Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Lightroom und Nik Collection: Workflow

Die Nik Collection von Google

Testen Sie unsere 2019 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Wo Sie die Nik Collection finden und diese praktische, mittlerweile kostenlos verfügbare Werkzeugsammlung installieren, verrät Martin Dörsch in diesem Video.
01:55

Transkript

Wo bekommt man jetzt die Google Nik Collection her? Und zwar am einfachsten, indem man ins Internet geht und im Browser "www.google.com/nikcollection" eingibt. Man kann aber auch einfach in Google suchen, und man findet auf jeden Fall die Nik Collection. Was ist da jetzt dabei und was ist so speziell? Und zwar ist die Nik Collection seit einiger Zeit jetzt kostenlos erhältlich. Und in der Nik Collection sind Analog Efex Pro, Color Efex Pro, Silver Efex Pro, Viveza, HDR Efex Pro, Sharpener Pro und Dfine dabei. Ich persönlich verwende eigentlich am meisten diese drei Programme hier vorne und die sind für meinen kreativen Workflow wirklich sehr wichtig. Gut, wenn man das jetzt hier auf dieser Webseite hat, kann man hier über diesen Download-Button die Windows- oder auch Mac-Version herunterladen, und diese dann installieren. Und auf was man beim Installieren aufpassen muss, das zeige ich jetzt her. Und zwar habe ich hier jetzt das "Nik Collection installieren"- Dialogfeld offen und kann da jetzt auf "Weiter" gehen, das hier akzeptieren, jetzt ist es aus meiner Sicht wichtig, dass man hier für Photoshop und für Lightroom gemeinsam, also für beide Programme, die Nik Collection installiert, denn jetzt sind diese beiden Host-Anwendungen ausgewählt, und man kann eben aus Lightroom heraus die Nik Collection auch direkt starten. Also, "Weiter". Das ist der Speicherort, wo es hingespeichert wird, "Installieren", und einen Moment warten. Das dauert gar nicht so lange, das ist eigentlich im Handumdrehen erledigt, und diese Programme werden eben an den richtigen Ort, auch für Photoshop und für Lightroom, installiert. Gut, jetzt sind wir also mit der Installation fertig, und man kann mit der Nik Collection zu arbeiten beginnen.

Lightroom und Nik Collection: Workflow

Lernen Sie, die Google Nik Collection direkt in Ihrem Foto-Workflow mit Lightroom einzusetzen. Erfahren Sie mehr über die Dateioptionen und diverse Farb- und Schwarzweiß-Looks.

1 Std. 47 min (17 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:28.11.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!