Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Cisco CCENT/CCNA R&S – ICND1 100-105 v3.0 Teil 4 – Infrastructure Services

Die NTP-Konfiguration prüfen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um die korrekte Funktion der NTP-Konfiguration zu gewährleisten, sollten Sie wissen, welche Schritte Sie durchführen müssen, um die richtigen Einstellungen des Protokolls zu überprüfen.
04:59

Transkript

In diesem Video prüfen wir die NTP Konfiguration, die wir getätigt haben. Bei R1 wurde NTP so konfiguriert, dass er die Zeit vom R2 abholen soll. R2 ist ebenfalls aktiv. Wie sieht das bei unserem Netzwerk aus, R1 soll sich die Zeit holen bei R2 dazu habe ich dieses Interface konfiguriert auf R1 und R2 dient als Master, er soll die Zeit vom Internet abholen von einer gültigen Zeitquelle. Schauen wir einmal uns die Zeit von R1 an. R1 kann die Zeit anzeigen ganz einfach mit dem Befehl show clock. Die Zeit stimmt überhaupt nicht, warum nicht? Ganz einfach. R2 hat nicht die Möglichkeit, ins Internet zu gelangen, dieser Link ist rein symbolsch. Aber ich denke, Sie wissen, um was es geht. Nichts desto trotz, R1 hat zwar eine komplett falsche Zeit, aber er muss diese komplett falsche Zeit von R2 abgeholt haben. Schauen wir uns einmal an, ob R2 eine genau gleiche oder eine fast identisch falsche Zeit hat. Dazu verwenden wir ebenfalls show clock, um die Zeit anzuzeigen. Und in der Tat, wir haben wirklich eine sehr ähnliche falsche Zeit. Wenn ich den Befehl auf R1 nochmals wiederhole. dann sehen wir die Zeit und auf R2 ebenfalls, schnell wiederholen, damit wir die Zeit nochmal sehen können, und jetzt sehen wir in der Tat, dass diese Zeit von R1 bei R2 abgeholt wurde. 00:24:03 bei R1 und bei R2 ist es 00:24:09. Das bedeutet also, dass R1 tatsächlich die Zeit bei R2 abholt. R2 hat allerdings nicht die Möglichkeit, bei einer gültigen Zeitquelle die aktuellsten Zeitinformationen abzurufen, weil R2 schlicht und einfach keinen Internetzugang hat. Aber wir haben gesehen, dass die Konfiguration richtig getätigt wurde. Wir können unsere Konfiguration auch überprüfen mit show ntp Abstand status Das zeigt nun an, ob die Zeit synchronisiert wurde, das stratum 2 konfiguriert wurde und dann eine reference IP-Adresse. Weiter kann das system R2 eben nicht mit dem Internet kommunizieren, darum wird auch hier diese falsche Zeit angezeigt. Ich könnte selbstverständlich auf R2 die Zeit manuell festlegen, dann würde diese Zeit dann auch für R1 zu Verfügung stehen, aber das möchte ich nicht, weil in einer normalen oder in einer produktiven Umgebung hat der Router zugang zum Internet und so kann er auch die Zeit dann entsprechend abholen. Wir können auch hier auf Router 1 die Konfuguration überprüfen, mit show ntp status ebenfalls die Informationen anzeigen lassen und wir sehen, dass die Zeit synchronisiert wurde beim stratum level von 3 und für R1 ist die reference IP-Adresse eben Router 2 über die IP-Adresse 172.16.1.2. Wir können auch die associations anzeigen mit show ntp und dann die associations, hier wird dann ebenfalls angezeigt, dass der Router 2 für Router 1 als Zeitquelle dient. Hier wird dies angezeigt. Wir sehen auch aufgrund von diesem Symbol, dass steht hier, ist confígured und zusätzlich zeigt der Stern an, dass diese Adresse als Master dient. Das wird hier angezeigt. Aussicht von R1. Ebenfalls können wir die associations bei R2 anschauen, ich schliesse einmal da R1, damit es vielleicht ein bisschen besser lesbar ist, so, und nun schauen wir uns die associations von R2 an, ebenfalls mit show ntp associations und hier sehen wir die entsprechenden Informationen. Diese Adresse wird von Router 2 eingesetzt um die Zeit azuholen, ist allerdings eben, wie bereits schon ein Paar mal erwähnt, nicht möglich, da Router 2 über keine Internetverbindung verfügt. Aber, Sie haben gesehen, wie Sie die Zeit prüfen können, wie Sie den Status abfragen können, und sich so informieren können, wo vielleicht ein Problem sein könnte, wenn die Zeit in Ihrem Netzwerk nicht übereinstimmt mit sämtlichen Systemen.

Cisco CCENT/CCNA R&S – ICND1 100-105 v3.0 Teil 4 – Infrastructure Services

Bereiten Sie sich mit diesem und vier weiteren Trainings auf die Cisco-Zertifizierungsprüfung 100-105 v3.0 vor und erlernen Sie umfassende Kenntnisse zur Einrichtung und Administration von Netzwerken.

1 Std. 42 min (16 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!