Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Outlook 2016 für Mac Grundkurs

Die Benutzeroberfläche des Kalenders kennenlernen

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Verschaffen Sie sich in diesem Video einen Überblick über die Kalenderfunktion von Outlook.

Transkript

In diesem Video möchte ich Ihnen die Benutzeroberfläche des Kalendermoduls vorstellen, damit Sie sich schnell darin zurecht finden können. Sie sehen schon, es gibt ziemlich viele Elemente in diesem Modul. Um dort hin zu gelangen, klicken Sie hier unten auf die Schaltfläche für den Kalender. Ganz oben befindet sich, wie auch in den anderen Modulen üblich, das Menüband mit seinen drei Registerkarten: Start, Organisieren und Extras. Auf der Registerkarte Start können Sie neue Termine erstellen, Besprechungen ansetzen und Sie können hier die Darstellung des rechten Bereiches wählen. Aktuell wird hier die Arbeitswoche angezeigt, von Montag bis Freitag. Ich kann hier zur Tagesansicht wechseln, zu Wochenansicht, dann ist das Wochenende inklusive und zur Monatsansicht, dann habe ich einen Überblick über den aktuellen Monat. Ich wechsle hier zurück zur Arbeitswoche. In diesem Bereich sehen Sie noch eine kleine Wetter-App, die am gewählten Standort das aktuelle Wetter anzeigt. Ganz unten gibt es den sogenannten Zoomregler, hier können Sie die Darstellung dieses Bereiches ändern. Wenn ich auf die - Schaltfläche klicke wird dieser Bereich verkleinert, das heißt, ich habe einen besseren Überblick über den gesamten Tag und wenn ich auf die + Schaltfläche klicke, wird das Ganze vergrößert und ich kann die Details besser erkennen. Alternativ dazu, kann ich mit gedrückter Maustaste auch diesen Regler ziehen. Links im Navigationsbereich sehen Sie mein Exchange-Konto DownUnder mit seinen Kategorien. Wenn Sie noch weitere Konten eingerichtet oder Zugriff auf freigegebene Kalender haben, werden diese hier ebenfalls angezeigt. Sie können dann entweder zwischen der Anzeige der einzelnen Kalender wechseln oder mehrere Kalender gleichzeitig anzeigen. Und darüber befindet sich die Datumsanzeige. Hier sehen Sie, leicht hellblau unterlegt, die aktuelle Woche, die hier angezeigt wird und das Datum mit dem blauen Kreis, das ist das aktuelle Datum. Ich kann mit diesen beiden Schaltflächen monatsweise in die Vergangenheit, beziehungsweise in die Zukunft blättern, um mir dort ein anderes Datum auszuwählen. Ich klicke zum Beispiel hier, dann wird der Juni angezeigt und wenn ich hier nach vorne blätter, sehen Sie hier den August und ich könnte jetzt auf ein Datum im August klicken, um zu zeigen, welche Termine stehen denn dort an. Ich blätter hier mal wieder zurück zum Juli. Und hier im rechten Bereich wird der aktuell gewählte Datumsbereich angezeigt. Das ist, wie gesagt, hier die aktuelle Arbeitswoche. Hier oben sehen Sie drei kleine Schaltflächen mit denen Sie innerhalb dieses Bereiches blättern können. Mit dieser Schaltfläche blätter ich eine Arbeitswoche zurück, mit dieser Schaltfläche blätter ich eine Arbeitswoche nach vorne. Und hier in der Mitte mit der Schaltfläche komme ich immer zur aktuelle Arbeitswoche zurück. Sie sehen, in der aktuellen Arbeitswoche stehen einige Termine an. Die Termine haben unterschiedliche Farben. Das liegt daran, dass ich ihnen bereits Kategorien zugewiesen habe. Jeder Termin hat hier unten ein oder zwei Symbole. Fangen wir mal ganz oben an. Jeden Morgen prüfe ich erstmal meine Mails und Sie sehen, diese Termine haben zwei Pfeile, die zusammen ein Kreis bilden. Das sind sogenannte Serientermine. Wenn ich auf einen solchen Termin klicke, wird hier oben zusätzlich die Registerkarte Terminserie angezeigt mit der ich Terminserien erstellen kann und meinen aktuellen Termin auch bearbeiten kann. Dieser Termin hat zwei Symbole. Einmal diese Glocke. Die Glocke bedeutet, dass ich eine Benachrichtigung definiert habe. Das heißt, ich werde kurz vor Stattfinden dieses Termins über den Termin benachrichtigt, damit ich ihn auch nicht vergesse. Die Silhouette zeigt an, dass es sich um einen Besprechungstermin handelt. Wenn ich auf diesen Termin klicke, wird hier oben die Registerkarte Besprechung angeboten. Dann gibt es hier noch zwei Termine, die sind etwas heller dargestellt, die Schrift ist heller und hier ist so ein Balken. Das sind Besprechungen, beziehungsweise Termine, die ich noch nicht zugesagt habe. Ich kann jederzeit einen Termin in einem separaten Fenster öffnen. Ich doppelklicke jetzt, zum Beispiel, auf das Sales -Meeting, dann wird mir dieser Termin im Fenster angezeigt. Hier sehe ich, wer zu diesem Termin eingeladen ist, ich sehe den Betreff, ich sehe den Ort und ich sehe das Datum und die Uhrzeit. Und wenn ich hier auf die Schaltfläche zum Schließen klicke, wird dieses Fenster wieder geschlossen. Fassen wir zusammen! Im Kalendermodul können Sie Ihre Termine verwalten. Auf der Registerkarte Start erstellen Sie neue Termine. Links sehen Sie Ihre Konten. Hier oben können Sie zu einem gewünschten Datum wechseln. Und im rechten Bereich wird entweder die Arbeitswoche, der aktuelle Tag oder die Wochenansicht, beziehungsweise die Monatsansicht angezeigt. Sie können den Kalenderterminen Kategorien zuweisen, dann werden sie in unterschiedlichen Farben angezeigt. Und anhand der kleinen Symbole erkennen Sie, ob Sie eine Benachrichtigung für den Termin erhalten, ob es sich um eine Besprechung handelt oder ob es sich vielleicht um einen Serientermin handelt. Sie können jederzeit auf einen Termin doppelklicken, um ihn in einem separaten Fenster anzuzeigen.

Outlook 2016 für Mac Grundkurs

Bekommen Sie Ihre E-Mails in den Griff und organisieren Sie Ihre Kontakte, Termine und Aufgaben mit Outlook 2016 für Mac.

3 Std. 28 min (43 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:13.10.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!