Grundlagen der Fotografie: Mehrfachbelichtungen

Die "magische" Fototasche

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Um sich an das Thema Doppelbelichtung heranzutasten, macht der Trainer hier zwei Aufnahmen seiner Fototasche, einmal geschlossen, einmal geöffnet.
02:47

Transkript

Den praktischen Teil dieses Videotrainings möchte ich mit einer kleinen Spielerei beginnen, der magischen Fototasche. Als ich anfing zu fotografieren, hat mich eigentlich immer interessiert, sobald ich einen Fotografen irgendwo gesehen habe, der eine Tasche hat, was hat der genau in seiner Tasche drin, womit fotografiert er und ich habe lange geglaubt, dass der Erfolg einer guten Fotografie vom Inhalt der Tasche abhängt. Und sicher sind Sie auch schon gespannt, was heute hier in meiner Tasche drin ist. Der Kniff dieser Aufnahme beruht darin, dass ich die Kamera auf dem Stativ montiert habe und von der Fototasche zwei Bilder mache. Die erste Aufnahme mache ich mit geschlossenem Deckel der Fototasche. Die zweite Aufnahme, ich öffne den Deckel der Tasche, achte darauf, dass die Tasche dabei nicht verschoben wird und dadurch, dass bei der Doppelbelichtung die Teile außerhalb der Tasche beides Mal gleich sind, werden die auch gleich abgebildet, nur der Taschendeckel, der wird teildurchlässig so dass man tatsächlich, durch diesen magischen Deckel dieser Tasche durchgucken kann und sieht, was in der Tasche drin ist. Ich habe die Kamera schon voreingestellt, fotografiere automatisch und mache zwei Belichtungen im Standard-Doppelbelichtungsmodus, das heißt dieser Trick gelingt tatsächlich mit jeder Kamera, die Doppelbelichtung machen kann. Nach der ersten Aufnahme öffne ich den Deckel der Tasche und achte natürlich darauf, dass die Tasche sich im Wesentlichen nicht verschiebt und dann mache ich meine zweite Aufnahme. Und schon ist die Aufnahme der magischen Fototasche fertig. Natürlich wissen Sie das auch sicher von anderen Aufnahmen schon, dass Sie bei der Aufnahme mit automatischem Modus die Belichtung korrigieren können, Plus/Minus und über eine Plus oder Minus Korrektur, können Sie quasi die Durchlässigkeit des Deckels variieren, je nachdem, ob Sie mehr oder weniger durch den Deckel schauen wollen. Es kann sein, dass wenn Sie eine dunkle Tasche haben, dass Sie ein bisschen anders agieren müssen als bei einer hellen Tasche. Probieren Sie es einfach mal aus, es ist, wie ich finde, eine witzige Spielerei, sich an das Thema Doppelbelichtung ranzutasten und, um die Frage noch zu beantworten, was ist jetzt in der Tasche drin. Für dieses Training ist da jetzt ein Blitzlicht, eine zweite Kamera, zwei Objektive drin. Üblicherweise sind in meiner Tasche maximal drei Objektive, und 200mm Teleobjektiv, ein kurzes Tele, 85mm und eine Weitwinkel mit 24mm, das alles bezogen auf das Vollformat. Mit den drei Brennweiten kann ich persönlich 80 Prozent bis 90 Prozent aller Anforderung abdecken, und zudem habe ich die Erfahrung gemacht. Oft mache ich genau so gute Bilder, wenn ich freizeitmäßig fotografiere, wenn ich tatsächlich nur mit einer Brennweite unterwegs bin.

Grundlagen der Fotografie: Mehrfachbelichtungen

Lernen Sie, wie Mehrfachbelichtungen entstehen. Erstellen Sie kreative Bildkompositionen direkt in der Kamera.

54 min (19 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:08.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!