Am 14. September 2017 haben wir eine überarbeitete Fassung unserer Datenschutzrichtlinie veröffentlicht. Wenn Sie video2brain.com weiterhin nutzen, erklären Sie sich mit diesem überarbeiteten Dokument einverstanden. Bitte lesen Sie es deshalb sorgfältig durch.

Apps für Android Wear Grundkurs

Die Beispielprojekte verwenden

LinkedIn Learning kostenlos und unverbindlich testen!

Jetzt testen Alle Abonnements anzeigen
Dieses Video zeigt Ihnen, wie die Beispielprojekte organisiert sind und wie Sie mit ihnen arbeiten können.

Transkript

Um die Demonstration in den einzelnen Videos nachvollziehen zu können, stehen Ihnen alle Beispielprojekte zur Verfügung. Ich habe die Projekte hier auf meinem Desktop abgelegt. Sie können sie auch an eine beliebige andere Stelle legen. Die Dateien sind nach Kapiteln sortiert. Für jedes Kapitel gibt's ein eigenes Unterverzeichnis. Außerdem gibt es ein Verzeichnis Assets, das in den Unterverzeichnissen LauncherIcon und Photos diverse Bilddateien enthält. In den Kapitelverzeichnissen liegen alle Projekte zum jeweiligen Kapitel. Das sind fertige Android Studio-Projekte, die Sie direkt aus Android Studio heraus öffnen können. Das ist der Startbildschirm von Android Studio. Hier mit dem zweiten Punkt können Sie ein bereits bestehendes Projekt öffnen. Sie klicken dort drauf und dann navigieren Sie zum Projektverzeichnis. Wenn Sie die Dateien so wie ich auf dem Desktop abgelegt haben, können Sie mit STRG-D direkt zum Desktop springen und dann habe ich hier das Verzeichnis Projekte und darin meine einzelnen Kapitelverzeichnisse. Nun gehen Sie in das gewünschte Kapitel und öffnen das Verzeichnis. Verwenden Sie dazu keinen Doppelklick, sonst wird dieses Kapitelverzeichnis als Projekt geöffnet und das ist ja nicht das, was Sie wollen. Ich habe hier mein Verzeichnis MyApplication, und das ist das Android Studio-Projekt. Ich klicke drauf und dann klicke ich auf OK. Das Projekt wird geöffnet ... und es dauert einen kleinen Moment. Wenn Sie das Projekt das erste Mal öffnen, kann es durchaus etwas länger dauern. Nach einer Weile steht dann hier unten links Gradle Build Finished und damit ist das Projekt erfolgreich geladen worden. Nun können Sie hier links auf Ihr Projekt klicken und damit Ihr Projekt öffnen. Dann finden Sie hier alle Dateien, die Sie öffnen können, und mit diesen Dateien können Sie dann auch arbeiten. Hier können Sie dann also fleißig mitprogrammieren. Sie können die Anwendung natürlich auch ausführen und testen. Also, die Projekte liegen im Verzeichnis Projekte, sortiert nach Kapiteln. Damit wissen Sie nun, wo sich diese Beispieldateien befinden und wie Sie an diese Projekte herankommen, um bei den einzelnen Videos mitmachen zu können.

Apps für Android Wear Grundkurs

Erstellen Sie Anwendungen für das Internet der Dinge mit Android Wear.

2 Std. 39 min (29 Videos)
Derzeit sind keine Feedbacks vorhanden...
 
Hersteller:
Software:
Exklusiv für Abo-Kunden
Erscheinungsdatum:19.08.2016

Dieser Online-Kurs ist als Download und als Streaming-Video verfügbar. Die gute Nachricht: Sie müssen sich nicht entscheiden - sobald Sie das Training erwerben, erhalten Sie Zugang zu beiden Optionen!

Der Download ermöglicht Ihnen die Offline-Nutzung des Trainings und bietet die Vorteile einer benutzerfreundlichen Abspielumgebung. Wenn Sie an verschiedenen Computern arbeiten, oder nicht den ganzen Kurs auf einmal herunterladen möchten, loggen Sie sich auf dieser Seite ein, um alle Videos des Trainings als Streaming-Video anzusehen.

Wir hoffen, dass Sie viel Freude und Erfolg mit diesem Video-Training haben werden. Falls Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!