Unsere Datenschutzrichtlinie wird in Kürze aktualisiert. Bitte sehen Sie sich die Vorschau an.

Excel 2013 Grundkurs

Die Einschränkung auf Listeneingabe

Testen Sie unsere 2015 Kurse

10 Tage kostenlos!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Sie können eine Einschränkung der Eingabe auf bestimmte Listeneinträge veranlassen. Mit ein paar Tricks bekommen Sie die Liste auch dynamisch, wie Sie in diesem Film erfahren.
07:33

Transkript

Dann schauen wir mal in der Spalte "Abteilung" vorbei, denn da wollen wir ja auch noch eine Prüfung durchführen, und zwar dürfen nur die Abteilungen "THEABV" und "ERT" eingegeben werden. Wir markieren natürlich wieder die Spalte D, das kennen wir schon, da sagen wir "Daten", "Datenprüfung", klicken hier auf "Einstellungen" und sagen wir wollen nicht jeden Wert zulassen sondern wir wollen diesmal, und das ist das pfiffige Feature, nämlich, "Liste", und jetzt können wir bei "Quelle" eingeben, "THE" und dann wollen wir das jetzt sozusagen trennen, das jetzt die nächste Abteilung kommt, und das macht man mit einem Semikolon. Na? Dann machen Sie auch kein Leerzeichen, weil Sie wollen ja nicht die Abteilung "Leerzeichen ABV" haben, sondern Sie wollen nur "THEABV", und deswegen schreiben Sie es auch direkt hinterher. Dann trennen Sie wieder die nächste Abteilung durch ein Semikolon und dann sagen Sie "ERT", und schon habe ich jetzt die drei Abteilungen da drin, hab das also per Hand hier reingehackt, kein Thema, ich sage mal "OK". Dann bekommen Sie so einen kleinen Auswahlpfeil, wenn Sie da drauf klicken sehen Sie, steht da "THEABVERT", und dann kann ich das hier eintragen, ist überhaupt kein Thema. Sie können auch wenn Sie Lust haben, das noch per Hand eintippen, also "ABV", das geht natürlich, halt muss ich auch richtig schreiben, ja? Das ist überhaupt kein Thema, wenn ich's "ABC" mache, sehen Sie, dann kommt nur wieder die Hinweismeldung mit dem "Wiederholen" und "Abbrechen", kennen wir schon. Und dass wir das ausfüllen können, benutzerdefiniert ist auch klar, das sparen wir uns hier. Denn, und jetzt kommt noch eine kleine Geschichte, es könnte ja sein, dass Sie sagen "Ah, diese Abteilungen, die sind ein bisschen dynamisch, die ändern sich so alle paar Wochen", dann haben Sie natürlich keine Lust, jedes Mal auf D zu klicken, dann auf "Datenprüfung" und dann hier per Hand diese Sachen manuell zu ändern. Wie können wir das also lösen, dass das automatisiert passiert? Dazu lösche ich erstmal alles, also ich klicke hier mal auf "alle löschen" damit erstmal alle Einstellungen zurückgestellt, bei "Eingabe" und "Fehlermeldung" achte ich drauf, dass nicht der Haken noch gesetzt ist, das habe ich jetzt sozusagen hier rausgenommen, ah, können wir auch wenn Sie möchten ein bisschen löschen, soviel Daten wollen wir ja gar nicht neu eingeben, und jetzt habe ich eine neue Tabelle aufgemacht, die heißt "TBLABT" Abteilung und dort habe ich einfach mal ein bisschen mehr geschrieben als eigentlich notwendig ist, uns interessiert eigentlich nur das. Vielleicht ein kleines bisschen zu den Hintergrundinformationen, der Name, also der Entwurf heißt "Department", also diese Tabelle besser gesagt, das hab' ich einfach mal geändert, denn wir wollen ja den Namen "Apartment" vielleicht noch ein, zweimal benutzen, und dass wir da nicht durcheinander kommen habe ich das bewusst ein kleines bisschen getrennt, also hier steht "TBLABT" da steht Department und da steht Abkürzung "Abteilung". So, wenn wir das haben, könnten wir in der ersten Sekunde eigentlich schon alles haben. Dann klicke ich natürlich mal auf "Datenprüfung fertig", markiere wieder Spalte D, sage "Daten", "Datenüberprüfung", klicke hier auf "Liste", "Quelle" und jetzt machen wir einen 3-D-Bezug auf die Tabelle "Abteilung", markieren hier diesen Bereich, und hätten natürlich gehofft, dass er jetzt hier nicht einen absoluten Bezug B2 bis B4 reinschreibt, denn dann würde er zwar die Änderung hier, wenn wir die Abteilung umbenennen, vielleicht durchführen, aber wenn wir hier unten Abteilungen anfügen, dann würde er das nicht mitbekommen, weil er sich ja hier nur auf B2 bis B4 bezieht. Wir wollen das mal kurz zeigen. Also wenn ich jetzt "OK" sage, dann kann ich wie gesagt, das auswählen, das funktioniert, ich kann hier auch eine Änderung machen, zum Beispiel aus "THE" wird "ETH" oder "EHT", ist ja auch vollkommen egal. Dann geh' ich hier rein, und wenn ich jetzt hier reinklicke, sehen Sie, steht da "EHT". Super, das hat geklappt. Was nicht klappt, ist, wenn ich jetzt hier sage, "viertens" und dann meinetwegen "Zug", und dann ist der Abteilungs[unverständlich] der Kurio. So, dann haben Sie gesehen, dass sich die Tabelle erweitert, wir kennen ja dieses Feature mit dem blauen Pfeil, super, aber durch den absoluten Bezug in der Datenprüfung bekommt er natürlich da nichts mit, er bezieht sich immer noch auf B2 bis B4. Und das ist natürlich doch ärgerlich, kriegen wir sowas gelöst? Ja! Da gibt es einen kleinen Trick, und zwar, Sie müssen zusätzlich bitte noch folgendes machen: Vielleicht damit Sie nicht durcheinander kommen, haben wir gerade gemerkt, dass die Lösung nicht funktioniert, die lösche ich dann natürlich erstmal wieder, "alle löschen", genau, super. Dann ist wieder hier jeder Wert, bei "Fehlermeldung" habe ich nur kontrolliert und "Eingabemeldung", ob der Haken noch gesetzt ist, perfekt, dann haben wir hier nichts mehr stehen. Wir können nochmal von Neuem anfangen, wir müssen nämlich noch ein zusätzliches Feature einfügen, wir klicken hier auf "Abteilung", und dann muss ich diese Sachen hier markieren, hätte ich auch danach markieren können, aber ist nicht so wichtig. Dann, aber jetzt wird's wichtig, klicke ich auf "Formeln". Sie kennen das vielleicht schon, aus einem Video, das ich relativ zu Anfang behandelt habe, da ging's nämlich um die Namen und die brauchen wir hier wieder. Und ich hab' das schon vorbereitet, ich hab' nämlich hier die Abteilung schon benannt, das lösche ich natürlich nochmal, um das ganze nochmal neu zu machen, damit Sie's wirklich sehen. So. Jetzt gebe ich als Name "Abteilung", jetzt wissen Sie vielleicht auch warum ich die ganze Zeit hier so komische Namen wie "Abkürzung Abteilung" und "TBL Abteilung", damit mir der Name "Abteilung" noch übrigbleibt. Und Sie sehen, das kann ich nämlich jetzt hier bei "Bezieht auf" markieren, ich habe schon vorher markiert, das Ergebnis ist das gleiche, er bezieht sich jetzt eben auf die Tabelle, "Department", "Abkürzung Abteilung" und das ist natürlich jetzt flexibel, das heißt wenn ich jetzt nach unten noch was eingebe, erweitert sich automatisch die Tabelle "Department" und dann hier die Spalte "Abkürzung Abteilung". Und, ich beziehe mich aber ganz wichtig hier, aber der Name, den ich jetzt hier vergeben habe, ist "Abteilung", den merken Sie sich bitte auch. Und wenn ich jetzt auf "OK" gehe, dann hab' ich alles erledigt, und jetzt klicke ich hier auf die "Datenprüfung". Übrigens, und ich kann das jetzt wieder aufheben, also die Markierung ist nicht mehr wichtig. Ich klicke jetzt hier auf "Datenprüfung fertig", klicke wieder auf D, und sage jetzt "Daten", "Datenprüfung", das kennen wir schon, wir wollen eine Liste zulassen und jetzt schreibe ich da per Hand rein "=Abteilung", genau den Namen, den ich vorher vergeben habe, sage an der Stelle "OK". Und jetzt ist es perfekt, wir haben jetzt hier vier Namen drin, das ist das was wir wollen, so! Und jetzt kommt der Clue der ganzen Geschichte, wenn ich das jetzt erweitere, "fünftens" gebe ich ein, "QWE" und das ist die Frau Keil, und jetzt sehen Sie, wenn ich jetzt zurück auf die "Datenprüfung" gehe, dann hat sich hier "QWE" hinzugefügt, und das coole bei der ganzen Geschichte, wenn ich jetzt noch was ändere, vielleicht nochmal zur Überprüfung, hier steht "Zug", wenn ich jetzt aus "Zug" meinetwegen dann "GLE" mache, geh' wieder zurück in die "Datenprüfung", dann hat sich das natürlich auch angepasst. Also, man muss natürlich schon sagen, das war jetzt am Schluss schon eine tolle Geschichte. Ich hoffe es war nicht zu viel Information, aber ansonsten noch ein, zweimal in Ruhe durchspielen, und dann dürfte es klappen. Ich wünsche, wie immer, viel Spaß dabei.

Excel 2013 Grundkurs

Lernen Sie Excel 2013 von Grund auf kennen und stellen Sie anschließend Ihr Wissen auf eine solide Basis, indem Sie sich mit allen wichtigen Funktionen vertraut machen.

9 Std. 34 min (115 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!