Excel: Daten aufbereiten

Die Funktionen INDEX und VERGLEICH

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
SVERWEIS ist recht einfach zu bedienen, stößt jedoch schnell an seine Grenzen. Mit den beiden Funktionen INDEX und VERGLEICH können Sie diese Grenzen überwinden.
06:49

Transkript

Der "SVerweis" ist praktisch, prima, relativ einfach zu händeln, aber er stößt auch leicht an seine Grenzen. Was beispielsweise, wenn die Nummer, die wir suchen, nicht in der ersten Spalte steht, sondern beispielsweise in der zweiten Spalte, und die Information, die wir brauchen, dagegen eine Spalte davor, oder fünf Spalten davor? "SVerweis" kann zwar die Spalten Nummer zwei, drei, vier ermitteln, aber leider nicht -1 oder -5. Nun, wenn Sie so ein Problem haben, dann müssen Sie mit einer anderen Funktion, oder mit einem anderen Funktionspaar loslegen, und das Ganze suchen. In der Tabelle haben wir nun verschiedene Warengruppen, da steht dummerweise noch der Firmenname dahinter. Und diese Warengruppen sollen in einer zweiten Tabelle, die könnte sich natürlich auch woanders befinden, gesucht werden und der entsprechende Text zurückgegeben werden. Wie macht man das? Nun, damit wir es besser sehen, blende ich mal diese Spalten aus, rechte Maustaste, "Ausblenden". Ist nicht schön, aber hier für unseren Zweck reicht's. Und hole mir an der Stelle noch ein paar Hilfsspalten rein, mit "Zellen einfügen", wiederhole, wiederhole, wiederhole, hab ich mehrere Spalten. Damit Sie auch sehen, dass wirklich diese Nummern hier auftauchen, lasse ich mal schnell filtern, und schau in den Filter rein, und sehe dort tatsächlich: 101, 1010, 202, die taucht auch auf, und so weiter. Tauchen alle auf, prima. Genau das wollte ich wissen. Erster Schritt: Ich muss aus dieser Liste natürlich vor dem Strich die Information rausholen. Ich will es hier nicht mit "Datentext, Spalten" machen, weil die Warengruppe, dieses WGR, soll natürlich so stehen bleiben. Das heißt, erster Schritt: Ich suche mal. "SUCHEN" Ich suche den Text, "Unterstrich", wo suche ich ihn? In dieser Zelle. Ok. Kann ich das runterziehen? "Doppelklick". Antwort: "ja". Und er findet das Ganze, ich springe mal nach unten, in der vierten oder fünften Zeichenstelle. Gut. Jetzt weiß ich, wo er suchen soll. Ich hätte ganz gerne von links nun so viele rausgeschnitten, bis zu dieser Zelle. Ich könnte es auch oben drüber machen, oder ich mach's mal der Einfachheit halber nebendran. das heißt "=links", schneide mal bitte aus diesem Text, "Strichpunkt", so viele Zeichen raus, aber Achtung, nicht so viele Zeichen. Sonst hätte ich "1,0,1_", sondern so viele Zeichen "-1". Der Unterstrich darf hier nicht drin sein. "Enter" Und damit habe ich die Warengruppe. Achtung, nächstes Achtung: Hier ist die Warengruppe als Zahl vorhanden, hier ist sie nun als Text. Zwei Möglichkeiten: Ich kann diese Warengruppe mit der Funktion "Text" in einen Text verwandeln, oder ich kann diese Warengruppe mit der Funktion "Wert" in eine Zahl verwandeln. Ich mach das mal so rum, "Wert", und Sie sehen jetzt: Rechtsbündig Zahl. Aha. So kann ich das brauchen, kann ich das verwenden. Sag mir mal, du 101 in dieser Liste, in der wievielten Zeile stehst du eigentlich? Und die Funktion, die das leistet, die heißt "=Vergleich". Ich suche diese Zahl, wo suche ich diese Zahl? Antwort: In dieser Matrix, ähnlich wie "SVerweis". Absolut setzen nicht vergessen. Und vergleiche dich, ähnlich wie "SVerweis", natürlich genau, heißt exakt, bitte keine Zwischengrößen, Liste ist nicht sortiert. Bitte exakte Suche. Ok. Und was habe ich eben falsch gemacht? Nun, ich habe falsch markiert, aus Gewohnheit von meinem "SVerweis". Ich darf natürlich nicht in der ganzen Liste suchen, sondern ich muss hier in der Spalte suchen. Suche mal bitte "101" nur in der Spalte "P". Wieder exakt. Und schon finde ich es natürlich an erster Stelle. runterziehen, schauen wir mal nach, "Strg+Pfeil nach unten". Die letzte Nummer, 1717 findet er an 10. Stelle. Schauen wir nach, 1717 ist hier an 10. Stelle, Zeile "P11", ist richtig. Weil wir haben ja ohne die Überschrift markiert. So, jetzt weiß ich die Zeilennummer, von der Spalte "P" und mit dieser Information kann ich mit einer zweiten Information, nämlich mit der Funktion "Index" aus der Liste, die entsprechende Information rausholen. Das heißt, ich schreibe hier wieder "Index". Aus welcher Matrix, natürlich aus dieser Matrix, auch hier wird wieder fixiert. Und jetzt habe ich es richtig gemacht. Welche Zeile, die Zeile, diese Zeile, wird runtergezogen. In welcher Spalte, nein, das brauchen wir nicht, Sie sehen hier auch in eckiger Klammer, muss ich ihm nicht angeben. Klammer zu, "Enter", "Ok". Und die "eins" ist der Bildschirm, schauen wir mal hier. Teile war 1717, wenn ich das runterziehe, jetzt müsste er ganz am Ende Teile haben. Uff, eine ganze Menge Funktionen. Damit ich, erster Schritt, die 101 hier rauslösen kann, an welcher Stelle ist der Unterstrich, löse den Text mit der Funktion "links" raus, oder mit der Funktion "Teil" hätte ich auch nehmen können. Wandele es um in eine Zahl, dann kann ich diese Zahl mit "Vergleich" hier finden, und dann kann ich umgekehrt mit der Funktion "Index" das Ganze hier suchen. Vielleicht haben Sie es schon gesehen, ich habe das gleiche mal mit Sternkreiszeichen probiert. Vielleicht ein bisschen Spielerei, aber ich wollte es einfach wissen, weil die Sternkreiszeichen fangen nicht immer am 21. an, sondern am 21., 23., 19., eines bestimmten Monats. Da habe ich jeweils den Monat. Und wenn ich hier ein Datum eingebe, kann ich von diesem Datum den Monat rausholen, und kann mit der Funktion "Vergleich" diese Zahl hier aus der hinteren Monatsspalte rausholen. Über "Vergleich" weiß ich nun, die vier, das heißt Widder, läuft vom 21. März bis zum 20. April, diese vier liegt in diesem Monat, das heißt, hier haben wir nun mit der Funktion "Index" die Möglichkeit aus der Liste wiederum diese Information rauszuholen, und Sie sehen, auf was er zugreift. Hier habe ich noch ein bisschen mit dem Tag arbeiten müssen, für die nächste Liste. Aber "Index" und "Vergleich" sind zwei interessante Informationen, wenn Sie mit "SVerweis" nicht weiterkommen, wenn Sie also, ich sag mal, kreuz und quer durch eine Liste suchen müssen, um bestimmte Informationen zu finden. Sollten Sie sich auch merken, sollten Sie in Ihr Repertoire einbauen, ich verwende es ganz häufig, weil Sie wirklich "SVerweis" erweitern.

Excel: Daten aufbereiten

Erfahren Sie, wie Sie effizient und zielsicher importierte Daten für die Weiterverarbeitung aufbereiten.

2 Std. 3 min (30 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!