Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

App-Entwicklung mit iOS Grundkurs 2: Das User Interface

Die Connections

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Damit auf GUI-Elemente zugegriffen werden kann, müssen Connections zum Swift-Code aufgebaut werden. In dem Beispiel brauchen Sie eine Action- und zwei Outlet-Connections. Die erste soll auf Änderungen im Date Picker reagieren.

Transkript

Damit eine App eine gewisse Funktionalität zeigt, muss Sie mit Code verbunden sein. Das heißt, wir haben hier eine grafische Oberfläche mit so einem Date Picker und so einem Label, und wenn eine gewisse Information von dem Date Picker hier in dem Label auftauchen soll, dann muss man in dem Swift-Code diese Funktionalität programmieren. Und die Basis dafür ist, dass eine Verbindung dieser grafischen Objekte hier in der Oberfläche mit dem Swift-Code vorgenommen wird. Ich zeige mal zwei Fenster nebenan, einmal mein GUI-Builder und zum anderen den Swift-Code, ein Controller genauer genommen. Und man kann eine Verbindung zwischen dem Code und hier diesen Komponenten in diesem GUI-Builder -- Interface-Builder, wie er auch genannt wird -- erreichen, indem man mit der rechten Maustaste klickt und einfach mit gedrückter rechter Maustaste hier in diesen Code-Bereich hineinzieht. Dann wird eine sogenannte Connection angelegt und zwar für diesen Date Picker hier. Ich gebe dieser einen Namen und ich nenne sie "picker", schreiben wir das konsequent aber klein. Das ist eine Outlet-Connection, "Connect" und wir haben dann eine passende Variable angelegt vom Typ "UIDatePicker". Da wir aus dem Date Picker Daten nehmen wollen und in Label anzeigen, heißt das, wir brauchen für das Label hier genauso eine Verbindung. Es muss auch im Code bereitstehen und das machen wir genauso. Wir ziehen also mit der Maus, gedrückte rechte Maustaste, in den Code-Bereich und lassen dann die Maustaste los und wir geben auch diesem Objekt einen Namen, auch das ist eine Outlet-Verbindung und wir bestätigen mit "Connect". Nun haben wir zwei Outlet-Verbindungen, aber wir brauchen natürlich eine Situation auf die wir reagieren, ein Ereignis, ein Event, das heißt, wir müssen noch eine Action-Verbindung aufbauen. Und diese Action-Verbindung soll ausgelöst werden vom Date Picker. Und das heißt, wir ziehen ein weiteres Mal vom Date Picker in den Code, irgendwohin außerhalb der bereits vorhandenen Methoden und lassen die Maustaste dort los. Die Art der Connection ist eben jetzt keine Outlet-Verbindung sondern eine Action-Verbindung und der können wir auch einen Namen geben. Beachten Sie, dass das Standard-Event eines Date Pickers nicht das Gleiche ist, wie beispielsweise bei einer Schaltfläche. Auf eine Schaltfläche klickt man mit der Maus oder tippt mit dem Finger. Bei einem Date Picker ist das Standard-Event, dass sich ein Wert ändert. Und Xcode ist so schlau und bietet mir hier bei Event bereits dieses Standard-Event an, "Value Changed". Wollen Sie das nicht, können Sie hier auch andere Events auswählen, allerdings es ist sehr sinnvoll bei diesem "Value Changed" zu bleiben und wir wollen das natürlich so beibehalten. Nun müssen wir noch der Methode, die jetzt generiert wird über diese Connection, einen passenden Namen vergeben. Wir nennen die Methode "pickerDidChange". In der Tradition wie hier auch diese Methoden, diese automatisch generierten Methoden, benannt werden. Und dann bestätigen wir einfach mit "Connect". Und Sie sehen hier auch an diesen Punkten, dass genau drei Connections aufgebaut wurden, und Sie können hier erkennen, zu welchen Objekten in dem Interface-Builder die Connection aufgebaut ist. Damit sind die Verbindungen aufgebaut und alles was jetzt noch fehlt, ist die eigentliche Logik, was passiert, wenn eben dieses Event auftritt, mit anderen Worten, diese Methode muss noch ausprogrammiert werden.

App-Entwicklung mit iOS Grundkurs 2: Das User Interface

Entwickeln Sie das User Interface Design einer iOS-App.

1 Std. 19 min (16 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:29.05.2017

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!