Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Outlook 2013 Grundkurs

Die Benutzeroberfläche von Outlook 2013

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video bietet einen Überblick über die Benutzeroberfläche des Posteingangs. Zusätzlich wird das Öffnen der verschiedenen Module sowie das Navigieren in diesen gezeigt.
04:59

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen die Benutzeroberfläche des Outlook-Posteingangs vorstellen und wie Sie die verschiedenen Outlook-Module öffnen und darin navigieren können. Sobald Sie Outlook das erste Mal öffnen, gelangen Sie direkt in den Posteingang von Outlook. Im oberen Fensterbereich finden Sie die Symbolleiste für den Schnellzugriff. Über den Drop-Down-Pfeil können Sie weitere Befehle wie bspw. "Drucken", "Speichern unter" oder andere Befehle schnell hinzufügen. Direkt unterhalb der Symbolleiste für den Schnellzugriff finden Sie die verschiedenen Register wie "Datei"', "Start", "Senden / Empfangen", "Ordner" und "Ansicht". Über das Register "Datei"' gelangen Sie in die Backstage-Ansicht. Hier können Sie weitere Einstellungen in Outlook vornehmen. Über den Pfeil gelangen Sie wieder zurück zum Posteingang. Im linken Fensterbereich befindet sich der Ordnerbereich. Dieser Bereich lässt sich für die Navigation erweitern. Dafür klicke ich auf den Pfeil. Sie können den Ordnerbereich auch wieder reduzieren, klicken Sie dafür auf den Pfeil, der nach links zeigt. In diesem Beispiel öffne ich den Ordnerbereich. Im Ordnerbereich finden Sie ganz oben im Fenster die Favoriten. Hier können Sie Ordner anzeigen lassen, auf die Sie schnell zugreifen möchten. Das macht bspw. Sinn, wenn Sie in Outlook eine sehr umfangreiche Ordnerstruktur angelegt haben, aber ganz bestimmte Ordner immer schnell aufsuchen möchten. Unter den Favoriten befindet sich das Postfach und innerhalb des Postfaches sehen Sie die von Outlook mitgelieferten Ordner. Unterhalb des Ordnerbereichs finden Sie die Navigation für weitere Outlook-Module. Sie sehen zuerst den "Posteingang", danach folgt der "Kalender". Über den Kalender können sie Termine hinzufügen und verwalten. Über das Modul "Personen" finden Sie ein persönliches Adressbuch, wo Sie Kontaktdaten dem Adressbuch hinzufügen und verwalten können. Über das Menü, dargestellt mit den drei Punkten, finden Sie die Module "Aufgaben" und "Notizen". Über die "Aufgaben" können Sie persönliche Aufgaben festlegen, Aufgaben an andere Personen delegieren oder auch persönliche To-do-Listen erstellen. Über das Modul "Notizen" können Sie persönliche Notizen anlegen und in Outlook speichern. Da mir nicht alle Module im unteren Bereich angezeigt werden, klicke ich einmal in einen freien Bereich und ziehe mit dem Doppelpfeil den Ordnerbereich etwas größer. Je nachdem, wie Ihnen die Anzeige besser gefällt, lassen Sie den Ordnerbereich individuell darstellen. Um in die einzelnen Module zu wechseln, können Sie das jeweilige Symbol anklicken, um in das Modul zu wechseln, Sie können aber auch folgende Tastenkombinationen verwenden: Um in den Posteingang zu wechseln, drücken Sie die Tastenkombination "Strg+1"; möchten Sie in den Kalender wechseln, drücken Sie die Tastenkombination "Strg+2"; möchten Sie in die Person, also in das persönliche Adressbuch wechseln, drücken Sie die Tastenkombination "Strg+3"; möchten Sie in die Aufgaben wechseln, drücken Sie die Tastenkombination "Strg+4"; um die Notizen zu öffnen, drücken sie die Tastenkombination "Strg+5". In diesem Beispiel wechsle ich noch einmal in den Posteingang. Dafür verwende ich die Tastenkombination "Strg+1". Im oberen, mittleren Bereich im Posteingang sehen Sie die Suchleiste. Sie können hier nach bestimmten Nachrichten oder nach bestimmten Wörtern, die sich innerhalb einer Nachricht befinden, suchen. Dafür klicken Sie direkt in die Suchleiste. Zusätzlich zu dem Suchbegriff haben Sie die Möglichkeit, im aktuellen Postfach oder in einem anderen Outlook-Ordner zu suchen. Unterhalb der Suchleiste sehen Sie den aktuellen Posteingang. Hier sehen Sie alle eingegangenen E-Mails. Rechts neben dem Posteingang sehen Sie die Vorschau, also den Lesebereich einer Mail, das bedeutet, die Mail, die im Posteingang aktiviert ist, wird im Lesebereich angezeigt. Unterhalb des Lesebereichs finden Sie noch einen Personenbereich, den Sie ebenfalls erweitern oder reduzieren können. In diesem Video haben Sie erfahren, welche Outlook-Module es gibt und wie Sie zwischen den Modulen wechseln können.

Outlook 2013 Grundkurs

Nutzen Sie dieses Video-Training, um Outlook 2013 als Schaltzentrale Ihrer täglichen Büroarbeiten zu nutzen, sicher zu beherrschen und so jede Menge Arbeit zu ersparen.

4 Std. 1 min (48 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!