Excel 2013 Grundkurs

Die Diagrammarten Säule, Linie und Kuchen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
In diesem Video werden die einzelnen Diagrammarten Säulen-, Linien- und Kuchendiagramm gegenübergestellt und deren Einsatzgebiete skizziert.
06:57

Transkript

Willkommen zum Video "Diagrammtypen". Ich möchte Ihnen in diesem Video versuchen zu erklären, welche Unterschiede und welche Einsatzmöglichkeiten einzelne Diagrammtypen haben. Die Betonung liegt auf "versuchen", denn man könnte über dieses Thema stundenlang referieren und meine sehr allgemeine Aussagen noch ergänzen oder anhand von speziellen Gegenbeispielen widerlegen. Deshalb sehen Sie meine Äußerungen als eine Art Gedankenanstoß oder Diskussionsgrundlage. Mein Ziel ist es, Ihnen nur eine grobe Richtung zu geben. Fangen wir mit den Diagrammtypen an, und zwar, wann es Sinn macht, ein Säulendiagramm, wann ein Liniendiagramm und wann ein Kreisdiagramm anzuwenden. Eine Säulendarstellung können Sie immer dann wählen, wenn Sie Zahlen nebeneinander vergleichen möchten. Ich füge hier das "relativ objektiv" hinzu, denn jede Zahl bekommt eine eigene Säule und ist damit eigenständig. Die Aussage mit dem "relativ objektiv" wird vielleicht deutlicher, wenn ich das Liniendiagramm gegenüberstelle, das im Kopf des Betrachters einen Trend impliziert, weil durch die Linien der Betrachter die Zahl in die Zukunft fortführt. Das geschieht dabei mehr als beim Säulendiagramm, wo man es auch denken könnte, aber beim Liniendiagramm ist es natürlich deutlicher. Seien Sie sich also dieser Tatsache bewusst, wenn Ihnen jemand ein Liniendiagramm präsentiert bzw. wenn Sie das Liniendiagramm einsetzen, machen Sie die Betrachter darauf aufmerksam, um dem Vorwurf vorzubeugen, sie würden mit dem Liniendiagramm etwas manipulieren. Das Kreis- oder wie hier das Ringdiagramm ist schon ein bisschen unverfänglicher, denn es zeigt, wie man eine Verteilung prozentual darstellen könnte. Deshalb wird es auch gerne bei Wahlen genommen, um z.B. die Verteilung der Sitze im Parlament darzustellen. Wir haben hier ein Ringdiagramm gewählt. Klassischerweise kennt man eher das Kreisdiagramm. Beim Kreisdiagramm würde ich Sie aber darauf hinweisen, dass es im Gegensatz zum Ringdiagramm nur eine Rubrik darstellen kann, in unserem Fall wäre es das Jahr 2014. Man kann das natürlich ändern, indem man auf den Filter geht und es zu 2015 ändert und schon wird es angepasst. Noch ein anderer Trick zum Schluss. Sie können natürlich auch ein einzelnes Kuchenstückchen herausziehen. Dazu klicken Sie z.B. einmal auf die große blaue Fläche, warten eine Sekunde, dann klicken Sie ein zweites Mal darauf und dann sehen Sie, dass nicht das ganze Kreisdiagramm, sondern nur ein Stückchen markiert wird und dann lässt sich ein einzelnes Stückchen nach Außen ziehen, um z.B. diese Zahl zu betonen. Vielleicht ist Ihnen beim Vergleich der Jahreszahlen aufgefallen, dass diese im Ringdiagramm nicht richtig sind. Um das noch einmal deutlich sichtbar zu machen, lösche ich das Kreisdiagramm. Warum sind diese Jahreszahlen nicht richtig? Ich habe es per Hand über Einfügen hinzugefügt, habe auf "Formen" geklickt und dann diese Legende gesucht. Ich mache es einmal nährungsweise. Ich habe es so gemacht, bin dann hier oben drauf und habe blau oder grün ausgewählt, habe die Jahreszahl 2008 geschrieben, habe es ein bisschen angepasst, habe das hierüber etwas angepasst und da ein bisschen. Also so schnell kann man es machen, aber der Nachteil, wenn Sie es so per Hand machen, ist, dass Sie nicht von Excel erwarten können, das es eine Änderung der Jahreszahlen mitbekommt. Deswegen war das keine gute Idee und ich will Ihnen noch einen Trick, der in Excel 2013 neu hinzugekommen ist, zeigen, wie man so etwas besser machen kann. Eigentlich kennen Sie den Trick schon, aber ich will es Ihnen noch einmal zeigen. Man klickt auf einen Ring, dann auf "Entwurf", "Element hinzufügen", klickt auf "Datenbeschriftung" und "Legende" bzw. hier auf "Weitere Datenbeschriftungsoptionen". Wer es bisher noch nicht so gemacht hat, kann natürlich auf das Pluszeichen gehen, dann auf "Datenbeschriftung" und "Weitere Optionen". Beides funktioniert, Sie bekommen nämlich dann den sogenannten "Task-Pane". Nun werden Werte angezeigt. Das möchte ich aber gar nicht, sondern ich möchte gerne die Datenreihen haben. Da sehe ich die 2016. Ich möchte sie aber nicht viermal haben. Ich kann ich die anderen drei über diese Schaltfläche löschen. Dann lässt sich diese 2016 herausziehen, man HAT hier die Führungslinien und schon wird es besser gelöst. Wenn ich das nächste Mal hier z.B. 2020 eingebe, sehen Sie, dass es automatisch aktualisiert wird. Den Rest können Sie analog durchführen, also für den mittleren und den inneren Ring, aber ich denke dafür brauchen Sie mich nicht mehr und ich widme mich wieder etwas anderem zu. Ich würde nämlich gerne noch anführen, dass diese drei Diagrammarten noch Geschwister haben. Ich klick einmal auf "Einfügen" und auf den Balken. Das ist ähnlich wie bei der Säule, nur dass die Darstellung liegend ist und ob es zwei- oder dreidimensional ist, ist sowieso eine Geschmacksfrage. Das Flächendiagramm ist ähnlich einem Liniendiagramm, nur dass die Linien nach unten ausgefüllt sind. Soweit zu diesen drei Diagrammarten, die anderen Diagrammarten, wie z.B. Punktdiagramm, Blasendiagramm oder Verbunddiagramm folgen in den nächsten Videos. Bis gleich!

Excel 2013 Grundkurs

Lernen Sie Excel 2013 von Grund auf kennen und stellen Sie anschließend Ihr Wissen auf eine solide Basis, indem Sie sich mit allen wichtigen Funktionen vertraut machen.

9 Std. 34 min (115 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!