Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Photoshop CC für Profis

Die optimale Schwarzweißkonvertierung für jeden Bildbereich erzeugen

Testen Sie unsere 2018 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Durch Kombination mehrerer Schwarzweißebenen erstellen Sie für jeden Bildbereich die optimale Schwarzweißkonvertierung.

Transkript

Ich möchte Ihnen in diesem Film noch einmal ein Beispiel geben, wie Sie verschiedene Schwarz-Weiß-Ebenen verwenden können, um einzelne Bildbereiche zu optimieren. Und zwar dieses Bild, das möchte ich gerne in schwarz-weiß umwandeln und das soll natürlich ziemlich dramatisch aussehen. Wenn ich mir mal meine Einstellungsebene anschaue, die ich hier als erstes erstellt habe, dann habe ich hier zunächst einmal die Blautöne im Vordergrund extrem aufgehellt. Also dadurch wirkt hier das Wasser auch schön hell und ich erhalte einen Kontrast, der wirklich gut aussieht. Schauen wir mal, was die Cyan-Töne machen, die würden das noch verstärken, aber ich muss mich hier in einem Bereich bewegen, wo ich kein Rauschen habe. Das heißt, wenn die sehr dunkel werden, dann habe ich das extreme Rauschen, wenn ich die sehr hell mache, kommen hier ebenfalls Strukturen zum Tragen, also die werden dann sichtbar, die mir nicht gefallen. Also nehme ich hier den Cyan-Regler wieder etwas zurück. Was ich aber vor Allem möchte, ist, hier mehr Struktur in diesen grünen Bereichen sichtbar zu machen. Wenn wir uns das mal anschauen: Das ist sehr subtil. Hier ist grün und gelb natürlich vorhanden. Ich müsste also hier den Gelbregler entsprechend weit aufziehen. Wenn ich das mal mache, dann sieht die Struktur hier wirklich super aus. Das gefällt mir gut, dieser Bereich, der ist schön hell geworden und kontrastreich, aber wir brauchen nur ein bisschen nach links zu schwenken und dann sehen wir schon: Hier passt das gar nicht. Die einfachste Möglichkeit, das jetzt zu beheben, ohne auf diese Verbesserungen zu verzichten, ist einfach, hier diese überstrahlten Bereiche zurückzumalen. Was brauchen wir dafür? Das haben Sie schon gesehen. Im Prinzip brauchen wir nur eine Schwarz-Weiß-Konvertierung, die hier nicht ganz so weit das übertreibt, also z.B. das Gelb etwas mehr zurückfährt. Dann brauchen wir hier diese Bereiche nur noch einmalen. Also was mache ich? Ich lasse die Ebene so, wie sie ist, dupliziere diese - einmal eine Kopie machen - und ziehe die unter diese Schwarz-Weiß-Ebene. Dort korrigiere ich jetzt nach und zwar, indem ich den gelben Regler so weit nach links ziehe, dass die Überstrahlungen hier erträglich geworden sind. Und dann brauche ich in dieser Maske nur noch malen und zwar entweder mache ich es so, dass ich die ehemals sehr hellen Bereiche hier wieder zurückmale, indem ich hier mit schwarzer Farbe male, oder ich kehre die Maske einfach um und male jetzt hier das Licht weg. Ich nehme dann also weiße Farbe, einen Pinsel und ich arbeite gern mit geringem Fluss. Nehmen wir mal 20 % und dann male ich hier einfach drüber, so dass ich diese Bereiche wieder sichtbar mache, also da wieder Zeichnung rein bringe. Und so habe ich dann das Beste aus zwei Schwarz-Weiß-Konvertierungen quasi kombiniert. Wir schauen noch einmal, das ist vorher und das ist nachher. Es ist also deutlich besser und Sie sehen, ich habe hier sogar in dieser duplizierten Ebene ähnlich gemalt wie in der originalen Variante. Also das kommt dann auf das Gleiche hinaus. Und zwar funktioniert das Ganze jetzt deshalb, weil ich jetzt nur diesen Teil in schwarz-weiß konvertiert habe mit der moderaten Einstellung für gelb. Und wenn ich darüber eine weitere Schwarz-Weiß-Ebene anlege und dort noch einmal in schwarz-weiß konvertiere, dann wird dieser Bereich, der schon keine Farbe mehr hat, durch diese Ebene nicht mehr beeinflusst. So können Sie sehr schnell Ihre Fotos entsprechend optimieren und die einzelnen Bereiche optimal herausarbeiten.

Photoshop CC für Profis

Erleben Sie live, wie Sie die aktuellen Möglichkeiten der Bildbearbeitung und Optimierung in Photoshop CC nutzen und mit gewitzten Techniken eine bessere Bildqualität erreichen.

7 Std. 40 min (73 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!