Fall sind wir in der Seitenstruktur Wir erkennen hier auch schon einen Baum der ähnlich wie in einem Buch Kapitel und Unterkapitel definiert. Wenn man nun noch einen Schritt weiter gehen will, ich schließe dieses Fenster hier einmal und gehe oben ins Menü, dann lässt sich das Ganze auch in einer Online-Demo live ausprobieren. Sofern Sie es nicht bereits getan haben, ist es durchaus eine gute Idee, sich diese Live-Demo einmal anzuschauen, und erste Schritte darin zu unternehmen. Sie können da auch nichts kaputt machen, wie Sie hier oben sehen, wird diese Demo alle Stunde resettet, d.h. es werden alle Daten, die da eingetragen wurden gelöscht, und das hier installierte System, eine Beispielsite wird dann wieder in den Ursprungszustand zurückgesetzt. Abgesehen davon können Sie selbstver- ständlich auch die Software herunterladen, unter diesem Menüpunkt finden Sie den entsprechenden Link und unter Verstehen gibt es nochmal ein Handbuch, Ich klicke hier auf die Version 3.2, wo Sie von der Installation bis hin zur Systemwartung erste Informationen erhalten. Ebenfalls über die Project Site verfügbar, eine Übersicht über die derzeit existierenden Er- weiterungen, hier in der Erweiterungsliste Interessant wird diese Liste vor allem dann, wenn Sie im späteren Verlauf der Entwicklung Ihrer Website feststellen, dass Sie bestimmte Funktionen anbieten wollen, die Contao in der Grundkonfiguration nicht mitbringt, und da ist es vielleicht möglich, dass ein Entwickler die selbe Idee hatte und bereits eine entsprechende Erweiterung programmiert hat. Soweit ein erster Einblick über das Projekt über die Projekt-Website. Schauen Sie sich hier gerne selbst noch etwas um.

Contao 3 Grundkurs

Lernen Sie die Grundidee des Content Management Systems Contao 3 kennen und machen Sie sich mit den Möglichkeiten der Inhaltsdarstellung bis hin zum komplexen Webauftritt vertraut.

6 Std. 34 min (102 Videos)
Contao 3
Anonym

einfach supper gemacht - wie wer es mit einer Erweiterung "Kalender"?

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!