Excel 2013 Grundkurs

Die Einstellungen bei Kopf- und Fußzeile

Testen Sie unsere 2016 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Lernen Sie in diesem Tutorial, wie Sie Kopf- und Fußzeilen erstellen und welche Einstellmöglichkeiten hierbei bestehen.
06:06

Transkript

Da man eine Kopf- und Fußzeile sowohl in kleinen als auch in großen Tabellen benutzen kann, bekommt dieses Thema ein eigenes Video. Es ist aber eigentlich auch recht kurz abgehandelt, weil man in der Seitenansicht, also "Ansicht Seitenlayout", sehr wohl schon die Dreiteilung der Kopfzeile erkennen kann, d.h. auf der linken Seite, in der Mitte auf der rechten Seite kann ich etwas positionieren. Es gibt aber auch noch eine Fußzeile, die ebenfalls dreigeteilt ist. Und damit haben wir eigentlich schon die wichtigsten Felder kennengelernt. Was ist denn die erste oder wichtigste Frage, die wir beantworten müssen? Was ist der Vorteil, wenn ich etwas in die Kopf- und Fußzeile eintrage? Wenn ich in die Kopfzeile oder Fußzeile etwas eintrage, dann steht es auf allen Seiten. Ich mach ein Beispiel. Ich möchte nämlich oben links gerne den Namen meines Unternehmens haben "Brauerei Curio", das trage ich dann ein. Und es ist nicht nur auf der ersten Seite, wie man hier unten sehen kann, sondern, wenn ich nach unten scrolle, ist es auch auf der zweiten Seite, sehr schön, dann klick ich hier in meine dritte Seite, und schon sehen sie... Ja, dann haben wir das kennengelernt, dann geht es eigentlich nur noch darum, was kann ich denn alles in der Kopfzeile einfügen? Ich gehe z.B. mal nach rechts. Und dort gibt es hier die "Kopf- und Fußzeilentools" unter "Entwurf", und da können Sie sehen, was Sie alles einfügen können. Wir können natürlich erstmal mit den Mustervorlagen von Microsoft anfangen. Dann sagen die z.B. in der Kopfzeile kann man sich die "Seite 1" anzeigen lassen. Jetzt hat er das leider, natürlich, weil es eine Mustervorlage ist, Ihre ganze Kopfzeile angepasst, hier steht jetzt "Seite 1" in der Mitte, hier "Brauerei Curio" rausgenommen, auf der rechten Seite steht nichts. Ich möchte es aber gerne in der rechten Seite stehen haben, oder, natürlich wie es sich für eine Seiteninformation gehört, rechts unten haben. Zumindest sind so meine Vorstellungen. Also, Sie sehen schon, dass leider diese vorgefertigten Mustervorlagen der Kopf- und Fußzeilen für mich nicht so interessant sind. Sie dürfen da gern mal durchprobieren. Ich mach es lieber per Hand, und gehe jetzt sozusagen da mal rein und erstelle das nochmal neu. "Brauerei Curio" und möchte eben jetzt rechts unten in der Fußzeile meine Seitenzahl haben. Bevor wir das machen, machen wir es vielleicht noch mal ganz kurz einfacher. Wir gehen mal oben rechts rein und lassen uns dort mal das Datum anzeigen. Dazu, wie gesagt, auf "Entwurf" der Kopf- und Fußzeile. Und dann gehen wir hier mal durch, ich möchte doch zuerst das Datum haben, also das aktuelle natürlich. Er trägt sozusagen hier das "&[Datum]" ein. Das ist für ihn ein Feld. Denn, wenn Sie jetzt hier eintragen würden "25.1.2013", per Hand, dann würde das natürlich immer dort stehen bleiben. Aber wenn Sie szs. das aktualisiert haben möchten, dann würden Sie das über diese Funktion machen, und dann steht immer das aktuelle Datum drin. D.h., morgen würde dann 26.1. drin stehen. Ja, das war nur ein kleiner Zwischenschritt, denn die Seitenzahl, kann ich gleich sagen, wird ein bisschen komplizierter. Denn Sie müssen zuerst einmal schreiben "Seite", das müssen Sie selber schreiben, und danach ein Leerzeichen. Dann gehen Sie auf "Entwurf", und dann gibt es hier zwei Buttons. Einmal die aktuelle Seitenzahl, das gebe ich jetzt hier szs. ein. Dann steht hier "&[Seite]", ich mach das ein bisschen größer, damit man das besser sehen kann. Kann man nur machen, wenn man raus ist. Das machen wir dann gleich. Dann wieder Leerzeichen, dann "von" Leerzeichen, das schreiben Sie wieder fest. Jetzt möchten Sie die Anzahl der Seiten haben. ich geh da drauf, dann sehen Sie, schreibt er den Unterschied "&[Seite] von &[Seiten]". Wenn ich da raus klicke sehen Sie, steht da "1 von 4", da steht "2 von 4", "3 von 4". Super! Natürlich will ich das jetzt mal ein bisschen größer machen. Also, zack... Und jetzt sehen Sie es nochmal bisschen schöner: "Seite von Seiten". Das war's zum Thema "Wie bekomme ich die Seitenzahl in die Fußzeile?" Ein Thema, was auch nochmal sehr interessant ist: Ich möchte natürlich wissen, wo die Datei liegt, d.h. Pfad und Dateiname. Auch das kann ich natürlich eingeben lassen, hier in die Fußzeile. Dazu klicke ich auf "Pfad", dann wird nämlich der Pfad und Dateiname... und dann könnte ich auch direkt da hinterher den Blattnamen setzen. Achtung, nicht den Dateinamen! Wenn ich auf "Dateipfad" gehe, wird der Pfad und der Dateiname eingetragen. Das mag ein bisschen verwirrend sein, wir brauchen deswegen nur den Blattnamen. Wunderbar, dann schauen wir uns das mal wieder an. Wir klicken in den Bereichen. Hier steht jetzt mein Name der Datei und dahinter steht dann "Große Listefertig" Sie sehen "Große Listefertig". Wunderbar! Dann bleibt uns nur noch eins, und das ist eigentlich auch ein nettes Gimmick. Und zwar möchte ich jetzt gerne hinter dem Namen meiner Firma gerne eine Grafik haben. Und das geht natürlich auch noch. Ich kann hier eine Grafik einfügen. Ich durchsuche einfach mal nach "Brauerei" im Internet. Er zeigt mir was nettes an. Wie wär's denn z.B. mit diesem hier? Ich klick hier drauf, und schon ist das eingefügt. Wenn ich jetzt also raus aus der Kopfzeile klicke, sehen Sie, hat er sich das hier eingetragen. Das ist natürlich viel zu groß. Deswegen klicke ich da wieder rein, markiere hier das Feld "&[Grafik]", und kann unter Entwurf auch sagen "Grafik formatieren", klick hier drauf... Und jetzt kann ich z.B. sagen "ach, ich hätte das ganz gerne nur auf 10%", und schon sieht das ein bisschen besser aus. Sollte das noch nicht reichen, vielleicht noch ein anderer Trick: man kann natürlich auch die Höhe der Kopfzeile verändern. Man geht auf den Rand, dann ziehe ich das ein bisschen runter, und schon passt es. Ja, und das war's eigentlich auch schon zum Thema "Kopf- und Fußzeile". Ich hoffe, dass diese Ergänzungen zum Thema "Drucken" Ihnen geholfen haben und wünsche jetzt einfach viel Spaß beim weiteren ausdrucken mit Excel.

Excel 2013 Grundkurs

Lernen Sie Excel 2013 von Grund auf kennen und stellen Sie anschließend Ihr Wissen auf eine solide Basis, indem Sie sich mit allen wichtigen Funktionen vertraut machen.

9 Std. 34 min (115 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!