Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Photoshop Elements 13 Grundkurs

Die Pfadansicht im Organizer

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Der Organizer importiert auch die Verknüpfungen der einzelnen Mediendateien. Diese werden in Photoshop Elements 13 in der Pfadansicht angezeigt. Verschieben Sie Fotos an einen anderen Pfad, findet der Organizer so automatisch die Verknüpfung.

Transkript

Im Organizer haben wir auf der linken Seite die Pfadansicht. Diese lässt sich hier auch jederzeit ein- und ausblenden. Somit haben wir noch mehr Platz für unsere Bilder. Über die Pfadansicht sind wir in der Lage, uns anzuschauen, wo sich welches Bild auf der Festplatte befindet. Wir sehen hier unter Mein Ordner, eigentlich müsste es Meine Ordner heißen, weil wir hier mehrere Ordner haben, aus denen wir Bilder importiert haben, all die Ordner hier aufgelistet, inklusive die Pfade von all den Ordnern, von denen wir Bilder importiert haben, und können wir ganz einfach sehen, welches Bild sich in welchem Ordner befindet. Wir können diese somit ganz schnell auch auf der Festplatte wiederfinden. Also, hier haben wir die visuelle Ansicht, und hier haben wir im Prinzip den Browser oder eher gesagt den Explorer, der die ganzen Ordner und Unterordner auflistet. Wenn ich jetzt hier auf den Ordner Sri Lanke klicke, dann werden mir nur die Fotos aus diesem Ordner angezeigt, wenn ich auf Music klicke, dann die Musikstücke, in dem Fall aus dem Ordner Music, wobei diese jetzt gerade nicht angezeigt sind. Hier sehen wir, dass wir im Ordner Music auch entsprechende Musikstücke hinterlegt haben. Diese werde ich aber wieder ausblenden. Weitere Ordner erhalte ich, sobald ich auch weitere Dateien aus anderen Unterordnern importiere. Dazu gehe ich auf Importieren, wähle in dem Fall den Kartenleser aus und hier die entsprechende Karte bzw. den USB-Drive. Darauf befinden sich jetzt zwei Bilder. Diese landen wieder im Bilder-Ordner. Nur in dem Fall gebe ich dem Ganzen einen eigenen Namen. Als Name sage ich jetzt einfach mal Hunde. Ich möchte die Dateinamen nicht umbenennen und ich möchte auch nicht, dass diese nach dem Kopieren gelöscht werden; klicke auf Medien abrufen, und jetzt haben wir neben unserem Ordner Sri Lanka auch noch den Ordner Hunde. Nach dem Import werden erstmal immer nur die neuen Bilder angezeigt, wenn ich hier auf Zurück klicke, werden mir alle Medien angezeigt; oben die aktuellsten, unten die älteren Bilder, die zwei neuen in dem Fall, und ich kann jetzt hier auf Hunde klicken oder auf Sri Lanka, und dann werden mir nur noch die entsprechenden Bilder angezeigt. Natürlich kann man hier noch Unterordner und Unter-Unterordner generieren. Wir können hier ganz einfach die Ansicht ändern: Als Baumstruktur anzeigen und dann sehe ich den kompletten Pfad, sehe also jetzt von meinem Computer aus das Laufwerk C:Users bis hin zu meinem Bilderordner und hier dann den Ordner Sri Lanka und den Ordner Hunde. Ich kann hier auf diesen Ordner einen Rechtsklick machen und sagen Im Explorer anzeigen. Dann öffnet sich der Explorer, und da sehen wir jetzt unsere zwei Bilder in dem entsprechenden Pfad liegen. Der Organizer überwacht die importierten Ordner, das heißt, wenn man zum Beispiel hingeht und Bilder verschiebt, wenn ich also außerhalb vom Organizer jetzt hingehe und zum Beispiel dieses Bild von Goofy hier nehme: Einfach per Rechtsklick, sage ich jetzt einfach mal in dem Fall Ausschneiden, dann gehe ich in den Sri-Lanka-Ordner und füge hier das Bild ein, einfach über das Hauptmenü oder STRG-V, hier haben wir jetzt das Bild. Wenn ich jetzt zurück in den Organizer wechsele und hier zu Hunde gehe, - oder auch schon vorher -, erkennt der Medienbrowser vom Organizer bereits, dass eine neue Datei gefunden wurde im überwachten Ordner, und ob wir diese dem Medien-Ordner hinzufügen wollen. Wenn ich jetzt Ja klicke, dann sehe ich hier, welche Datei das war. Ich klicke auf OK, ich kriege den Hinweis, dass nichts importiert wurde, da die Datei ja bereits importiert war. Und wenn ich jetzt herunterscrolle, dann sehen wir auch hier jetzt die neue Datei, die verschobene Datei. Wenn ich in den Hunde-Ordner wechsele, dann sehen wir, dass hier nur noch eine Datei vorhanden ist. Wir können auch das Bild ganz einfach nehmen und per Drag-and-Drop hier in den Hunde-Ordner ziehen. Somit haben wir das Bild jetzt hier im Organizer verschoben; im Endeffekt wurde es aber ebenfalls auf der Festplatte in den entsprechenden Ordner verschoben. Dadurch, dass wir das Ganze jetzt im Organizer verschoben haben, erhalten wir keine Fehlermeldung. Wenn man das außerhalb vom Organizer tut, also im Explorer oder auf dem Mac im Finder, dann erhalten wir im Organizer einen Hinweis, dass die Datei extern verschoben wurde und dass hier das Ganze zu korrigieren ist. Wenn man also Dateien verschiebt, umbenennt und so weiter und so fort, dann sollte man dieses vielleicht schon direkt im Organizer machen, um auf entsprechende Hinweise und Warnungen zu verzichten.

Photoshop Elements 13 Grundkurs

Lernen Sie, Ihre Bilder mit Photoshop Elements 13 einfach und schnell zu organisieren und zu bearbeiten.

4 Std. 59 min (70 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Photoshop Elements Photoshop Elements 13
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:26.11.2014

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!