Landschaftsbilder optimieren mit Photoshop

Die Blickführung bei "Yosemite Nationalpark"

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Auf einer Ebene im Modus "Weiches Licht" wird die Blickführung optimiert und gleichzeitig partiell Farbe hinzugefügt.
02:24

Transkript

Ich möchte nun die Blickführung des Bildes noch ein wenig optimieren und einige Bereiche hervorheben und andere Bereiche ein wenig zurücknehmen, also abdunkeln. Es ist so etwas ähnliches wie Dodge and Burn. Ich möchte das jetzt aber so machen, dass ich gleichzeitig auch noch ein bisschen Farbe ins Bild einmale. Das habe ich so in dieser Form in diesem Videotraining auch noch nicht gezeigt. Wir erstellen eine neue Ebene, und zwar eine Ebene im Modus Weiches Licht. Ich ändere das hier auf Weiches Licht. Und nenne diese Ebene "Blickführung." Jetzt könnte man natürlich mit Schwarz und Weiß malen und einfach bestimmte Bereiche... Zum Beispiel diese Bereiche hier unten, die ich nicht so wichtig empfinde, so hier wie den Weg. Den könnte man jetzt einfach abdunkeln mit Schwarz und andere Bereiche eben mit Weiß aufhellen. Zum Beispiel diesen Bereich, wo ich gerne das Auge haben möchte, des Betrachters. Aber man kann natürlich auch mit Farben malen. Ich nehme jetzt hier mit der Pipette, die erreiche ich über die Alt-Taste, wenn ich das Pinsel-Werkzeug angewählt habe, aus dem Himmel hier eine Farbe auf. Das ist jetzt so ein leichtes Gelborange. Ich werde das noch etwas stärker sättigen, aber achte darauf, dass es trotzdem sehr hell bleibt. Denn ich möchte ja aufhellen mit dieser Farbe. So, jetzt habe ich hier ein helles Orange und male jetzt hier in diesem Bereich einfach diese Farbe ein. Und helle gleichzeitig auch auf, weil wir mit einer sehr hellen Farbe malen. Eben in dem Bereich, wo ich das Auge haben möchte, des Betrachters. Und für diesen Bereich hier außen, den ich etwas abdunkeln möchte, hier vielleicht auch diesen Abhang, da werde ich jetzt eine andere Farbe nehmen. Und anstatt Schwarz zu nehmen, werde ich hier jetzt mal ein dunkles Blau wählen. So ein dunkles Blaugrau. Dann bewegen wir das Bild noch so ein bisschen in Richtung eines Komplementärkontrastes. Was ja bildgestalterisch auch nicht allzu schlecht sein kann. Ich nehme mal hier so ein... ja, so etwas in der Richtung. So ein dunkles Blaugrau und male jetzt damit hier so ein paar mal über den Abhang. Und hier auch über den Weg, dadurch dunkle ich ihn ab und füge gleichzeitig dieses Blaugrau hinzu. Hier beim Himmel kann man das auch so ein bisschen machen. Dann wird der Himmel noch ein bisschen kräftiger von der Farbe. Finde ich jetzt auch gar nicht schlecht. Hier können wir noch ein bisschen abdunkeln, damit das Auge wirklich hier in diesen offenen Bereich des Tals gezogen wird. So, ich denke, das reicht schon. So sah es vorher aus, so sieht es jetzt aus. Immer noch ein bisschen eine Fokussierung hier auf den Bereich dieses schönen Tals.

Landschaftsbilder optimieren mit Photoshop

Lernen Sie, wie aus langweiligen Bildern mit Hilfe von Photoshop echte Hingucker werden – mit der richtigen Raw-Entwicklung, einem ausgetuschten Himmel oder passenden Farblooks.

3 Std. 7 min (40 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.06.2018

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!